Keine morgendliche Erektion? Was Morning Wood über Ihre Gesundheit sagt

No Morning Erection What Morning Wood Says About Your Health

Michele Emery, DNP Medizinisch überprüft vonMichele Emery, DNP Geschrieben von unserer Redaktion Zuletzt aktualisiert am 17.04.2020

Als Mann ist es leicht, sich daran zu gewöhnen, mit einer Erektion aufzuwachen. Tatsächlich nehmen die meisten von uns Morgenholz (oder nächtliche Penisschwellung , wie es offiziell heißt) selbstverständlich, was es ein bisschen schockiert, eines Tages ohne aufzuwachen.

Morgenerektionen sind völlig normal und gesund. Sie treten bei Männern jeden Alters auf und können das Ergebnis eines von mehreren Prozessen sein, von der Entspannung des Gehirns bis hin zu Veränderungen des Sexualhormonspiegels im Schlaf.





Sie sind auch ein wichtiger, nützlicher Indikator für die allgemeine sexuelle Gesundheit. Morning Wood ist normalerweise ein guter Indikator dafür, dass Ihr Gefäß- und Nervensystem richtig funktioniert. Andererseits kann das Fehlen von Morgenholz in manchen Fällen auch ein Indikator für ED-Probleme .

In diesem Leitfaden sehen wir uns an, wie morgendliche Erektionen auftreten und was sie für Ihre allgemeine und sexuelle Gesundheit bedeuten. Wir werden uns auch ansehen, was ein Mangel an Morgenholz für Ihre Erektion und die allgemeine Gesundheit als Mann bedeuten könnte.



Warum tritt Morning Wood auf?

Morgenerektionen werden durch verschiedene Prozesse verursacht. Im Moment wird keine der Theorien über morgendliche Erektionen (oder NPT, wie es in der wissenschaftlichen Literatur oft genannt wird) vollständig durch Studien gestützt. Experten gehen jedoch davon aus, dass es drei verschiedene Schlüsselfaktoren gibt.

Hormonproduktion

Der erste Faktor im Morgenholz ist die hormonelle Umstellung, die in Ihrem Körper während des Schlafens stattfindet. Während des Schlafs erreicht der Testosteronspiegel in Ihrem Körper seinen höchsten Wert.

Testosteron ist das wichtigste männliche Sexualhormon , verantwortlich für alles, von männlichen Geschlechtsmerkmalen wie einer tiefen Stimme und Gesichtsbehaarung bis hin zu Sexualtrieb. Da der durchschnittliche Testosteronspiegel in Ihrem Blutkreislauf kurz nach dem Schlafengehen am höchsten ist, kann dies zu einer morgendlichen Erektion führen.



Dieser Faktor könnte auch der Grund sein, warum Morgenholz mit zunehmendem Alter seltener wird. Mit zunehmendem Alter sinkt der zirkulierende Testosteronspiegel, was zu einem geringeren Sexualtrieb und weniger morgendlichen Erektionen führt.

Mentale Stimulation

Es kann auch einen psychischen Faktor bei morgendlichen Erektionen geben. Während Sie schlafen, produziert Ihr Körper höhere Mengen an Cortisol – ein Glukokortikoid-Hormon, das alles von Ihrem Immunsystem negativ beeinflussen kann auf Ihre Fähigkeit, eine Erektion aufrechtzuerhalten .

Trotz dieser Beziehung produziert Ihr Körper auch mehr Testosteron, während Sie schlafen, was ein wichtiger Faktor dafür ist, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten.

Nach dem Aufwachen aus dem REM-Schlaf mit hohem Testosteronspiegel besteht eine überdurchschnittlich hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Erektion bekommen.

Körperliche Stimulation

Schließlich kann Morgenholz auch eine physikalische Komponente enthalten. Während des Schlafens kann Körperkontakt mit Ihrem Partner (oder auch nur Druck von Ihrem Laken, Kissen oder Ihrer Kleidung) Ihren Penis stimulieren und dazu führen, dass Sie eine Erektion entwickeln.

