Jennifer Lopez und Iggy Azalea schlossen die AMAs mit einer kompletten „Booty“-Parade ab, komplett mit einer Stripper-Pole

Jennifer Lopez Iggy Azalea Closed Out Amas With Full Onbootyparade

Sogar Pitbull, der die American Music Awards 2014 moderierte und bei ihnen auftrat, konnte seine Vorfreude auf Jennifer Lopez' mit Spannung erwartete Aufführung von 'Booty' mit Iggy Azalea nicht zügeln. Er hatte während der Show mehr als einmal darauf Bezug genommen – und J.Lo enttäuschte sicherlich nicht.

Wenn Sie das 'Booty'-Video gesehen haben, wussten Sie bereits, dass dies ein provokatives Set werden würde, das mit einem Countdown im Dunkeln begann. J.Lo war nirgendwo zu sehen, bis sie sich eine Feuerzeugflamme vors Gesicht hielt, und dann ging es richtig los.



Verwandte: Iggy Azalea Lobbys für die Präsidentin während ihres AMAs-Auftritts 2014

Das Stroboskoplicht pulsierte und fand J. Lo in einer Vielzahl von ultra-sexy Posen – übrigens, sie muss im Yoga ausgezeichnet sein – bevor sie anfing, ihre Vorzüge vollständig zu erschüttern.



Nachdem sie die Aufführung in ihrem eigenen einsamen Kubus gestartet hatte, rutschte Lopez eine Stripperstange hinunter, um sich Iggy Azalea anzuschließen, damit sie sich gegenseitig aneinander reiben konnten. Trotzdem wurde sie nur aufgewärmt.



Nach Iggys Vers schlüpfte J.Lo in eine glitzernde rote Aufmachung und stellte sich mit ihren Tänzern für einen vollen, von Salsa inspirierten Tanzausbruch auf. Sie hielt nur inne, um einen Telefonanruf zu überprüfen – es war ein „Beuteanruf“ von (ähem) Big D – und stieg sofort wieder ein.

Verbunden: Iggy Azalea schlägt Eminem und Drake, um ihre ersten Auszeichnungen bei den AMAs 2014 zu gewinnen

Wenn Sie vergessen haben, wie hart J.Lo auf einer Bühne arbeiten kann, ist ihre AMA-Performance alles, was Sie sehen müssen. Sehen Sie es sich oben im Video an.