NSYNCs 'It's Gonna Be Me'-Regisseur enthüllt, wie er sein Video für Fall Out Boy neu erstellt hat

Nsyncs Its Gonna Be Medirector Reveals How He Recreated His Video

Am Morgen des 27. April 2000 sah man Joey Fatone vor einem Spiegel, ein Handtuch um die Schultern gelegt, Dutzende von hellen Glühbirnen beleuchteten sein neues Gesicht, während mehrere Hände seine Augenbrauen, Haare und Haut perfektionierten. Nach sechs Stunden war das prothetische Make-up fertig, um Joey und den Rest von NSYNC in Marionetten für ihr 'It's Gonna Be Me'-Video zu verwandeln, und zwei Tage lang drehten sie den ikonischen Clip mit Regisseur Wayne Isham – ein Prozess das wurde auf MTV's dokumentiert 'Das Video machen.'

https://www.youtube.com/watch?v=GQMlWwIXg3M

Vor ein paar Wochen, im Dezember, war Fatone wieder mit Isham am Set, aber dieses Mal musste er die stundenlange Make-up-Session nicht durchsitzen. Stattdessen pflegte er seinen Spitzbart und schlüpfte für seinen Cameo-Auftritt in Fall Out Boy' s . in ein rot-weiß gestreiftes Oberteil 'Unwiderstehlich,' Ishams Parodie auf sein Originalvideo. Ebenfalls am Set waren NSYNC-Bandkollegen Chris Kirkpatrick und Demi Lovato sowie die Jungs von Fall Out Boy – Patrick Stump, Pete Wentz, Joe Trohman und Andy Hurley.





Dieses Mal verbrachten die Jungs mit FOB ihren Morgen vor dem Spiegel – außer, dass es nach 15 Jahren Make-up-Renovierung nur über eine Stunde dauerte, um all den 'seltsamen Kleber' aufzutragen, den Isham benötigte, um sie puppenhaft zu machen Versionen ihrer selbst. Die Idee zum Remake von 'It's Gonna Be Me' entstand aus dem Kopf von Wentz, aber während des 18-stündigen Drehs besteht kein Zweifel, dass er die ganze Idee hinterfragt und nur die nervigen Prothesen für immer abreißen wollte.

Als Wentz 'It's Gonna Be Me' erneut ansah, das auf Puppenversionen von NSYNC folgte, als sie aus einem Spielzeugladen entkamen, stellte sich Wentz eine Fortsetzung vor: 'Wo hätte unsere Band in diese Geschichte gepasst?' er schrieb auf die Fall Out Boy-Blog . »War irgendwo im selben Laden ein Dollarbehälter voller Spielsachen, die niemand wirklich haben wollte? Das würde sich zusammentun wie die Außenseiter, die sie waren.



In dem am Dienstag veröffentlichten „Irresistible“-Video schickt ein Fabrikleiter (Kirkpatrick) NSYNC-Puppen in den Spielzeugladen – gibt seiner eigenen Figur einen Knutschfleck am Fließband – und wirft FOB-Puppen als unerwünschten Ausschuss weg. Lovato, die auf dem 'Irresistible'-Remix zu sehen ist, rettet FOBs Puppen aus dem Müll und stellt ihnen ein Regal im Spielzeugladen zur Verfügung, obwohl ihr Chef (Fatone) den NSYNC-Puppen eindeutig den Vorzug gibt. FOB erwachen im Regal zum Leben, brechen aus ihrer Verpackung, gründen eine Miniaturband und flirten mit einer Barbie.

https://www.youtube.com/watch?v=2Lb2BiUC898

Kirkpatrick und Fatone für das Video zu bekommen war ziemlich einfach, da sie bereits eine gute Beziehung zu FOB haben und Isham auch von Anfang an unten war. Also, 15 Jahre nach dem Original, begannen sie mit den Dreharbeiten.

'Ich dachte, es wäre eine urkomische Parodie/Satire/was auch immer/eine Interpretation des Originalvideos', sagte mir Isham am Telefon, als er aus dem regnerischen Kalifornien anrief. 'Ich war voll dabei.'



