Ketoconazol-Shampoo gegen Haarausfall: Anwendungen, Wirksamkeit und mehr

Ketoconazole Shampoo

Kristin Hall, FNP Medizinisch überprüft vonKristin Hall, FNP Geschrieben von unserer Redaktion Zuletzt aktualisiert 17.05.2021

Ketoconazol ist ein von der FDA zugelassenes Antimykotikum zur Behandlung verschiedener Pilzinfektionen, die die Haut betreffen können.

Es ist auch ein häufiger Wirkstoff in Shampoos gegen Haarausfall und ein Medikament, das oft empfohlen wird, normalerweise in Form von Nizoral® Shampoo, als Teil eines Protokolls zu Hause, das zur Vorbeugung von Haarausfall verwendet wird.





Ketoconazol ist wissenschaftlich mit einer Verbesserung des Haarwachstums verbunden, so dass es sich lohnt, es als Behandlung von Haarausfall Möglichkeit. Auch das Auftragen ist einfach, da Sie mehrmals pro Woche kurz unter der Dusche waschen müssen.

Hier erklären wir, wie Ketoconazol-Shampoo zur Behandlung von Haarausfall wirkt und wie Sie es bei Haarausfall und anderen Erkrankungen, die Ihre Kopfhaut beeinträchtigen können, verwenden können.



Wir haben auch andere Behandlungen für Haarausfall aufgelistet, auf die Sie achten sollten, wenn Sie beginnen, einen zurückgehenden Haaransatz oder andere Anzeichen von zu entwickeln männlicher Haarausfall .

Wofür wird Ketoconazol-Shampoo verwendet?

Ketoconazol ist ein beliebtes rezeptfreies Produkt, das zur Behandlung verschiedener Erkrankungen verwendet wird, die Ihre Kopfhaut beeinträchtigen können.

Zu den häufigsten Anwendungen von Ketoconazol-Shampoo gehören die Behandlung von Pilzinfektionen, die Reduzierung von Schuppen und die Linderung von Hauterkrankungen wie Psoriasis.



Finasterid kaufen

mehr Haare... dafür gibt's eine Pille

Finasterid shoppen Beratung starten

Ketoconazol-Shampoo für Tinea-Infektionen

Als Antimykotikum wird Ketoconazol häufig zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut verwendet, die Ihre Kopfhaut betreffen können.

du weißt sehr gut wer du bist

Eine häufige Pilzinfektion ist Tinea capitis oder Scherpilzflechte der Kopfhaut – und sie kann einen juckenden, unangenehmen Ausschlag auf der Kopfhaut verursachen. Im schlimmsten Fall kann Tinea capitis zu Haarausfall und dauerhaften Schäden an den Haarfollikeln führen.

Tinea capitis ist ähnlich wie Tinea versicolor (eine Pilzinfektion, die sich typischerweise am Rumpf und/oder an den Schultern entwickelt), Tinea cruris (bekannt als Juckreiz) und Tinea pedis (Fußpilz).

Obwohl Tinea capitis am besten mit oralen Antimykotika behandelt wird, wird Ketoconazol-Shampoo oft als sekundäre Behandlung für diese Art von Infektion verwendet.

Ketoconazol-Shampoo für Psoriasis

Ketoconazol-Shampoo ist auch eine häufige Behandlung von Psoriasis, einer Hauterkrankung, die das Wachstum von roten, erhabenen und schuppigen Hautstellen verursachen kann.

Wenn Sie an Psoriasis leiden, die Ihre Kopfhaut betrifft, können Sie von der Verwendung von Ketoconazol-Shampoo allein oder in Kombination mit anderen Behandlungen profitieren.

In einem lernen veröffentlicht im British Journal of Dermatology , fanden Forscher heraus, dass die regelmäßige Verwendung eines Shampoos, das Ketoconazol und Clobetasolpropionat enthält, bei der Kontrolle der Psoriasis half.

Ketoconazol-Shampoo für seborrhoische Dermatitis und Schuppen

Seborrhoische Dermatitis ist eine entzündliche Erkrankung, die einen fettigen, schuppigen Hautausschlag auf der Kopfhaut und in den Hautfalten verursachen kann.

