Super Bowl-Halbzeitshows sind meistens gefälscht: Überwinde sie

Super Bowl Halftime Shows Are Mostly Fake

Wenn es sich anfühlt, als hätten wir jedes Jahr am Morgen nach dem Super Bowl eine Glaubenskrise, wenn ein cleverer Geek herausfindet, dass einer oder mehrere der Darsteller in der Vor- oder Halbzeit entweder Lippensynchronisation oder einen Titel gespielt haben, nun , es gibt einen guten Grund.

Weil wir es tun. Jedes Jahr. Und du weißt warum? Weil sie es oft sind. Und es ist in Ordnung, denn die Alternative ist Weg schlimmer nach einem Mann, der es wissen sollte.





'Wir erwarten, dass es perfekt wird', sagte Rickey Minor, die als Musikdirektorin von Whitney Houston fungierte, als sie die allgemein als die größte Super Bowl-Aufführung aller Zeiten angesehene Leistung hinlegte. Und übrigens, Houstons 1991er Version des 'Star Spangled Banner' war lippensynchron, weil Minor sagte, dass du so bist haben es zu tun.

'Halftime und die Nationalhymne 'American The Beautiful' aus der Zeit bevor es so etwas wie die Voraufnahmen gab, hatten viele Sänger keine sehr guten Leistungen', sagte er.



Minor war am Mittwoch (5. Februar) nicht am Telefon mit MTV News, um zu besprechen, warum sich die Leute bei Red Hot Chili Peppers niederlassen sollten

Bassist Flea gab am Dienstag zu, dass seine Band während ihres rekordverdächtigen Halbzeitauftritts beim Spiel am Sonntag vorgab, ihre Instrumente zu spielen.

'Mit der Tonverzögerung im Stadion und all dem Echo und dem Schall, der von den Wänden abprallt, kann man die Tonhöhe nicht erkennen und man kann nicht sagen, wann man angefangen hat und wo man aufgehört hat', sagte Minor über die Schwierigkeit, sich selbst zu hören und in einem riesigen Fußballstadion mit lautstarken Fans gehört zu werden, darunter auch schreiende auf dem Spielfeld nur wenige Meter von Ihren Mikrofonen entfernt.



Es gibt nur einen Weg, es zu tun

Minor, der als Bandleader bei 'American Idol' und 'The Tonight Show with Jay Leno' und Musikdirektor für Houston, Christina Aguilera und Beyoncé, gedient hat, sagte, er wisse nicht aus erster Hand, welche Superstars sie haben und welche nicht in den letzten zehn Jahren zur Halbzeit eingesteckt, aber er weiß, was wahrscheinlich passiert ist.

'Es gibt keine Möglichkeit, sich auf die Bedingungen [beim Super Bowl] vorzubereiten, selbst bei all den Proben der Welt', sagte er. »Das donnernde Gebrüll der Menge, die seit sechs Uhr morgens da ist und trinkt. Aber hauptsächlich gibt es während eines dreiminütigen Werbespots [Time-out] keine Möglichkeit, alle Mikrofone und Instrumente zu überprüfen, den richtigen Eingang zu finden und zu funktionieren.

Nehmen wir an, jemand hat versehentlich ein Stück Inszenierung über eine Schnur gerollt und es durchtrennt. Willst du vor 80.000 kreischenden Live-Fans und weiteren 110 Millionen zu Hause live gehen oder deine Wetten absichern und einen aufgezeichneten Track als Backup haben? 'In der Aufführung passiert viel: Synchronisieren der Lichter, des Videos und der Bildschirme und weil das Publikum im Zeitalter von YouTube und Internet viel mehr erwartet ... möchte man sehen, wie jemand zum Mond steigt.'

Keine Wahl

Am Dienstag erklärte Flea in einem langen Brief an die Fans, dass die Vocals von Sänger Anthony Kiedis zwar live waren, Bass, Schlagzeug und Gitarre jedoch nicht, weil es nur ein paar Minuten zum Aufbauen gab und eine 'Zillion' Dinge schief gegangen sein könnten .