Aber zuerst mussten sie ein paar echte Puppen für das Shooting besorgen. Obwohl er sowohl bei den Videos 'Bye Bye Bye' als auch bei 'It's Gonna Be Me' Regie führte, hatte Isham keine der Original-Marionetten, die an die Fans vermarktet wurden. Überraschenderweise hatten Kirkpatrick und Fatone sie auch nicht. Also gingen sie zu Amazon.

'Alle sagten: 'Ich habe meine Puppe nicht'', erinnert sich Isham über Chris und Joey. „Keiner von ihnen hatte seine eigenen Puppen. Wir haben recherchiert, wo wir die Puppen bekommen könnten. Dies ist wie eine neue Generation von Puppen, die die Leute bei Amazon und Ebay verkaufen. Wir haben das ganze Set.'

Aber sie müssten auch Fall Out Boy-Puppen für das Video zu etwas Besonderem machen.

'Wir ließen [Fall Out Boy] Fotos von sich selbst aus drei oder vier verschiedenen Blickwinkeln machen und ihre Tattoos und alles andere', sagte Isham. „Dann sind wir zu ein paar verschiedenen Bildhauern gegangen und haben dann diese Firma gefunden, die Wackelköpfe herstellt, weil ihre Köpfe größer sind, sodass man sie ein bisschen besser erkennen muss. Also haben wir sie als Wackelkopf bekommen.'

Fall Out Boy als Puppen im Jahr 2016.

NSYNC als Puppen im Jahr 2000.

Sie haben für jeden zwei Bommeln gemacht, nur für den Fall, Gott bewahre, dass ein Unfall passiert. Und jetzt veranstaltet die Band einen Wettbewerb, um die Puppen an die Fans zu geben (Sie müssen den Remix Shazam machen, um zu gewinnen).

Die Hälfte des 'Irresistible'-Videos ist eine Performance, während sie in der anderen als Puppen fungieren, Roboterbewegungen ausführen und versuchen, Wackelköpfe nachzuahmen – was schwieriger ist, als man denkt: 'Ich dachte: 'Everybody Bobble' ', sagte Isham. 'Es war lustig zu sehen, wie jeder Kerl seine eigene Interpretation des Wackelkopfes gemacht hat.'

Lovato und Fall Out Boy hatten nur einen Tag Zeit, um zu drehen, da beide Acts auf Tour waren, also mussten die Aufnahmen effizient erfolgen. Aber mit zwei verschiedenen Perspektiven – der Miniatur und der Lebensgroßen – war es zwingend erforderlich, dass alle Blickwinkel richtig waren.

»Das waren alles Soldaten«, sagte er. »Sie haben alles über das Einrichten der Schüsse verstanden. Sie müssen die Winkel angleichen, um sicherzustellen, dass Demi die Band und den Winkel der Performance der Band ansieht.'

Das Ergebnis ließ es so aussehen, als ob Demi direkt mit einem winzigen FOB interagierte.

'Die Art und Weise, wie sie als Puppen als Band auftraten, fand ich sehr lustig', sagte er. 'Sie haben sich alle nur mit ihrer Leistung einfallen lassen und sind steif und puppenhaft.'

Mit einem Drehtag mussten sie es in Hollywood machen, anstatt an einen abgelegenen Ort zu gehen, erklärte Isham. Auf diese Weise hätten sie Licht, Ausrüstung und Crew zusammen. Tatsächlich hatten einige der Crew, die an 'Irresistible' gearbeitet haben, an dem ursprünglichen NSYNC-Shooting mitgewirkt.

'Nur reiner Zufall, dass ein paar Techniker, ein paar Griffe und einer der Elektriker am Original gearbeitet hatten, an das sie mich erinnern mussten', sagte Isham. 'Es ist schon eine Weile her, seit wir das gemacht haben, und ich sage: 'Ja, ich erinnere mich.' Es war so, als ob sie gerade erst mit dem Geschäft angefangen hätten, was sagt das über mich aus?'

Mit freundlicher Genehmigung von Fall Out Boy

Nachdem das Shooting abgeschlossen war, gab es noch die Aufgabe, das Make-up der Jungs zu entfernen, was eine Stunde dauerte, in denen der schmerzhafte Klebstoff entfernt wurde – 'Pete und Patrick waren die letzten, die sich abschminkten, und sie sagten: 'Mann, ich... Ich will das von meiner Haut bekommen.''

Fatone und Kirkpatrick gingen jedoch nach Hause. Kenne ich schon.