Was passiert in einer ED-Klinik?

What Happens An Ed Clinic

Kristin Hall, FNP Medizinisch überprüft vonKristin Hall, FNP Geschrieben von unserer Redaktion Zuletzt aktualisiert 20.04.2021

Erektile Dysfunktion oder ED ist eine häufige Erkrankung, bei der es schwierig oder unmöglich ist, eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten.

ED-Auswirkungen etwa 30 Millionen Männer in den Vereinigten Staaten . Wenn Sie einer der vielen Männer sind, die von erektiler Dysfunktion betroffen sind, haben Sie vielleicht daran gedacht, sich mit einem Arzt zu treffen, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen.





Eine Möglichkeit, professionelle Hilfe bei erektiler Dysfunktion zu suchen, besteht darin, einen Termin in einer ED-Klinik zu vereinbaren.

Im Folgenden haben wir mehr darüber erklärt, was ED-Kliniken sind und wie sie Ihnen helfen können, mit erektiler Dysfunktion umzugehen. Wir haben auch die anderen Optionen besprochen, die verfügbar sind, wenn Sie von ED betroffen sind und Maßnahmen ergreifen und behandeln möchten.



Was ist eine ED-Klinik?

ED-Kliniken sind medizinische Kliniken mit medizinischem Personal, das sich auf die Diagnose und Behandlung von erektiler Dysfunktion spezialisiert hat.

Der Begriff ED-Klinik wird in der Medizin normalerweise nicht verwendet. Stattdessen ist es ein Marketingbegriff, der von einer Klinik verwendet werden könnte, die sich auf sexuelle Gesundheitsprobleme bei Männern wie ED spezialisiert hat.

ED-Kliniken werden in der Regel von Urologen und anderen Spezialisten besetzt. Neben ED können sich einige Kliniken auch mit anderen Aspekten der sexuellen Gesundheit von Männern befassen, wie beispielsweise vorzeitiger Ejakulation (PE) oder niedrigem Testosteron.



viagra online

echtes Viagra. du wirst nie zurückschauen.

viagra shoppen Beratung starten

Müssen Sie eine ED-Klinik besuchen?

Erektile Dysfunktion ist ein häufiges Problem. Obwohl es normalerweise mit älteren Männern in Verbindung gebracht wird, können Sie zu jedem Zeitpunkt im Leben eine ED entwickeln, unabhängig von Ihrem Alter oder Hintergrund.

eminem glückwunsch (feat. joyner lucas)

Obwohl viele Menschen erektile Dysfunktion mit der völligen Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen, in Verbindung brachten, kann die ED in Wirklichkeit unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Sie können ED haben, wenn Sie:

  • Kann nicht jedes Mal eine Erektion bekommen, wenn du Sex haben willst
  • Kann eine Erektion nicht lange genug aufrechterhalten, um befriedigenden Sex zu haben
  • Kann zu keiner Zeit eine Erektion bekommen, auch nicht bei sexueller Erregung

Wenn Sie eines dieser Symptome bemerkt haben, ist es wichtig, einen qualifizierten Gesundheitsdienstleister um Rat und Hilfe zu bitten.

Wenn Sie sich in der Nähe einer auf ED spezialisierten Klinik befinden, können Sie sich an die Klinik wenden und einen Termin vereinbaren.

Es gibt auch mehrere andere Möglichkeiten, professionelle Hilfe für ED zu suchen. Du kannst:

  • Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt. Die meisten Gesundheitsdienstleister können erektile Dysfunktion diagnostizieren und behandeln. Wenn Ihr Hausarzt dies für angemessen hält, kann er Sie an einen Urologen oder einen anderen auf ED spezialisierten Gesundheitsdienstleister überweisen.

  • Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Urologen. Viele Urologen sind auf die Behandlung von ED spezialisiert, vermarkten ihre Praxen jedoch nicht als ED-Kliniken. Sie können lokale Urologen finden, indem Sie mit Google nach Urologen oder urologischen Kliniken und dem Namen Ihrer Stadt suchen.

  • Sprechen Sie online mit einem Gesundheitsdienstleister. Wir bieten ED-Behandlung über unsere bequeme Online-Plattform an. Sie können mit einem Gesundheitsdienstleister sprechen und gegebenenfalls online ein Rezept für von der FDA zugelassene ED-Medikamente erhalten.

Diagnose und Behandlung der erektilen Dysfunktion

Um eine ED zu diagnostizieren, kann Ihr Arzt Ihnen Fragen zu Ihren Symptomen, Ihrer sexuellen Leistungsfähigkeit und Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand stellen.

