Die Sims: 11 der größten WTF-Dinge, die Menschen je gemacht haben

Sims 11 Biggest Wtf Things People Have Ever Done

Amerikanische Horrorgeschichte Freakshow Dandy

Was hat es mit einem Computerspiel der alten Schule auf sich, das den ruhigsten, nettesten Menschen in einen geistesgestörten Mörder verwandelt? Vom absichtlichen Ertrinken von Menschen in Roller Coaster Tycoon , Gäste an die Löwen füttern Zoo Tycoon , und alle möglichen freakigen Dinge zu tun in jedem von Die Sims Spiele, unser Mitgefühl für das menschliche Leben geht aus dem Fenster, wenn es um computeranimierte Menschen geht.

Aber genau das macht das Spielen der Spiele auch so viel Spaß. Am 20. März, Reddit-Benutzer sebbysir fragte die Leute von Reddit: 'Was ist das Schlimmste, was du je einem Sim angetan hast? Die Sims ?“, und die Antworten gewinnen definitiv alle WTF-Auszeichnungen auf dem Planeten, die wir auf einer Skala bewertet haben.





  1. Der Feuer-und-Kot-Palooza Electronic Arts

    „Ich habe Pablo und seine 7 Kinder dazu gebracht, in ein Haus mit 21 Quadratmetern zu ziehen. Als sie drinnen waren, entfernte ich die Tür und stellte ein Dutzend Öfen hintereinander auf. Der Kot staute sich, bis ein Ofen Feuer fing und ich beobachtete, wie Pablo versuchte, wie die weiße Stelle in einem 15er-Puzzle vor dem Feuer zu fliehen, und die Kinder zum Feuer schubste. Als sie alle tot waren, habe ich eine Tür eingebaut und Pablo ist entkommen.

    Dann baute ich für ihn ein Außengefängnis mit nur genügend Platz zum Stehen, umgeben von den Gräbern der Kinder, die er geopfert hatte. Er stand da auf einem wachsenden Kothaufen, seine Stimmung ließ nach und schluchzte unkontrolliert, bis er vor Erschöpfung starb . ' - kenabashi



  2. Die Klon-Rezeption Electronic Arts

    'Ich habe eine Stadt geschaffen, in der jeder ein weiblicher Klon dieses einen Typen war, diesen Typen einziehen lassen und ihn langsam seinen Weg gehen lassen' jeden seiner Klone imprägnieren . ' - hasafewbucktospare

  3. Das Horrorhaus von H. H. Holmes Electronic Arts

    'Riesiges zweistöckiges Labyrinth, Zimmer in der Mitte des Erdgeschosses hatte einen Kühlschrank und das eine oben hatte eine Toilette. Es dauerte 48 Jawohl Stunden, um durch das Labyrinth zu kommen . Bearbeiten: Ich erinnere mich, dass das Labyrinth 1x1 war und hauptsächlich Leute aus dem zweiten Weltkrieg enthielt.' — Noopyscroopsmcdoops

  4. Der traurige Vater Electronic Arts

    'Er war müde, also ließ ich ihn immer wieder Kaffee trinken, Tasse für Tasse pisste er sich ständig an, weinte und wurde depressiv, bis er tot umfiel.' sein Baby verwaist lassen, um allein in ihrer Krippe zu sterben . ' - Muschel



  5. Der Verlust Dämmerung Fanfiction über Edward und Bella, die beschissene Eltern machen

    „Ich hatte ein Vampirpaar, das Drillinge hatte. Sie konnten tagsüber nicht aufstehen, um sich um die Babys zu kümmern, weil sie verbrennen und sterben würden, obwohl ich keine Fenster am Haus angebracht habe. Sie waren auch sehr arm, sodass sie kein Kindermädchen einstellen konnten.

