Sollten Sie bestimmte Lebensmittel während eines Herpes-Ausbruchs vermeiden?

Should You Avoid Certain Foods During Herpes Outbreak

Medizinisch überprüft von Kristin Hall, FNP

Geschrieben von unserer Redaktion





Zuletzt aktualisiert 12.07.2020

Herpes ist ein sehr verbreitetes Virus, betrifft etwa zwei von drei Menschen unter 50 Jahren mit HSV-1 und 11% der gleichen Altersgruppe wie HSV-2. Ausbrüche von Herpes, ob oral oder genital, sind das Ergebnis davon, dass das Virus in Ihrem Körper von ruhend zu aktiv wird. Eine Vielzahl von Faktoren kann einen Herpes-Ausbruch auslösen, von einem vorübergehenden Einbruch Ihres Immunsystems bis hin zu Sonnenlicht oder übermäßigem Stress.



Ein Faktor, der von besonderem Interesse ist, ist das Essen. Von der Vermeidung zuckerreicher Lebensmittel bis hin zur Reduzierung der Salz- und Fettaufnahme wurden im Laufe der Jahre eine Vielzahl von angeblich Herpes-bekämpfenden Diäten und Esstipps zwischen den Menschen geteilt. In diesem Leitfaden werfen wir einen Blick auf die Auswirkungen, die bestimmte Lebensmittel haben können HSV-1 und HSV-2 . Wir werden auch Lebensmittel behandeln, die Sie mit Herpes vermeiden sollten, wenn Sie derzeit einen Ausbruch haben.

Können Lebensmittel einen Herpes-Ausbruch auslösen?

Herpesausbrüche treten normalerweise nach einem Triggerverhalten bewirkt, dass das Virus von ruhend zu aktiv wird.

Es gibt keine Heilung für Herpes, was bedeutet, dass das Virus nach einer Infektion in Ihrem Körper verbleibt, auch wenn es nicht aktiv ist. Zwischen den Ausbrüchen lebt Herpes in den Nervenzellen des Kiefers (Mundherpes) oder der Wirbelsäule (Herpes genitalis).



Verbreitet Herpes-Auslöser sind Sonnenlicht , hormonelle Veränderungen, ein geschwächtes Immunsystem und traumatische Ereignisse wie Verletzungen oder Operationen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Lebensmittel einen Herpes-Ausbruch auslösen. Einige Lebensmittel können jedoch möglicherweise das Risiko eines Ausbruchs erhöhen, wenn sie negative Auswirkungen auf Ihr Immunsystem haben.

Auf der anderen Seite können Lebensmittel, die Ihr Immunsystem stärken – wie Gemüse, Obst und andere vitaminreiche natürliche Lebensmittel – möglicherweise Ihr Risiko für Ausbrüche verringern.

o Hundebedrohung für die Gesellschaft

Sie können Ausbrüche zwar nicht vollständig verhindern, indem Sie auf eine bestimmte Ernährung umstellen, aber jede Ernährung, die reich an Vitaminen, Mineralien und anderen gesunden Nährstoffen ist, die Ihr Immunsystem stärken, kann ein wertvolles Gut für das Wohlbefinden sein.

Welche Lebensmittel sollten Sie während eines Ausbruchs vermeiden?

Wenn Sie symptomatischen oralen oder genitalen Herpes haben, werden Sie wahrscheinlich auch bei einer einwandfreien Ernährung gelegentlich Ausbrüche erleben.

Während eines Herpes-Ausbruchs ist der beste Weg, das Virus zu bekämpfen und die Heilung zu beschleunigen, die Verwendung eines antiviralen Medikaments wie z Valaciclovir . Dies ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, über das Sie mit Ihrem Arzt sprechen müssen.

Obwohl es keinen Beweis dafür gibt, dass Lebensmittel einen Herpes-Ausbruch verschlimmern oder verbessern können, berichten viele Menschen mit Herpes von Verbesserungen, nachdem sie bestimmte Lebensmittel gemieden haben.

Lebensmittel mit einem Herpes-Ausbruch zu vermeiden ist hart, aber im Allgemeinen vermeiden Sie alles, was scharf, salzig oder ölig ist, da diese Lebensmittel am ehesten die Lippen und das Zahnfleisch reizen. Säurehaltige Getränke, wie Fruchtsäfte, sollten auch am besten vermieden werden, wenn Sie offene Lippenherpes haben, die möglicherweise gereizt werden könnten.

