Darum werden bei den Golden Globes 2018 alle Schwarz tragen

Heres Why Everyone Will Be Wearing Black 2018 Golden Globes

Am 7. Januar treffen sich die besten und klügsten Stars aus Film und Fernsehen zur ersten großen Preisverleihung, seit eine Flutwelle von Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung und Übergriffen die Branche (und die Welt insgesamt) bis ins Mark erschüttert hat. Um ihre Unterstützung für die dringend benötigte Veränderung zu zeigen, werden viele Anwesende dies mit ihren Worten tun und ihre Kleiderschränke.

Während die Golden Globes in der Geschichte ihrer jährlichen Übertragung viele unbeschwerte, schockierende und herzerwärmende Momente geboten haben, wird die Veranstaltung 2018 die Kontroverse und ihre weitreichenden Auswirkungen nicht ignorieren. Von den Kommentaren von Moderator Seth Meyers zum Ton der diesjährigen Show bis hin zur ermutigten ausschließlich schwarzen Kleiderordnung für die Golden Globes-Besucher wird die diesjährige Show die #MeToo-Bewegung ehren und die giftigen Machenschaften ins Visier nehmen, die viel zu lange unkontrolliert blieben.





Die Golden Globes 2018 werden eine Plattform für diejenigen bieten, die ihre Scheinwerfer für transformatives Gutes nutzen möchten. Hier ist also ein kurzer Überblick darüber, warum diese schwarzen Kleider so eine große Sache sind.

  • Time's Up ermutigt alle Teilnehmer offiziell, Schwarz zu tragen Theo Wargo/WireImage

    Am 1. Januar starteten Hunderte von Schauspielerinnen, Regisseuren, Produzenten, Schriftstellern und anderen Frauen, die in Film, Fernsehen und Musik arbeiten Die Zeit ist um , die nicht nur sexuelle Belästigung ausrotten und für gleiches Entgelt und gleiche Rechte in Hollywood, sondern in allen Branchen kämpfen will. Die Organisation fordert die Teilnehmer der Golden Globes auf, die Bewegung zu unterstützen, indem sie bei der Zeremonie Schwarz tragen, und mehrere Nominierte und Moderatoren – darunter Emma Stone, Kerry Washington, Meryl Streep, Gal Gadot und Saoirse Ronan – haben bestätigt, dass sie folgen Die Führung von Time's Up.



    Eva Longoria betonte, warum dies so wichtig ist für die New York Times . Dies sei ein Moment der Solidarität, kein Modemoment, sagte sie. Seit Jahren verkaufen wir diese Preisverleihungen als Frauen, mit unseren Kleidern und Farben, unseren schönen Gesichtern und unserem Glamour, sagte Frau Longoria. Diesmal kann die Branche nicht erwarten, dass wir aufsteigen und herumwirbeln. Darum geht es in diesem Moment nicht.

  • Einige Männer sind auch mit der Kleiderordnung nicht einverstanden Jason Laver / FilmMagic

    Dwayne 'The Rock' Johnson und die (nominierte!) Armie Hammer teilen sich eine Stylistin, und diese Stylistin ist stolz darauf, dass ihre Kunden ihre Unterstützung ebenfalls in Schwarz zeigen werden.

    Ilaria Urbaniti bestätigte, dass '[ihr] Jungs' den Vorschlag von Time's Up in einem Instagram-Post : „JA, die Männer WERDEN solidarisch mit den Frauen in dieser komplett in Schwarz gekleideten Bewegung sein, um bei den diesjährigen Golden Globes gegen die Ungleichheit der Geschlechter zu protestieren. Zumindest werden ALLE MEINE GUYS sein. Man kann mit Sicherheit sagen, dass dies möglicherweise nicht der richtige Zeitpunkt ist, um der seltsame Mann hier draußen zu sein ... nur zu sagen ...'



  • Moderator Seth Meyers will das aktuelle Klima „auf eine kathartische Weise“ angehen Christopher Polk/Getty Images

    Im Interview mit USA heute Seth Meyers - der seine Monologe auf seiner eigenen Late-Night-Show verwendet wird Politik, Sexismus und mehr zu bewältigen - geteilt, dass die Probleme arbeiten, um die Industrie in das Skript der Show zu beeinflussen selbst wichtig ist, auch wenn die Rede von Skandalen und sexueller Belästigung Streiks eine feierliche vs. feierliche Note.

    'Wir werden es sicherlich nicht ignorieren, aber wir möchten auf eine kathartische Weise darüber sprechen, anstatt uns alle daran zu erinnern, wie schrecklich es ist', sagte er. 'Das ist der Ton, den wir sicherlich anzuschlagen versuchen, nämlich den Druck abzubauen, anstatt ihn aufzubauen.' Dies ist kein Kommentar zu Time's Up an sich, sondern ein Gefühl, das voll und ganz im Einklang mit der Initiative steht.

  • Simone Johnson, Botschafterin der Golden Globes, ist stolz darauf, in einem schwarzen Kleid solidarisch zu stehen https://www.instagram.com/p/BdjBSS1BEN7/?hl=es&taken-by=simonegjohnson

    Die Tochter von The Rock ist begeistert, bei der diesjährigen Veranstaltung die Aufgaben des Golden Globes-Botschafters zu übernehmen – und auch schwarz anzuziehen, um die Bewegung zu unterstützen.

    Ich bin stolz auf all die Frauen, die zusammenkommen und solidarisch stehen, weil es in Hollywood mehr als nur sexuelle Belästigung wird, sondern über alle Arbeitsfelder hinweg, sie sagte .

  • Angeblich gibt es eine gewisse Gegenreaktion – seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie etwas Farbe sehen Christopher Polk/NBC/NBCU Fotobank über Getty Images

    Personen Berichte dass einige Schauspielerinnen sich dafür entscheiden, stattdessen Farbe zu tragen, und dass dies nicht unbedingt eine Ablehnung der Gründe für die Time's Up-Champions ist. Einige Teilnehmer erwägen, hellere Sonnenbrillen zu tragen, um 'ihre neu gewonnene Macht, starke Stimme und die Zukunft zu feiern', und dass das Tragen von Schwarz 'von dem eigentlichen Problem ablenken kann, mit dem Auftrag, eine bestimmte Farbe zu tragen'.

    Wir werden es nicht sicher wissen, bis der Teppich am 7. Januar geöffnet wird, aber es klingt so, als ob die überwiegende Mehrheit der Golden Globes-Besucher Time's Up unterstützen möchte – und die Chancen, dass ihre Kleiderwahl dies in einer bestimmten Farbe zeigt, sind ziemlich solide.