    Also weinten die Babys, die Vampire wachten auf und versuchten, sich schnell um sie zu kümmern, und gingen dann zu ihren Särgen zurück. Aber die Babys weinten so sehr, dass irgendwann beide Eltern starben und der Sozialarbeiter die Kinder mitnahm . ' - kaybee41906

  6. Der Pipi Picasso Electronic Arts

    'Ich würde ein Kind zu einem wirklich guten Maler machen und dann zwinge sie, die Eltern beim Woohooing zu malen . ' - Mewtools

  7. Der menschliche Zoo Electronic Arts

    „Ich baue in meinem Vorgarten Glaskonstruktionen und schmeiße dann eine Party. Langsam durch die Nacht locke ich ahnungslose Freunde in die Glaskabinen und lösche die Türen. Mein Sim hat dann einen Menschenzoo in seinem Vorgarten. Jeden Tag auf dem Weg zur und von der Arbeit Sie sehen, wie ihre Freunde hinter der Glasscheibe leiden und um Hilfe flehen . ' - Weinen weinen weinen

  8. Das 21. Jahrhundert Phantom der Oper Electronic Arts

    'Wir hatten 'Das Biest'. Ein entsetzlich verstelltes Kind, das auf dem Dachboden lebte. Keine Türen, keine Fenster, kein Ausweg. Er blieb mit einem Teddybären, einem Kühlschrank voller Pizzen und einer Toilette zurück. Von seiner Familie aus Verlegenheit dort zurückgelassen, verbrachte er seine Tage traurig und allein in der Ecke zusammengerollt . Sein einziger [Trost] und Trost war sein Teddybär.' — Th3BlackLotus

  9. Die Umkehrung Ungebunden Electronic Arts

    „Ich habe eine Party geschmissen und alle, die ich kannte, eingeladen und sie ins Zimmer gerufen. Plötzlich schlossen sich die Türen und eine alptraumhafte Hölle begann. Alle Stereoanlagen schalteten auf diese nervige Kindermusik, das Stroboskoplicht ging an und die Kamine brannten [ sic ] platziert. Die Türen verschwanden auf magische Weise.

    Die Sims durften das Haus nicht verlassen. Ich hatte nur drei Gebote: Jeder, der nicht tanzt, stirbt, jeder, der versucht, das Feuer zu löschen, stirbt, und das letzte überlebende Mitglied durfte leben .

    Mindestens 30 Sims mussten Feuer, Hunger, mit Pisse bedeckte Böden, Stroboskopbeleuchtung, Kindermusik, Fenster, die direkt nach draußen in die Freiheit zeigten, Geister und verdorbenes Essen etwa zwei Wochen lang im Spiel ertragen [ sic ]. Einer nach dem anderen wurden die Sims durch schreckliche Folter abgeholt.' — AlexSushiHund

  10. Der direkte Ausgang Akte X Fiasko Electronic Arts

    „Mein Freund und ich haben eine neue Nachbarschaft mit nur einer Familie geschaffen – zwei Männern und einer Frau. Wir beschlossen, die Stadt mit ihren Nachkommen zu bevölkern, also benutzten wir Cheats, um sie ständig schwanger zu machen, die Babys altern zu lassen und sie ausziehen zu lassen.

    Am Ende hatten wir eine riesige Kolonie von Alien-Mensch-Hybriden. Am Ende luden wir alle einzeln zurück, ermordeten sie und legten auf jedem Feld einen riesigen Friedhof mit einem Grabstein an. Die drei Menschen, mit denen wir anfingen, starben vor Angst, nachdem sie von all den Geistern ihrer hybriden Kinder terrorisiert wurden , und plötzlich war die einst sehr bevölkerte Stadt völlig menschenleer.' — DIEmoviestars

  11. Die Einzeltoilette des Untergangs Electronic Arts

    „Ich habe ein sehr langweiliges Haus gebaut. Im Grunde ein großes Quadrat aus ungestrichenen Wänden ohne Fenster und nur 1 Tür. Nachdem ich die ganze Nachbarschaft darin gefangen hatte, entferne ich den einzigen Ausweg.

    Im Haus gab es einen Kühlschrank (verhungern nicht erlaubt) und mitten im Haus eine einzige Toilette. Ich wollte sehen, welche Sims schamlos vor allen anderen die Toilette benutzen würden. Die meisten wollten nicht.

    Langsam würde ich die Wände schrumpfen lassen, während sich die Leute von ihnen entfernten und alle näher und näher an diese eine, einsame Toilette drängten .

    Die ganze Nachbarschaft, alle gefüttert und müssen die Toilette benutzen, fast allzu beschämt für den Benutzer [ sic ] es steht auf engstem Raum herum und starrt sehnsüchtig auf die Toilette. Viele standen in Pfützen. Wehe denen, die in Ohnmacht gefallen sind.' — connain