Studien zeigen auch dass Arginin, eine Aminosäure, die in einer Vielzahl von Lebensmitteln vorkommt, bei der Verbreitung von Viren wie Herpes eine Rolle spielen kann. Arginin hat virale Wachstumseigenschaften, was bedeutet, dass es die Geschwindigkeit erhöhen kann, mit der sich Viren wie HSV-1 und HSV-2 im Körper vermehren.

Daher ist es am besten, sich während eines Herpes-Ausbruchs von Lebensmitteln mit hohem Arginingehalt wie Putenbrust, Schweinelende, Hähnchenbrust, Nüssen (insbesondere Erdnüssen), Kürbiskernen, Kichererbsen, Sojabohnen, Milchprodukten und Linsen fernzuhalten.

Halten Sie sich stattdessen an eine einfache, gesunde Ernährung, die Ihnen eine vollständige Versorgung mit Vitaminen, Mineralien und essentiellen Nährstoffen bietet, ohne übermäßige Mengen an Arginin zuzuführen.

Lysin , andererseits ist eine natürlich vorkommende Aminosäure, die im Körper produziert wird und deren Aufnahme mit die Aktivitäten behindern von Arginin im Körper. Im Wesentlichen Lysin gut; Arginin schlecht.

Also, welche Lebensmittel sind reich an Lysin und arm an Arginin? Es gibt viele:

Sie können sich auch für eine Tageszeitung entscheiden Lysin-Ergänzung .

Andere Möglichkeiten, die Heilung während eines Herpes-Ausbruchs zu beschleunigen

Abgesehen von der Vermeidung von salzigen und scharfen Speisen und Lebensmitteln mit hohem Arginingehalt gibt es mehrere andere Dinge, die Sie tun können, um die Heilung Ihres Körpers während eines Herpes-Ausbruchs zu beschleunigen:

  • Wenn Sie nicht genügend Vitamine und Mineralstoffe über Ihre Ernährung aufnehmen, sollten Sie eine Multivitamin zur Stärkung Ihres Immunsystems und die Häufigkeit von Ausbrüchen in Zukunft zu reduzieren.

  • Wenn Sie weniger als 7-8 Stunden pro Nacht schlafen, versuchen Sie, früher ins Bett zu gehen, um Ihrem Körper und Geist mehr Zeit zum Ausruhen, Entspannen und Erholen zu geben.

    Wie viel kostet es, einen Hautarzt aufzusuchen?
  • Vermeiden Sie Zigaretten und andere Tabakrauchprodukte, die alle die Lippen und den Mund reizen können. Wenn Sie Zigaretten rauchen, sollten Sie bei Herpesausbrüchen auf eine Alternative umsteigen.

  • Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum. Alkohol kann einige der Medikamente zur Behandlung von Herpes beeinträchtigen. Trinken, selbst in moderaten Mengen, kann auch negative Auswirkungen auf Ihr Immunsystem und die Fähigkeit haben, sich von einem Ausbruch zu erholen.

Die Dinge im Blick behalten

Während die Ernährung eine Rolle bei der Entwicklung und Behandlung von Herpesausbrüchen spielt, ist sie selten der Hauptfaktor, der für die Auslösung oder Heilung eines Ausbruchs verantwortlich ist.

Wenn Sie symptomatischen Herpes haben, kann der Verzehr ungesunder Lebensmittel Ihr Risiko für Ausbrüche erhöhen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Herpes behandeln oder Ausbrüche vermeiden können, indem Sie einfach nur ein paar Änderungen an Ihrer Ernährung vornehmen.

Der sicherste und effektivste Weg, Herpes-Ausbrüche zu vermeiden, das Risiko der Virusverbreitung zu senken und die Heilungsrate Ihres Körpers zu erhöhen, ist die Verwendung von antiviralen Herpes-Medikamenten wie Valaciclovir .

Diese Medikamente sollten Ihre erste Verteidigungslinie gegen Herpes sein. Wenn Sie befürchten, dass Sie Herpes haben könnten oder wissen, dass Sie das Virus haben und Hilfe bei der Behandlung von Ausbrüchen benötigen, ist es am besten, mit Ihrem Arzt über die Verwendung von Medikamenten zu sprechen.

Sobald Sie mit der Einnahme antiviraler Medikamente begonnen haben, können Sie sich Ihre Ernährung und andere Faktoren ansehen, die zu weiteren Herpesausbrüchen beitragen oder diese verhindern könnten.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als solche herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.

Holen Sie sich Updates von ihm

Insidertipps, Early Access und mehr.

E-Mail-AddresseSehen Sie sich unsere Datenschutzerklärung an.