Der durch seborrhoische Dermatitis verursachte Ausschlag juckt oft und kann beim Kratzen Hautschuppen und Schuppen verursachen.

Ketoconazol-Shampoo ist eine der häufigsten Behandlungen für seborrhoische Dermatitis und die dadurch verursachten Schuppen.

Machen Sie einen Spaziergang durch die Passionsgrube

Ketoconazol wird häufig als Inhaltsstoff in Shampoos zur Behandlung und Vorbeugung von Schuppen aufgeführt.

Nizoral® und Head and Shoulders® bieten beispielsweise beide Marken-Anti-Schuppen-Shampoos an, die Ketoconazol als Wirkstoff enthalten.

Andere Inhaltsstoffe wie Pyrithionzink können ebenfalls helfen, Schuppen zu bekämpfen. Erfahren Sie mehr über diese Behandlungsmöglichkeiten in unserem Leitfaden zu Schuppen endgültig loswerden .

Stoppt Ketoconazol-Shampoo den Haarausfall?

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Ketoconazol-Shampoo dazu beitragen kann, die Auswirkungen von männlichem Haarausfall zu verlangsamen und das Haarwachstum zu stimulieren.

Zum Beispiel ein lernen in der Zeitschrift veröffentlicht Dermatologie verglichen Ketoconazol und das Haarausfall-Medikament Minoxidil, um zu sehen, welche die besten Auswirkungen auf das Haarwachstum hatten.

Die Forscher entdeckten, dass 2%iges Ketoconazol-Shampoo die Größe und den Anteil der anagenen Haarfollikel mit einer ähnlichen Geschwindigkeit wie Minoxidil erhöhte.

ZU systematische Überprüfung (eine Mischung aus Tier- und Humanstudien) in der Zeitschrift veröffentlicht Dermatologische Therapie untersuchten auch die Wirkung von Ketoconazol zur Behandlung von Haarausfall.

Nach der Durchsicht von sieben Artikeln zu Ketoconazol und Alopezie stellten die Forscher fest, dass Ketoconazol eine klinisch signifikante Verbesserung zu bewirken scheint und eine vielversprechende Option zur Behandlung von männlichem Haarausfall ist.

Zum Schluss noch ein kleines lernen veröffentlicht im Jahr 2019, dass Ketoconazol bei der Behandlung von Haarausfall bei Frauen hilft.

Obwohl es noch keine feste Forschung gibt, die Ketoconazol als definitive Lösung gegen Haarausfall positioniert, zeigen die durchgeführten Studien, dass Ketoconazol ein echtes Potenzial als mögliche Behandlung von Haarausfall wie Haarausfall bei Männern hat.

Wie hilft Ketoconazol, Haarausfall zu stoppen?

Während wissenschaftliche Studien weitgehend zeigen, dass Ketoconazol das Haarwachstum stimuliert, sind sie weit weniger schlüssig darüber, wie und warum es funktioniert.

Haarausfall beim Mann wird durch Dihydrotestosteron oder DHT verursacht, ein Androgen, das dazu führen kann, dass sich die Haarfollikel allmählich verkleinern und aufhören, neue Haare zu produzieren.

Wie wir in unserem Leitfaden zu . erklärt haben DHT und männlicher Haarausfall , ist nicht jeder gleich anfällig für die Auswirkungen von DHT. Manche Männer bekommen deshalb relativ früh eine Glatze, während andere bis ins hohe Alter volles Haar behalten können.

Medikamente wie Finasterid wirken, indem sie Ihren Körper daran hindern, Testosteron in das stärkere Hormon DHT umzuwandeln.

Da Finasterid den DHT-Spiegel senkt, hilft es auch, die DHT-Schädigung Ihrer Haarfollikel zu begrenzen und beugt Haarausfall vor.

Es gibt nur begrenzte wissenschaftliche Beweise dafür, dass Ketoconazol die gleichen Auswirkungen auf den DHT-Spiegel hat wie Finasterid. Jedoch, eine wissenschaftliche Arbeit aus dem Jahr 2004 stellt die Hypothese auf, dass Ketoconazol den DHT-Weg in Ihrer Kopfhaut stören kann, wodurch DHT möglicherweise gehemmt und der Haarausfall verlangsamt wird.