'Es gab keinen Raum für Argumente, die NFL möchte nicht riskieren, dass ihre Show durch schlechten Sound verpfuscht wird, Punkt', sagte Flea, ein versierter Musiker, der feststellte, dass seine Band sich standhaft geweigert hat, es für mehr Fernsehen zu fälschen als drei Jahrzehnte. „Die Haltung der Red Hot Chili Peppers zu jeglicher Art von Nachahmung war, dass wir es absolut nicht tun werden … Ich habe mit vielen Musikerfreunden gesprochen, vor denen ich größten Respekt habe, und alle sagten, sie würden es tun, wenn sie darum gebeten würden.“ es war eine wilde, abwegige Sache, was soll's.'

Was hören wir?

Obwohl er es nicht genau weiß, sagte Minor, er habe den Verdacht, dass auch nicht alle Mitglieder der Band des Headliners Bruno Mars mikrofoniert waren. Aber was man im Stadion und zu Hause hört, hängt von jedem Interpreten ab.

Als Prince es 2007 im Regen aufriss, waren die Gitarre und der Gesang live von dem, was Minor sagen konnte. Und das schien 2009 auch bei Bruce Springsteen der Fall zu sein. Tatsächlich waren Springsteens Gesang live, aber sogar seine hart auf Tournee, notorisch auf dem Punkt liegende E Street Band spielte zu einem Track im selben Spiel, bei dem Jennifer Hudson die Nationalhymne wunderschön lippensynchronisierte.

'Es ist eine Entscheidung [einen Track vorab aufzunehmen], aber ich würde jedem raten, es in Betracht zu ziehen, weil die Erfahrung uns gelehrt hat, dass man einen sicheren [Track] haben muss, egal ob man ihn benutzt oder nicht', sagte Minor. 'Wenn es nicht voraufgezeichnet ist und die Mikrofone angeschlossen sind, werden Sie viele Zuschauer hören, weil sie so laut sind, sowie alle Fans auf dem Feld, die schreien und schreien.'

Einmal im Leben Chance

Möglichkeiten, die Durchblutung zu erhöhen

Es ist eine Sache, an einem Dienstag in Cleveland eine Show zu spielen, aber der Super Bowl ist ein einmaliger Auftritt, und Minor hat gesagt, du willst nicht, dass die Leute wegkommen und sagen, sie könnten dich nicht einmal hören .

Der Super Bowl unterscheidet sich von einer regulären Show darin, dass Sie nicht reinkommen, einen Soundcheck machen und Ihre Bühne nicht stehen lassen. Tatsächlich wird beim Soundcheck die Bühne in Dutzende Teile zerlegt und in den Eingeweiden des Stadions versteckt, dann während einer Werbepause blitzschnell ausgerollt und auf dem Spielfeld wieder zusammengebaut. Hinzu kam in diesem Fall der neuartige Faktor Kälte, der dazu neigt, Instrumente zu verstimmen.

Nach a aktueller Bericht , NFL-Beamte und Halbzeitproduzenten sagten, dass Live-Musik bereits 2003 beim großen Spiel eher die Ausnahme als die Regel war. Das bedeutet, dass wahrscheinlich Legenden wie Paul McCartney, Prince, die Rolling Stones, Tom Petty & the Heartbreakers, Springsteen, The Who, Madonna und Queen Bey zu einigen vorgefertigten Tracks mitgesungen haben.

'Wenn Sie es aufbauen und ein komplettes Konzert im Stadion geben könnten, gäbe es keinen Grund für eine Vorabaufnahme', sagte Minor. »Weil sich nichts geändert hat. Aber verbinden Sie einfach die Bühne, die von allen Eingängen kommt, und stellen Sie sicher, dass die Teile verbunden sind und, Gott bewahre, dass sie nicht auseinanderfallen und jemand durch die Ritzen fällt ... Dann stellen Sie sich vor, Fleas Bass ist nicht angeschlossen und er hat die ganze Show ohne Ton zu machen. Es reicht aus, während dieser Pause zu versuchen, ein Mikrofon oder eine Gitarre zum Laufen zu bringen.'