Tina Belcher von 'Bob's Burgers' ist eine feministische Heldin: Hier ist der Grund

Tina Belcher Frombobs Burgersis Feminist Hero

Tina Belcher ist eine feministische Heldin.

Dave Chappelle ist nach Afrika gezogen

Das sagt zumindest Laci Green in der neuesten Folge von Ohne BH. Sie ist der kleine, verschwitzte Teenager in Bob's Burgers, der beliebten FOX-Animationsserie, die jetzt in der sechsten Staffel ist, über eine Familie, die einen Burgerladen besitzt.





kann ich sex mit herpes haben?

Tina weist alte weibliche Tropen und Stereotypen zurück, indem sie weiß, was sie will, anstatt Vermittlerin in einem Männerspiel zu spielen. Sie versteht ihre Sexualität – die ein Subjekt gegenüber dem typischen Sexualobjekt ist –, indem sie persönliche Grenzen setzt und darauf besteht, sich selbst treu zu bleiben, anstatt sich für ihre vielen Schwärme zu ändern.

Schauen Sie sich Lacis neueste Folge von „Braless“ an und erfahren Sie, warum Tina ihrer Meinung nach für die Förderung der Geschlechtergleichstellung gelobt werden sollte – und warum auch der Rest der Familie Belcher großartig darin ist, ihre Sexualität auszudrücken!



https://www.youtube.com/watch?v=XU5xhYNcbz4
  1. Sie geht wirklich durch die Pubertät.
  2. Sie weiß, was sie will. Pferde, Jungs, Vampirromantik.
  3. Sie berührt die Ärsche, die sie berühren möchte.
  4. Sie schreibt erotische Freundschaftsromane.
  5. Sie wird sich für keinen Kerl ändern.
  6. Ihre Sexualität definiert sie – sie verspottet sie nicht.