Die Forscher schlagen vor, dass Ketoconazol zusammen mit Finasterid für eine stärkere Hemmung von DHT und bessere Ergebnisse verwendet werden könnte.

wie lange brauchen haare zum wachsen

Obwohl dies ein vielversprechender Befund und eine interessante Theorie ist, ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass dies nur eine Hypothese ist.

Im Moment gibt es keine schlüssigen Studien, die zeigen, dass Ketoconazol eine messbare Wirkung auf den DHT-Spiegel hat, obwohl es nachweislich einige positive Auswirkungen auf das Haarwachstum hat.

Arten von Ketoconazol-Shampoo

Zur Behandlung von seborrhoischer Dermatitis und anderen Problemen, die die Kopfhaut betreffen können, stehen verschiedene Arten von Ketoconazol-Shampoo zur Verfügung:

  • Milde Ketoconazol-Shampoos . Diese enthalten eine kleine Menge Ketoconazol, typischerweise 1 % Ketoconazol oder weniger. Diese Art von Ketoconazol-Shampoo wird rezeptfrei zur Behandlung von Schuppen verkauft.
  • 2% Ketoconazol-Shampoos . Diese enthalten 2 % Ketoconazol und andere Inhaltsstoffe zur Behandlung von seborrhoischer Dermatitis, Schuppen und Pilzinfektionen. Sie benötigen ein Rezept von Ihrem Arzt, um diese Art von medizinischem Shampoo zu kaufen.

Andere Shampoos können Ketoconazol in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen wie Salicylsäure oder Pyrithionzink verwenden. Diese werden häufig zur Behandlung von problematischen Schuppen und anderen Hauterkrankungen entwickelt, die Ihre Kopfhaut beeinträchtigen können.

Wie verwendet man Ketoconazol-Shampoo?

Die Verwendung von Ketoconazol-Shampoo ist einfach. Die meisten rezeptfreien Ketoconazol-Shampoos können bis zu acht Wochen lang alle drei bis vier Tage verwendet werden und dann nach Bedarf zur Bekämpfung von Schuppen oder anderen Hauterkrankungen verwendet werden.

Sie können rezeptfreies Ketoconazol-Shampoo verwenden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Achte darauf, dass deine Haut nicht gereizt, geschnitten oder verletzt ist. Wenn Ihre Haut in Ordnung ist, befeuchten Sie Ihr Haar, bevor Sie das Shampoo auftragen.

  2. Tragen Sie das Ketoconazol-Shampoo auf das nasse Haar auf. Reiben Sie das Shampoo sanft in Ihr Haar ein, um einen Schaum zu bilden.

  3. Spüle das Shampoo aus deinem Haar und achte darauf, dass du das gesamte Shampoo entfernst. Sobald das Wasser klar ist, wiederholen Sie die obigen Schritte und spülen Sie das Shampoo sorgfältig aus Ihrem Haar, bevor Sie es fertigstellen.

Wenn Ihnen ein Ketoconazol-Shampoo zur Behandlung einer Pilzinfektion verschrieben wird, ist es wichtig, die Anweisungen Ihres Arztes genau zu befolgen.

Obwohl Sie dieses Medikament möglicherweise nur einmal anwenden müssen, kann es mehrere Monate dauern, bis sich Ihre Haut verbessert und alle Symptome Ihrer Infektion abgeklungen sind. Möglicherweise müssen Sie diese Art von Shampoo wiederverwenden, wenn Sie eine wiederkehrende Infektion entwickeln.

Sie können verschreibungspflichtiges Ketoconazol-Shampoo verwenden, indem Sie diese Schritte ausführen:

  1. Befeuchte die betroffene Stelle deiner Kopfhaut und trage das Shampoo dann vorsichtig auf diese Stelle und die umliegende Haut auf.

  2. Reiben Sie das Shampoo mit den Fingern sanft in Ihre Haut ein, um einen Schaum zu bilden. Achte darauf, das Shampoo fünf Minuten lang auf deiner Kopfhaut zu lassen.

  3. Spüle das Shampoo aus deinen Haaren und achte darauf, das Shampoo vollständig von deiner Haut abzuwaschen.

Wenn Sie andere Haarprodukte wie Conditioner verwenden, spülen Sie das Ketoconazol-Shampoo vollständig aus Ihrem Haar, bevor Sie etwas anderes auftragen.