Sie werden Sie möglicherweise fragen, wie oft Sie eine Erektion entwickeln können, die für den Sex fest genug ist, oder ob Sie Ihre Erektion im Allgemeinen beim Sex aufrechterhalten können. Möglicherweise müssen Sie auch beantworte andere fragen über Ihre medizinische und sexuelle Vorgeschichte.

Wie vermeide ich blaue Bälle

Obwohl es peinlich sein kann, über Ihre sexuelle Leistung zu sprechen, ist es wichtig, genaue Informationen bereitzustellen. Denken Sie daran, dass die Person, mit der Sie sprechen, auf die Diagnose und Behandlung von ED spezialisiert ist, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich vor Ihnen vielen Menschen mit ähnlichen Problemen geholfen hat.

Zusätzlich zur Beantwortung von Fragen müssen Sie möglicherweise einen oder mehrere Tests durchführen, um Ihrem Arzt die Informationen zu geben, die er für eine genaue Diagnose benötigt.

Wir haben mehr über diese Tests und den typischen Prozess gesprochen, den Sie in einer ED-Klinik erleben werden, in unserem detaillierten Leitfaden zu wie wird erektile dysfunktion diagnostiziert .

Medikamente gegen erektile Dysfunktion

Wenn Sie von ED betroffen sind, empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise die Einnahme von Medikamenten, um Ihre Erektionen und sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Derzeit sind mehrere Medikamente von der FDA zur Behandlung von ED zugelassen. Diese gehören zu a Klasse von Medikamenten namens PDE5-Hemmer . Sie wirken, indem sie den Blutfluss zu Ihrem Penis erhöhen und es Ihnen erleichtern, eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten, wenn Sie erregt sind.

Beliebte Medikamente für ED sind:

  • Sildenafil ( generisches Viagra ). Dies ist der Wirkstoff in Viagra® . Es ist ein schnell wirkendes ED-Medikament, das etwa vier Stunden pro Dosis wirkt.
  • Tadalafil. Dies ist der Wirkstoff in Cialis® . Es ist ein länger anhaltendes Medikament, das bis zu 36 Stunden pro Dosis eine Linderung von ED bieten kann.
  • Vardenafil. Dies ist der Wirkstoff in Levitra®. Es ist ein schnell wirkendes ED-Medikament, das ähnlich lange anhält wie Sildenafil.
  • Avanafil. Dieses Medikament wird verkauft als Stendra® . Es ist ein neueres ED-Medikament, das schnell zu wirken beginnt und weniger wahrscheinlich bestimmte Nebenwirkungen verursacht als ältere Medikamente.

Alle diese Medikamente sind in Tablettenform erhältlich und für die Anwendung vor dem Sex bestimmt. Unser Leitfaden zu Was ist von ED-Medikamenten zu erwarten? erläutert, wie diese Medikamente wirken und welche Auswirkungen sie auf Ihre Erektionen und sexuelle Leistungsfähigkeit haben können.

Zusätzlich zur Verschreibung von Medikamenten kann Ihr Arzt Ihnen vorschlagen, Ihre Gewohnheiten und Ihren Lebensstil zu ändern, um ED zu behandeln. Dazu können gehören, ein bestimmtes Gewicht zu halten, Ihre Essgewohnheiten zu ändern oder mit dem Rauchen aufzuhören.

Abriss Mann drei Muscheln

Unser Leitfaden zu Ihre Erektionen natürlich verbessern und schützen spricht mehr über die Gewohnheiten und Lebensstiländerungen, die Sie verwenden können, um Ihre sexuelle Gesundheit zu verbessern.

sildenafil online

Werde hart oder dein Geld zurück

sildenafil shoppen Beratung starten

Abschließend

ED-Kliniken sind auf die Diagnose und Behandlung von erektiler Dysfunktion spezialisiert. Viele behandeln auch andere sexuelle Gesundheitsprobleme von Männern, wie vorzeitige Ejakulation und niedriges Testosteron.

Wenn Sie zu den zig Millionen Männern gehören, die von ED betroffen sind, können Sie eine ED-Klinik aufsuchen, um mit einem Gesundheitsdienstleister zu sprechen. Alternativ können Sie mit Ihrem Hausarzt sprechen, einen Urologen aufsuchen oder online auf von der FDA zugelassene, wissenschaftlich fundierte ED-Behandlungen zugreifen.

3 Quellen

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als solche herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.