Was ist die beste Medizin gegen Lippenherpes?

Whats Best Cold Sore Medicine

Mimi und Nikkos Sextape
Dr. Patrick Carroll, MD Medizinisch überprüft vonPatrick Carroll, MD Geschrieben von unserer Redaktion Zuletzt aktualisiert am 28.03.2019

Haben Sie Fieberbläschen? Der Umgang mit einem Lippenherpes-Ausbruch ist nie eine lustige Erfahrung, von den Schmerzen und Beschwerden der Wunde selbst bis hin zu den Auswirkungen, die sie auf Ihr soziales Leben haben können.

Weil Fieberbläschen so häufig sind ( etwa zwei Drittel der unter 50-Jährigen das HSV-1-Virus haben, das sie verursacht, gibt es laut Weltgesundheitsorganisation [WHO] zahlreiche Medikamente auf dem Markt, um Fieberbläschen loszuwerden.





Es ist wichtig zu wissen, dass es derzeit keine Heilung für HSV-1 oder HSV-2 , die Viren, die Fieberbläschen und andere Formen von Herpesläsionen verursachen. Stattdessen wirken alle heute verfügbaren Medikamente, indem sie die Symptome behandeln – nämlich Lippenherpes und andere Arten von Herpesbläschen.

Im Folgenden haben wir alle aufgelistet und verglichen Fieberbläschen Medikamente die heute erhältlich sind, von rezeptfreien Optionen bis hin zu verschreibungspflichtigen Optionen, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen.



Ob Sie mitten in einer Fieberbläschen Ausbruch und Linderung benötigen oder wenn Sie gerade die ersten Anzeichen eines Herpesbläschens bemerken, können die unten aufgeführten Medikamente Ihnen helfen, den Ausbruch Ihres Herpesbläschens in den Griff zu bekommen und von einem schnelleren und einfacheren Heilungsprozess zu profitieren.

Freiverkäufliche Medikamente gegen Lippenherpes

Fieberbläschen Medikamente fallen in zwei Kategorien. Die ersten sind rezeptfreie Medikamente, von denen Sie die meisten frei in Ihrer örtlichen Apotheke kaufen können. Die zweite sind verschreibungspflichtige Medikamente, die Sie nur mit Zustimmung Ihres Arztes kaufen können.

Die wirksamsten Medikamente gegen Lippenherpes sind antiviral, d. h. sie können direkt auf das Virus (HSV-1, oder .) abzielen Herpes-simplex-Virus 1 ), die dazu führt, dass sich während eines Ausbruchs Lippenherpes entwickeln.



Es gibt auch rezeptfreie Produkte zur Schmerzlinderung bei Lippenherpes, die jedoch nicht speziell zur Behandlung des Herpesvirus entwickelt wurden. Wir haben alle diese Optionen in unserer Liste der rezeptfreien Lippenherpes-Medikamente unten behandelt.

Docosanol®

Wenn Sie einen Ausbruch von Lippenherpes haben und keine verschreibungspflichtigen antiviralen Medikamente einnehmen möchten, können Sie in Ihrer örtlichen Apotheke nach Produkten suchen, die Docosanol enthalten.

Docosanol® ist ein Fettalkohol mit antiviralen Eigenschaften. Als Creme verkauft, wirkt Docosanol, indem es das HSV-1-Virus lokal bekämpft und hilft, die Zeit zu verkürzen, die Ihre Lippen benötigen, um von einem Lippenherpes-Ausbruch zu heilen.

Lesben berühren zum ersten Mal einen Penis

Eine Studie aus dem Jahr 2001 fanden heraus, dass Docosanol die Heilung von Lippenherpes im Durchschnitt um etwa 18 Stunden beschleunigt. Obwohl es genauso wirksam sein kann wie die verschreibungspflichtigen oralen antiviralen Medikamente, wissenschaftliche Studien zeigen, dass Docosanol gut zur Heilung von Lippenherpes wirkt.

In den USA können Sie Docosanol als Abreva® .

Wir haben Docosanol in unserem Leitfaden zu Lippenbalsam gegen Lippenherpes ausführlicher behandelt. Obwohl es nicht ganz so wirksam ist wie orale antivirale Medikamente wie Valaciclovir, ist Docosanol eine gute rezeptfreie Alternative, wenn Sie einen leichten bis mittelschweren Ausbruch von Lippenherpes haben.

Analgetische Lippenbalsame

Analgetische Lippenbalsame wurden entwickelt, um Lippenherpes zu lindern, indem sie die Lippen betäuben. Diese Lippenbalsame enthalten normalerweise natürliche schmerzstillende Inhaltsstoffe wie Menthol und Kampfer. Einige der gängigsten schmerzstillenden Lippenbalsammarken sind Carmex® und Herpecin® .

Da diese Lippenbalsame keine antiviralen Inhaltsstoffe enthalten, beschleunigen sie die Heilung eines Lippenherpes-Ausbruchs nicht wirklich. Die schmerzstillenden Inhaltsstoffe können jedoch Ihre Lippen betäuben, wodurch es einfacher wird, mit Schmerzen, Juckreiz und Beschwerden umzugehen, die mit einer Lippenherpes einhergehen können.

Viele dieser Lippenbalsame enthalten auch feuchtigkeitsspendende und SPF-Schutzbestandteile, sodass sie gut aufbewahrt werden können, wenn Ihre Lippen empfindlich auf Sonnenlicht oder trockenes Wetter reagieren.