Nebenwirkungen von Ketoconazol-Shampoo

Die meisten Menschen entwickeln keine problematischen Nebenwirkungen von Ketoconazol-Shampoo. Wie bei anderen Medikamenten kann Ketoconazol jedoch gelegentlich Nebenwirkungen verursachen. Diese schließen ein:

  • Juckende und/oder trockene Haut
  • Blasen, die sich auf deiner Kopfhaut bilden
  • Änderungen an Ihrer Haarstruktur
  • Zu trockene oder fettige Kopfhaut und/oder Haare
  • Juckreiz, Stechen und/oder Hautreizungen

Allergische Reaktionen auf Ketoconazol sind selten. Wenn bei Ihnen eines der folgenden Anzeichen auftritt, sollten Sie notfallmedizinischen Rat und Hilfe einholen:

  • Nesselsucht
  • Ausschlag
  • Schwierigkeiten beim Schlucken und/oder Atmen
  • Zärtlichkeit, Schwellung, Schmerzen oder Rötung auf Ihrer Kopfhaut

Sollten Sie ein Ketoconazol-Shampoo wie Nizoral verwenden? ® ?

Ähnlich wie Minoxidil und Finasterid , Ketoconazol-Shampoo wird oft online als eine der drei großen Behandlungen gegen Haarausfall beworben.

Obwohl es nicht so viele wissenschaftliche Untersuchungen gibt, die Ketoconazol als Behandlung von Haarausfall unterstützen, wie es für Minoxidil und Finasterid der Fall ist, sehen die verfügbaren Studien vielversprechend aus.

Ketoconazol scheint echte Vorteile zu haben, obwohl wir noch nicht wissen, wie wirksam es auf lange Sicht ist. Es ist erwähnenswert, dass in den Studien, in denen Ketoconazol als Behandlung gegen Haarausfall untersucht wurde, die stärkere 2%-ige Ketoconazol-Lösung verwendet wurde, die verschreibungspflichtig ist.

In den Vereinigten Staaten ist die weniger starke 1%ige Version des Ketoconazol-Shampoos rezeptfrei erhältlich.

Sie müssen jedoch mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie das stärkere Ketoconazol 2%-Shampoo als Teil Ihrer Vorbeugung gegen Haarausfall verwenden möchten.

finasterid

neue haare wachsen lassen oder dein geld zurück

Finasterid shoppen Beratung starten

Haare verlieren? Hier sind Ihre Optionen

Obwohl die Wissenschaft hinter dem Ketoconazol-Shampoo vielversprechend ist, ist es nicht die effektivste Option zur Behandlung von Haarausfall.

Derzeit sind Minoxidil und Finasterid die wirksamsten Behandlungen für Haarausfall.

Minoxidil ist ein topisches Medikament, das das Haar dazu anregt, in die Anagenphase (Wachstumsphase) einzutreten Haarwachstumszyklus .Es erhöht auch die Durchblutung Ihrer Kopfhaut, um die Haarfollikel mit den für ein effizientes Wachstum benötigten Nährstoffen zu versorgen.

Wir bieten Minoxidil online. Weitere Informationen zur Anwendung dieses Medikaments finden Sie auch in unserem Leitfaden zu Anwendung von Minoxidil für das Haarwachstum .

Finasterid ist ein orales Medikament, das den Körper daran hindert, Testosteron in DHT umzuwandeln. Zahlreiche Studien haben herausgefunden, dass es Haarausfall verhindern kann und bei vielen Männern dazu beiträgt, dass Haare in Bereichen der Kopfhaut mit spürbarer Ausdünnung nachwachsen.

tove lo - Feenstaub

Wir bieten Finasterid online, nach einer Konsultation mit einem zugelassenen Gesundheitsdienstleister, der feststellt, ob ein Rezept angemessen ist.

Erfahren Sie mehr über die Faktoren, die zu Kahlheit führen, häufige frühe Anzeichen von Haarausfall und die Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Haar zu schützen, in unserem ausführlichen Ratgeber zu männlicher Haarausfall .

11 Quellen

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als solche herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.