Warum Kendrick Lamar der größte lebende Rapper des Jahres 2017 sein könnte

Why Kendrick Lamar May Be Greatest Rapper Alive 2017

Vor Kendrick Lamars VERDAMMT. Im April angekommen, veröffentlichte er den Pre-Drop-Teaser The Heart Part 4 , in dem er erklärte, ich sei der größte Rapper der Welt. Drei Monate später sagte er dasselbe während einer Radiointerview mit Real 92,3 , antwortete ich, als ich gefragt wurde, ob er sich selbst für den Größten hält. Dann sagte er es noch einmal in a Rollender Stein Titelstory letzte Woche, als ich das heikle Thema Ghostwriting im Rap diskutierte.

Ich habe mich selbst als den besten Rapper bezeichnet. Ich kann mich nicht als den besten Rapper bezeichnen, wenn ich einen Ghostwriter habe, sagte er. Wenn du sagst, dass du eine andere Art von Künstler bist und dir die Kunstform, der beste Rapper zu sein, nicht wirklich interessiert, dann soll es so sein. Macht tolle Musik. Aber den Titel wird es nicht geben.





Hier gibt es keine Scherze: Kendrick hält ihn für den Besten, Punkt. Und nach dem Jahr zu urteilen, das er bisher hatte, mag er Recht haben. Denn zusätzlich zu all den technischen Kriterien, die einen Rapper großartig machen – der Flow, das Storytelling, die Energie, der Einfluss usw. – hat der VMA-Nominierte einen sechsjährigen, vier Alben umfassenden Hot Streak fortgesetzt, der nicht zu sein scheint bald dimmen. Gehört ihm dieses Jahr also wirklich? Lassen Sie uns sieben Gründe aufschlüsseln, warum es sein könnte.

  1. BESCHEIDEN. bewiesen, dass er keinen Grund hat, sich hinzusetzen. https://www.youtube.com/watch?v=tvTRZJ-4EyI

    BESCHEIDEN. markierte den Anfang des VERDAMMT. Ära, und was für ein Auftakt es war. Eine schlanke und selbstbewusste Single, aber auch eine von Kendricks bisher radiofreundlichsten (Danke, Mike Will!). Es hat eindeutig einen Akkord angeschlagen – BESCHEIDEN. wurde Kendricks erste Nr. 1 als Lead Artist auf den Hot 100 und wurde dank memefreundlicher Zeilen wie Mein linker Strich gerade VI-RAL einprägsam! Das Beste von allem ist, dass Kendrick mehrere Ebenen entwirrt – in seinem Rollender Stein Interview letzte Woche, er beschrieben wie der Hook des Songs (Bitch, be demütig / Sit down) weniger eine Botschaft an seine Rivalen als vielmehr eine persönliche Erinnerung an ihn selbst ist.



  2. Er ist kommerziell dominant. https://www.instagram.com/p/BW7qMR-l-6W/

    Diskussionen über die größten Rapper werden oft durch Verkaufszahlen verwässert, aber sie tun helfen zu beweisen, dass die Musik eines Künstlers Resonanz findet. Im Fall von Kendrick VERDAMMT. hat ihn in jedem Genre zu einem der kommerziell dominierendsten Künstler des Jahres gemacht. Es debütierte auf Platz 1 auf der Plakat 200 Diagramm und ist das meistverkaufte Album 2017 (bisher). Noch beeindruckender ist es auf Platz 1 zurückgekehrt erst in der vergangenen Woche, fast vier Monate nach seiner Veröffentlichung. Ja, ein Künstler wie Drake wird Kendrick auf kommerzieller Ebene mit ziemlicher Sicherheit weiterhin übertreffen, aber die letzten Monate haben bewiesen, dass K. Dots Zahlen immer stärker werden.

