Jetzt wissen wir, wer Jason Blossom in Riverdale getötet hat, aber wir müssen immer noch wissen, warum

Now We Know Who Killed Jason Blossom Riverdale

[Warnung: Es gibt große Spoiler für die Riverdale Episode 'Kapitel Zwölf: Anatomie eines Mordes' unten.]

Heilig. Mist. Drei riesige Bomben passierten am Riverdale 's vorletzte Folge gestern Abend (4. Mai) und, ja, Lili Reinhart, wir sind schüttelte .





Das ganze große Drama ging in der zweiten Hälfte der Episode unter, als Riverdale nahm eine Seite aus Law & Order: Spezialeinheit für Opfer 's Buch um zu enthüllen, dass das Paar Polly Cooper ( Tiera Skovbye ) und Jason Blossom ( Trevor Stines ) sind eigentlich entfernte Cousins. Dann sah sich die Scooby-Gang ein Band von Clifford Blossom ( Barclay-Hoffnung ) erschoss seinen Sohn Jason aus nächster Nähe und tötete ihn. Jemand wird in absehbarer Zeit nicht den Vater des Jahres gewinnen – oder nie, seit der Blossom-Patriarch am Ende der Episode tot in der Familienscheune aufgefunden wurde. Und, Überraschung! Das Ahornsirupgeschäft der Familie ist eigentlich eine Drogenfront.

Die CW

Also, wo gehen wir von hier aus? Offensichtlich wird der Therapeut in der Stadt Riverdale mit all dem Familiendrama ein Vermögen machen, ganz zu schweigen von der traumatischen Erfahrung der Kinder, als sie einem Vater dabei zusahen, wie er seinen Sohn ermordete. Während die Episode die große Frage beantwortete, wer jetzt ist, brauchen wir die warum . Was war Cliffords Motiv für den Kindesmord?



Laut Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa ist Daddy Blossoms Grund ' in Verbindung gebracht “ zu dem, was in dieser Scheune der Geheimnisse verborgen ist. Hat Jason herausgefunden, dass seine Familie mit Drogenkartellen zusammenarbeitet, und wollte es der Polizei sagen? Das scheint plausibel, aber wenn wir etwas daraus gelernt haben Riverdale In dieser Saison ist nichts so, wie es scheint.

Einige Fans fragen sich, ob die Show dem folgen wird Archie #19-Comic, in dem Clifford seinen Kindern zugab, dass er war nicht ihr leiblicher Vater . Dun dun dun!

Offensichtlich kopiert die Show nicht genau die Comics – was da Jason tot ist und alles –, aber dieser Handlungsbogen scheint wahrscheinlich. Bei den Blossoms dreht sich alles um das Äußere, und wenn die Leute herausfinden würden, dass Clifford unwissentlich seit zig Jahren das Kind eines anderen Typs großgezogen hat, würde sein Ruf tot sein (wie Jason – SORRY). Schätze, wir müssen bis zum Finale der ersten Staffel nächste Woche bleiben, um herauszufinden, was in Riverdale gut ist.