Liste der Popsongs 2015

Verschreibungspflichtige Medikamente gegen Fieberbläschen

Wenn Sie wiederkehrende Lippenherpes-Ausbrüche haben oder einen besonders schweren Lippenherpes-Ausbruch haben, ist es im Allgemeinen am besten, mit Ihrem Arzt über die Umstellung von einer rezeptfreien Lippenherpes-Behandlung auf ein verschreibungspflichtiges antivirales Medikament zu sprechen.

Orale antivirale Medikamente wirken, indem sie die Replikation des HSV-1-Virus im Körper hemmen. Sobald Sie mit der Einnahme des Medikaments beginnen, wird die Ausbreitung des Virus in Ihren Zellen blockiert. Dies beschleunigt die Genesung und erleichtert Ihrem Immunsystem die Abwehr des Virus.

Es gibt drei verschreibungspflichtige antivirale Medikamente zur Behandlung von Herpes, die alle nach einem ähnlichen Wirkmechanismus wirken. Diese Medikamente sind Valaciclovir, Aciclovir und Famciclovir.

Aciclovir

Aciclovir war eines der ersten oralen antiviralen Medikamente, das auf den Markt kam. Es war in den 1970er Jahren entwickelt und ist heute eines der am häufigsten verwendeten verschreibungspflichtigen Medikamente zur Behandlung von Lippenherpes und Genitalherpes (beide durch HSV verursacht).

Oral eingenommen, wird Aciclovir von Ihrem Körper aufgenommen und beginnt die Vermehrung des HSV-1- oder HSV-2-Virus in Ihrem Körper zu hemmen. Es wirkt schnell und effektiv und bietet Ihnen eine schnellere Heilung im Falle eines Herpesbläschenausbruchs.

Trotz dieser Vorteile hat Aciclovir einige Nachteile. Einer der größten davon ist, dass es ist im Vergleich zu anderen Medikamenten nicht sehr bioverfügbar damit verbunden, wie Valaciclovir, was bedeutet, dass eine geringere Menge des Arzneimittels durch die Leber und in Ihr System gelangt.

Dies bedeutet, dass Sie im Vergleich zu anderen Medikamenten wie Valaciclovir möglicherweise eine etwas höhere Menge Aciclovir einnehmen müssen, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen.

Valaciclovir

Valaciclovir ist ein beliebtes antivirales Medikament zur Behandlung von Lippenherpes und Genitalherpes. In den Vereinigten Staaten wird es normalerweise verkauft als Valtrex , welches das ursprüngliche Medikament auf Valaciclovir-Basis war, das auf den Markt kam.

Valaciclovir ist heutzutage als Generikum erhältlich, sodass Sie beim Kauf nicht nach einem bestimmten Markennamen fragen müssen.

Valaciclovir ist ein Prodrug , was bedeutet, dass es sich in ein anderes Medikament (Aciclovir) umwandelt, sobald es von Ihrem Körper aufgenommen wurde. Die Bioverfügbarkeit von Valaciclovir ist höher als die von Aciclovir, mit einer Studie, die zeigte, dass eine 500-mg-Dosis ähnliche Wirkungen hatte wie zwei 400-mg-Dosen Aciclovir .

eminem und jay z song

Aus diesem Grund ist Valaciclovir eines der am häufigsten verschriebenen oralen antiviralen Medikamente, insbesondere bei Lippenherpes und anderen Herpes-Problemen. Du kannst Lesen Sie mehr über Valaciclovir in unserem 101-Leitfaden , das alles von typischen Dosierungen bis hin zu Nebenwirkungen, Markennamen und mehr abdeckt.

Famciclovir

Famciclovir ist ein weiteres orales antivirales Medikament, das auf das Herpesvirus abzielt. Im Gegensatz zu Aciclovir und Valaciclovir, die normalerweise zur Behandlung von HSV-1 (Fieberbläschen) und HSV-2 (Fieberbläschen oder Herpes genitalis) verwendet werden, wird Famciclovir normalerweise zur Behandlung anderer Herpesviren verschrieben.

Trotzdem kann und wird Famciclovir gelegentlich zur Behandlung von Lippenherpesausbrüchen eingesetzt. Die Mehrheit der Ärzte wird sich jedoch für weit verbreitete antivirale Medikamente wie Valaciclovir oder Aciclovir entscheiden, bevor sie Famciclovir für einen Lippenherpesausbruch verschreiben.

Welches Lippenherpes-Medikament ist das Beste?

Alle Lippenherpes-Medikamente haben spezifische Vor- und Nachteile, die von ihrem Kosten- oder Bequemlichkeitsfaktor bis hin zu ihrer Wirksamkeit bei der Behandlung der Symptome eines HSV-1-Ausbruchs reichen.

Infolgedessen gibt es kein bestes Lippenherpes-Medikament. Wenn Sie einen Lippenherpes-Ausbruch haben und Linderung wünschen, ist es am besten, Ihre Situation mit Ihrem Arzt zu besprechen und dessen Ratschlägen zu Medikamenten und anderen Behandlungen zu folgen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie verschiedene orale antivirale Medikamente wirken, finden Sie möglicherweise unseren Leitfaden zu Valaciclovir vs. Aciclovir vs. Famciclovir interessant. Es vergleicht die drei antiviralen Medikamente anhand einer Vielzahl von Faktoren, von der oralen Bioverfügbarkeit bis hin zu ihrer Wirksamkeit in Studien.



Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als Grundlage herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.