Zwei Bestseller-Autoren erklären, wie man BFFs – und Konkurrenten – gleichzeitig ist

Two Best Selling Authors Explain How Be Bffs

Von Valerie Tejeda

„Freunde sind die Familie, die Sie sich selbst aussuchen“, ist ein Zitat, das für viele von uns tief verankert ist. Und in einer Zeit, in der sich so viele Geschichten um gemeine Mädchen, Bienenköniginnen und böses Blut drehen, ist es erfrischend zu sehen, wie sich zwei äußerst erfolgreiche Autorinnen auf die bestmögliche Weise den Rücken stärken.





Stechpalme Schwarz und Cassandra Clare sind seit über 10 Jahren befreundet. Die beiden trafen sich zum ersten Mal, als Holly gerade dabei war, ihre Bestseller-Serie The Spiderwick Chronicles zu veröffentlichen; und Cassandra arbeitete an City of Bones, dem ersten Buch in ihrem weit verbreiteten Buch Die sterblichen Instrumente Serie.

Sie verbanden sich beim Einkaufen von heißer Schokolade und Schuhen, und der Rest ist im Grunde Geschichte. Der beste Teil? Die beiden Autoren wohnen gleich um die Ecke. Nennen Sie es ein Match aus dem literarischen Himmel oder den perfekten Parabati (wenn Sie Clares Serie gelesen haben, erhalten Sie die Referenz), aber diese beiden Damen sind definitiv zwei Erbsen in einer Schote.



Nach über einem Jahrzehnt der Freundschaft haben sich die Autoren endlich für eine Mittelklasse-Reihe namens The Magisterium zusammengefunden. Die Geschichte spielt in einer Welt dunkler Magier, in der Kinder als Lehrlinge zu Kriegern ausgebildet werden. Es ist eine rasante Fantasie, die definitiv Lust auf mehr und für den nächsten Teil macht. Wir waren einfach verliebt in die Geschichte und mussten sie zusammen schreiben, sagte Clare gegenüber MTV News. Black wiederholte dieses Gefühl und fügte hinzu: Wir wollten schon immer zusammen an einem Buch arbeiten und das war das richtige Projekt.

Das erste Buch der Reihe, Der eiserne Prozess , debütierte letztes Jahr und erreichte bereits die Bestsellerliste, und ihre neueste, Der Kupferhandschuh verkauft sich auch wie warme Semmeln. Die Filmrechte wurden bereits verkauft, ein Drehbuch ist derzeit in Arbeit.

Aber viele Leser können nicht aufhören zu reden, dass man nie wissen würde, dass das Buch von zwei Personen geschrieben wurde. Die Konsistenz der Stimme liegt zum Teil daran, dass die Autoren nebeneinander saßen und nebeneinander am Buch arbeiteten.



„Ich nahm den Laptop und schrieb 500 Wörter, und dann gab ich es Cassie und sie würde es durchlesen, bearbeiten und 500 Wörter schreiben“, erklärte Black. Und dann würde sie es mir zurückgeben. Dies war unser Prozess während des ganzen Buches.

Für Black und Clare war die Zusammenarbeit einfach und natürlich – und selbst die Autoren selbst können nicht sagen, wer welche Teile der Geschichte geschrieben hat. Wir schreiben immer am selben Ort und müssen im selben Raum sein, fuhr Clare fort. Wir lieben es. Es fühlte sich wirklich organisch an.

Auf die Frage, ob es manchmal schwierig sei, als zwei äußerst erfolgreiche Autoren zusammen ein Buch zu schreiben, antworteten beide schnell mit einem entschiedenen Nein und sagten, sie hätten das Beste aus einander herausgeholt. Cassie weiß, was sie will, und sie weicht nie vom Kurs ab, bemerkte Black. Sie ist sich selbst immer treu.

Holly ist sehr aufschlussreich, fuhr Clare fort. Sie hat eine unglaubliche Fähigkeit, etwas auf den Punkt zu bringen.

Die Autoren haben auch viele Jahre damit verbracht, zusammen mit den Lesern Buchreisen um die Welt zu unternehmen, um die beiden Damen in Aktion zu sehen. Aber die allgemeine Antwort nach einer Unterzeichnung von Holly Black / Cassandra Clare ist immer: Wir lieben, was für großartige Freunde sie sind.

Es hilft, sich gegenseitig als Unterstützungssystem zu haben, sagte Clare. Frauen unterstützen sich gegenseitig super. Sie wollen das Beste für Ihre Freunde.

Holly Black und Cassandra Clares The Copper Gauntlet ist jetzt in den Läden.