Der Tower of Joy Flashback zu Game of Thrones ist der Schlüssel zu einem großen Mysterium

Tower Joy Flashback Game Thrones Is Key Major Mystery

Game of Thrones gab Buchlesern endlich etwas, auf das sie fast gewartet haben Jahrzehnt zu sehen: Ned Starks sagenumwobene Schlacht am Tower of Joy.

In der dritten Episode der sechsten Staffel der HBO-Show reisten Bran Stark und der Dreiäugige Rabe in die Vergangenheit, um einen wichtigen Moment in der Geschichte von Westerosi zu erleben – Neds Kampf mit dem legendären Ritter Ser Arthur Dayne im Tower of Joy in den Roten Bergen. der Ort von Lyanna Starks mysteriösem Tod. Fans warten seit der ersten Staffel der Serie darauf, Neds Kreuzzug gegen die Targaryen Kingsguard auf dem Bildschirm zu sehen, in der Hoffnung, dass es eine besonders leidenschaftliche Fantheorie bestätigen würde, die von Buchlesern seit langem als Kanon gilt. Das, liebe Leser, ist R+L=J .





Aber bevor wir ins Detail gehen, warum die Tower of Joy-Sequenz so ein BFG ('Big Fucking Deal') ist, hier eine Nachricht von unserem Bären:

Joanna Robinson/Vanity Fair

Folge der letzten Woche von Game of Thrones stellte Lyanna Stark vor , ein Charakter, auf den in den letzten sechs Staffeln ziemlich viel Bezug genommen wurde. Soweit wir wissen, wurde Neds jüngere Schwester Lyanna von Kronprinz Rhaegar Targaryen entführt und starb kurz darauf. Lyannas Entführung löste Roberts Rebellion aus, einen jahrelangen Krieg, der von ihrem Verlobten Robert Baratheon geführt wurde, um sie zurückzubekommen – und um die Targaryens für ihre Taten bezahlen zu lassen.



Der Krieg hatte erhebliche Auswirkungen auf Westeros. Das Blutvergießen ließ Haus Targaryen fast dezimiert zurück (oder so dachten sie), und Robert vom Haus Baratheon beanspruchte den Eisernen Thron für sich und nahm Cersei Lennister als seine Braut. Wir wissen, wie alles endete, aber ein Puzzleteil hat immer gefehlt – bis jetzt.

Gegen Ende des Krieges stürmte Ned Stark, jetzt Lord of Winterfell nach dem Tod seines Vaters und älteren Bruders Brandon durch König Aerys II. Targaryen, zusammen mit sechs seiner Gefährten (einschließlich Meeras Vater Howland Reed) Rhaegars Turm der Freude in Dorne, wo Lyanna auf Befehl des Drachenprinzen von drei Rittern der Königsgarde bewacht wurde.

HBO

Als sich die Ereignisse in Episode 3 mit dem Titel 'Eidbrecher' abspielten, wurde eine seit langem gestellte Frage endlich beantwortet: Howland Reed lieferte den tödlichen Schlag, der Ser Arthur Dayne tötete, nicht Ned. Was die andere, sachdienlichere Frage von Lyanna Starks sterbendem Wunsch betrifft, die noch offen war. (Booooo, Three-Eyed Raven.) Aber wir haben eine Frau, vermutlich Lyanna, aus dem Turm schreien gehört, also passiert dort oben etwas nicht so lustiges.



In George R. R. Martins Ein Spiel der Throne , erfuhren wir, dass Lyanna kurz nach Neds Ankunft in einem Raum starb, der nach 'Blut und Rosen' roch. Bei ihrem Tod machte sie ihrem Bruder ein Versprechen, dessen Inhalt unbekannt ist. Einige Fans glauben, dass Jon Snow nur wenige Augenblicke nach dieser epischen Schlacht geboren wurde (diese Bilder deuten darauf hin, dass Lyanna in einem Blutbett starb), der heimliche Sohn von Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark – und das Thema von Lyannas Sterbewunsch.

Immerhin kam Ned mit einem neugeborenen Baby in der Hand aus dem Krieg zurück, und während er seiner Frau Catelyn sagte, dass das Kind sein eigener Bastard sei, fiel es den Fans immer schwer zu glauben, dass ein so ehrenhafter Mann wie Ned Stark betrügen würde auf seine Frau, besonders während einer Rebellion, um seine Schwester zu retten. Stattdessen Fans von Ein Lied von Eis und Feuer glauben, dass alles eine List war, um die Ehre seiner verstorbenen Schwester und ihres kleinen Sohnes vor seinem Targaryen-Schicksal zu schützen.

Die Szene im Tower of Joy gestern Abend war also nicht nur ein Blick in die Vergangenheit; es war eine Anspielung auf die Zukunft. Wenn R+L=J tatsächlich wahr ist – so wie es jetzt aussieht, ist es immer noch nur eine Theorie – ist Jon Snow nicht nur der Bastardsohn von Winterfell; er ist ein drachenzähmender Targaryen, der Sohn des Drachenprinzen und der Winterrose. Damit rückt Jon 'I Know Nothing' Snow ins Zentrum des Eis- und Feuer-Venn-Diagramms.

Natürlich müssen wir noch einige Wochen der Folter ertragen, bevor wir die Antwort bekommen, auf die wir verzweifelt gewartet haben, denn der Dreiäugige Rabe ist ein totaler Schwanz. Es ist bekannt.