  3. Seine Kollegen singen sein Lob. https://www.instagram.com/p/BVscu7ol8J_/

    Kendrick glaubt nicht nur, dass er der größte Rapper der Welt ist, sondern viele seiner Künstlerkollegen glauben auch, dass er diese Krone tragen könnte. Wales nannten ihn einer der Top-Rapper aller Zeiten. Eminem hat sein Lob gesungen. Auch Lil Wayne . Und als er kürzlich danach gefragt wurde, sagte Vince Staples, einer der besten MCs von heute, dass Kendrick nicht nur die Oberhand hat, sondern dass, es ist nicht einmal nah . Es ist eine Sache, sich die Zustimmung von Fans und Kritikern zu verdienen, aber wenn deine Kollegen dich auch loben, bedeutet das, dass du etwas richtig machst.

  4. Seine Auftritte sind zu Spektakeln geworden, die man gesehen haben muss. Getty Images

    Nach Drakes spaltende Menge beim Coachella 2015 fragten sich einige, ob Hip-Hop überhaupt in der Lage sei, das große Festival als Headliner zu präsentieren. Kendrick bewies sie jedoch mit seiner vielbeachteten Leistung bei der diesjährigen Bash. Sein Set wurde durch Kung-Fu-inspirierte Bilder ergänzt, die voller Überraschungsgäste waren (Travis Scott, Schoolboy Q und Future kamen alle durch) und enthielt die allerersten Auftritte der meisten VERDAMMT. Lieder. Kürzlich brachte er seine Show mit dem Nordamerikaner auf die Straße VERDAMMT. Tour – die verdient hat begeisterte Kritiken – und sein bevorstehender Auftritt bei den VMAs entwickelt sich ebenfalls zu einem Muss.



  5. Er schreibt seine eigenen Reime. https://www.instagram.com/p/BS2kznzAM-Z/

    Wie Kendrick selbst sagte, erfordert der größte Rapper, dass Sie Ihre eigenen Texte schreiben (auch bekannt als Ghostwriter). Der gebürtige Comptoner kreuzt dieses Kästchen an, und obendrein sind die Texte, die er schreibt, brillant. Auf VERDAMMT. , zum Beispiel analysiert er öffentlich seinen Charakter durch seine Worte und enthüllt kritische Stücke seiner Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Das Album spielt als Statement, und es ist eines, das Kendrick sich im Wesentlichen selbst ausgedacht hat.

  6. Er sucht die Konkurrenz. Getty Images

    Konkurrenz liegt in der DNA des Hip-Hop, und Kendrick scheint bereit zu sein, es mit jedem aufzunehmen, gemessen an den Merkmalen, in denen seine Leistung den ursprünglichen Künstler in den Schatten stellt. Wir haben es in den letzten Jahren gesehen, vor allem bei seinem dominierender Vers auf Big Seans Kontrolle. Im vergangenen Jahr hat er es wohl wieder bei Travis Scotts Goosebumps, Mike Will Made-It’s Perfect Pint und sogar Futures . gemacht Mask Off-Remix . Mit jedem dieser Dinge spricht Kendricks Performance dafür, dass er den ursprünglichen Künstler übertrifft oder zumindest mit ihnen übereinstimmt.

  7. Seine Musikvideos sind erstklassig.

    Es gibt einen Grund, warum Kendrick verdient hat acht VMA-Nominierungen dieses Jahr: Seine VERDAMMT. Ära hat uns wohl die besten Bilder seiner Karriere beschert. Denken Sie an das actiongeladene HUMBLE., in dem er mit brennendem Kopf rappt, und die intensive DNA. , wo er gegen Don Cheadle antritt. Dann ist da noch das auffallend gewalttätige ELEMENT. , und das Rihanna-Feature LOYALTY. Mit jedem Video gelingt es Kendrick, die Erzählung seiner Songs, die bereits für sich allein stehen, zu verbessern.

Werden Kendricks Videos eine oder zwei Moon Person-Trophäen (oder sieben oder acht) mit nach Hause nehmen? Wann die VMAs in Inglewood, Kalifornien, landen, erfahren wir am Sonntag, den 27. August um 20 Uhr. ET/PT.