Alle drei Faktoren können zusammen dazu führen, dass Morgenholz entsteht, was bedeutet, dass ein Mangel in einem Aspekt (zum Beispiel niedriger Testosteronspiegel ) kann verhindern, dass Sie morgens Holz bekommen, auch wenn die anderen Faktoren völlig normal sind.

viagra online

echtes Viagra. du wirst nie zurückschauen.

viagra shoppen Beratung starten

Morgendliches Holz und Erektionsgesundheit

Morgenholz ist ein guter Indikator sowohl für die erektile als auch für die allgemeine Gesundheit. Wenn Sie normalerweise mit einer Erektion aufwachen, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass Ihr Körper physiologisch dazu in der Lage isteine Erektion erreichenund dass Sie wahrscheinlich nicht von körperlicher ED betroffen sind.

Es ist auch völlig normal, gelegentlich nicht mit einer Erektion aufzuwachen. Die meisten Männer bekommen im Schlaf ein- bis fünfmal eine Erektion. Manchmal schläfst du im falschen Moment aus dem Schlaf und wachst ohne Erektion auf. Solange es gelegentlich vorkommt, ist es normalerweise kein Problem.

Wenn Sie jedoch häufig ohne Erektion aufwachen, besteht die Gefahr, dass dies ein Zeichen für ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem wie körperliche ED sein könnte.

Wenn Sie befürchten, dass Sie keine nächtlichen Erektionen bekommen, können Sie es einfach versuchen Briefmarkentest .

Adam Sandler Andy Samberg Film

Sie nehmen eine Länge verbundener Briefmarken und befestigen sie vor dem Schlafengehen an Ihrem schlaffen Penis. Wenn die perforierten Verbindungen der Briefmarken beim Aufwachen reißen, ist dies ein Hinweis darauf, dass Sie nächtliche Erektionen haben. Es ist kein perfekter Test, aber es ist etwas Einfaches, das Sie selbst durchführen können.

Einige Ursachen für seltenes oder fehlendes Morgenholz sind hormonelle Probleme, wie z Testosteronmangel , sowie Gesundheitszustände wie Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Diabetes und hoher Cholesterinspiegel.

Es gibt auch psychische Ursachen für körperliche ED. So können beispielsweise Angstzustände und Depressionen oft zu körperlichen Erektionsproblemen führen und das Aufwachen mit einer morgendlichen Erektion erschweren.

Ein weiterer Faktor, der die Häufigkeit von Morgenholz beeinflusst, ist das Alter.

Ältere Männer – insbesondere Männer in den 60er und 70er Jahren – leiden seltener unter häufigem Morgenholz als jüngere Männer.

Schließlich können Medikamente oft Morgenholz beeinflussen. Wenn Sie verschreibungspflichtige Antidepressiva oder Schmerzmittel einnehmen, besteht die Möglichkeit, dass diese die Fähigkeit Ihres Körpers, eine Erektion zu bekommen, beeinträchtigen und sowohl einen Verlust von Morgenholz als auch ED verursachen.

Was sollten Sie tun, wenn Sie kein Morgenholz bekommen?

Da Erektionen multifaktoriell sind (das heißt, sie hängen von zahlreichen Faktoren ab, sowohl physisch als auch psychisch), ist es wichtig, mit einem Arzt zu sprechen, wenn Sie die Anzeichen von ED oder Mangel an Morgenholz bemerkt haben.

Gelegentlich ohne Erektion aufzuwachen ist völlig normal. Wenn dies jedoch häufig vorkommt, könnte dies möglicherweise ein Anzeichen für ein zugrunde liegendes physiologisches oder psychologisches Problem sein.

Wie immer ist es am besten, mit einem Arzt über die Situation zu sprechen. Meistens kann ein Mangel an Morgenholz oder eine anhaltendere ED durch einige Änderungen an Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil behoben werden odermit der richtigen medizinischen Behandlung.

bigctatwo

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als Grundlage herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.