Beckenbodentraining für Männer: Was sind die Vorteile?

Pelvic Floor Exercises

Kristin Hall, FNP Medizinisch überprüft vonKristin Hall, FNP Geschrieben von unserer Redaktion Zuletzt aktualisiert 12.07.2021

Schon mal was von Beckenbodentraining gehört? Kegeln zu machen ist eine der bekanntesten, aber sie werden oft als etwas angesehen, das nur Frauen tun können.

Nach der Geburt oder im Alter werden Frauen oft aufgefordert, bestimmte Übungen zu machen, um ihren Beckenboden zu stärken. Diese Dinge können die Muskeln schwächen, die die Gebärmutter, den Darm und die Blase unterstützen.





Aber auch Männer können von Beckenbodentraining profitieren.

Was Sie über den Beckenboden wissen müssen

Der Beckenboden ist eine hängemattenförmige Muskelgruppe, die sich vom Schambein bis zum Steißbein erstreckt. Wie gesagt, sie Unterstützung Blasen- und Darmfunktion.



Wenn Sie eine starke Beckenbodenmuskulatur haben, kann dies helfen, das Austreten von Urin und Kot zu verhindern.

Medizinisches Fachpersonal wird Männern mit Inkontinenzproblemen manchmal speziell Beckenbodenmuskelübungen empfehlen.

jennifer zimmermann mann michael c. Saal

Eine andere Sache, bei der starke Beckenbodenmuskeln helfen können, ist jedoch das sexuelle Gefühl.



Viele Dinge können einen schwachen Beckenboden verursachen, wie zum Beispiel:

Bin ich auch ava max
  • Chirurgie bei Blasen- oder Darmproblemen
  • Übergewichtig sein
  • Ständiges schweres Heben
  • Alter
  • Ständiges Husten (wie Raucherhusten)
  • Übung mit hoher Wirkung

Sie merken es wahrscheinlich nicht einmal, aber Sie beanspruchen Ihre Beckenbodenmuskulatur im Laufe des Tages viele Male.

Wenn du zum Beispiel pinkelst, entspannst du diese Muskeln und spannst sie dann an, um den Strom zu stoppen. Dieselben Muskeln steuern auch Ihren Darm.

Ein weiterer Bereich dein Beckenboden hilft In? Entwicklung und Aufrechterhaltung einer Erektion.

viagra online

echtes Viagra. du wirst nie zurückschauen.

viagra shoppen Beratung starten

Die Vorteile von Beckenbodenübungen für Männer

Es gibt mehrere Studien, die zeigen, was die Stärkung dieser Muskeln bewirken kann. Hier sind die häufigsten Vorteile.

Blasenkontrolle

Da wir es bereits angesprochen haben, halten wir es kurz und bündig: Inkontinenz kann sein verursacht durch eine Vielzahl von Dingen - wie Prostataentfernung, überaktive Blase und Diabetes.Wenn Sie Probleme haben, Ihre Blase zu kontrollieren, Beckenbodentraining kann helfen .

Erektile Dysfunktion

Eine Studie ergab, dass 40 Prozent der Männer ab 20, die erlebt haben erektile Dysfunktion litt nach sechs Monaten nach dem Beckenbodentraining nicht mehr an ED.

Darüber hinaus stellten über 35 Prozent der Männer fest, dass sich ihre ED signifikant verbessert hat.

Interessanterweise hat sich gezeigt, dass jede Art von Übung die ED verbessert. EIN 2011 Studie verbundene Aerobic-Übungen mit Erektionsqualität und reduziert Symptome von ED .

Vorzeitiger Samenerguss

Untersuchungen haben auch ergeben, dass Beckenbodenübungen zur Linderung beitragen können vorzeitiger Samenerguss Themen.

Würdest du dich mit jemandem mit Fieberbläschen verabreden?

Eins lernen von 40 Männern fanden, dass 82,5 Prozent von ihnen nach 12 Wochen Beckenbodentraining die Kontrolle über ihre Ejakulationsreflexe erlangen konnten

Beckenbodenübungen für Männer

Nun die gute Nachricht: Den Beckenboden zu trainieren ist gar nicht so schwer. Sie müssen nicht einmal ins Schwitzen kommen!

Noch besser, es wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen – nur ein paar Minuten pro Tag über mehrere Monate hinweg können eine enorme Auszahlung bringen.

Also, wie machst du sie? Nun, es ist nicht so schwierig, wie es sich anhört.

Zunächst ist es wichtig, dass Sie wissen, wo sich Ihre Beckenbodenmuskulatur befindet. Eine einfache Möglichkeit, sie zu finden: Wenn Sie pinkeln, versuchen Sie, den Urinfluss zu stoppen und dann mitten im Strahl zu starten.

Dieses Verkrampfen aktiviert deine Beckenbodenmuskulatur.

Unterschied zwischen Herpes 1 und 2

Sobald Sie diese Muskeln lokalisiert haben, ist es an der Zeit, sie zu trainieren. Das Folgende wird Kegel genannt und ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Beckenboden stark zu halten.

  1. Drücken und halten Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur fünf Sekunden lang.
  2. Entspannen Sie diese Muskeln.
  3. Wiederholen Sie diesen Flow 10- bis 20-mal, drei- bis viermal am Tag.

Eine andere Möglichkeit, Ihren Beckenboden zu trainieren, besteht darin, die Muskeln in Ihrem Anus zusammenzudrücken und dann zu entspannen.

Sie sollten dies 10 bis 20 Mal wiederholen und dieses Muster auch drei bis vier Mal am Tag wiederholen.

Alternativen zu Beckenbodenmuskelübungen

Sie haben also die Kegelroute ausprobiert und es hat nicht ganz so funktioniert, wie Sie es sich erhofft haben. Es passiert. Wirklich.

Glücklicherweise gibt es andere ED-Alternativen, die Ihnen helfen, die Dinge in Bewegung zu halten. Einige der beliebtesten gehören zu einer Klasse von Medikamenten namens PDE5-Hemmer , die wirken, indem sie den Blutfluss zu Ihrem Penis verbessern.

Bist du die Besetzung von Staffel 3?

ED-Behandlungen mögen Viagra ® ( sildenafil ), Cialis ® ( Tadalafil ), Stendra ® (Avanafil) und Levitra® (Vardenafil) sind alle von der FDA zugelassene Lösungen, die Ihnen bei Ihrem Kampf gegen ED helfen.

Abgesehen davon, dass sie nachweislich alleine funktionieren, können sie auch zusammen mit Beckenbodenmuskelübungen verwendet werden, um Ihnen zu helfen, Ihren besten Schuss zu schießen.

sildenafil online

Werde hart oder dein Geld zurück

sildenafil shoppen Beratung starten

Beckenbodenübungen für Männer

Auch wenn oft angenommen wird, dass Beckenbodentraining für Frauen gedacht ist, können Männer davon sehr profitieren.

Wenn Sie Probleme mit der Blasenkontrolle haben, können sie helfen. Umgang mit ED? Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert Zapfen . Sie können auch eine großartige Ergänzungsbehandlung zur Einnahme eines ED-Medikaments sein.

Ebenso hat sich gezeigt, dass diese Art von Übungen der vorzeitigen Ejakulation hilft.

Was auch immer Ihr Problem ist, es ist eine gute Idee, zunächst mit einem Gesundheitsdienstleister zu sprechen. Von dort aus können Sie besprechen, ob eine Stärkung der Beckenmuskulatur hilft oder nicht.

7 Quellen

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als solche herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.