Das hat Jhene Aikos „Eat The Booty“-Reihe inspiriert

Heres What Inspired Jhene Aikos Eat Bootyline

Jhene Aikos berüchtigte Zeile über das Essen von Beute in Omarions „Post To Be“ lässt immer noch die Augenbrauen hochziehen.

Vermutlich hört man nicht jeden Tag einen Star darüber singen, wie ihr Verehrer 'die Beute wie Lebensmittel essen muss'. Was hat diese Linie inspiriert?





http://youtu.be/FK_wiPiVZV8

'Die Zeile von 'Post to be' hat mich an die Kevin Gates Vines erinnert, wo er über Beute spricht', sagte Jhene in einem Interview mit Komplex . „Ich habe mich mit Micah Powell zusammengesetzt, einem Schriftsteller, mit dem ich schon lange zusammenarbeite. Ich sagte: 'Was auch immer wir sagen, ich möchte wirklich etwas über das Essen der Beute sagen.' In den Vines sagt er immer wieder: 'Du hast die Beute aufgefressen.''

Kevin Gates hat sich über diese ... Vorliebe ausgesprochen.



https://www.youtube.com/watch?v=e3KHeaByfqg

Und ja, dies ist zum Thema von Vine-, Twitter- und Instagram-Memes geworden.

http://instagram.com/p/ui8bQBkxe3/?modal=true

Natürlich hat Jhene einige interessante Reaktionen auf die Strecke bekommen.

„Die Leute nehmen es anders“, erklärte sie. „Manche Leute sind entsetzt, manche finden es lustig. Ich finde, es ist ein lustiges Lied. Es ist nicht dafür gedacht, auf einer Hochzeit oder Beerdigung von irgendjemandem zu spielen.“



Und jetzt werden wir alle lachen, wenn wir das nächste Mal einkaufen gehen. Danke, Jhene!

blake und dylan tuomy-wilhoit