Haarwuchsmittel: Sind sie wirksam?

Hair Growth Products

Medizinisch überprüft von Hims Aktualisiert am 27.05.2021 4 Minuten lesen

Die Behandlung von Haarausfall ist eine große Branche – eine, die bis zum Jahr 2024 ein Wert von fast 12 Milliarden US-Dollar prognostiziert .

Noch vor wenigen Jahrzehnten bedeutete die Behandlung von Haarausfall und die Verbesserung des Haarwuchses, Produkte wie spezielle Kämme, Öle und Tränke aus Versandkatalogen zu bestellen. Heutzutage ist es einfach, eine Reihe von Produkten zu finden, die darauf abzielen, Ihren Haaransatz zu verbessern, dünne Bereiche zu verdicken und das Haarwachstum anzukurbeln.





Trotzdem bleibt die gleiche Frage: Funktioniert eines dieser Haarwuchsmittel tatsächlich?

Wie in den meisten Branchen bietet die Welt der Haarausfallprävention zuverlässige, bewährte Produkte, die tatsächlich gegen Haarausfall vorbeugen und das Haarwachstum verbessern können. Es enthält leider auch viel Schlangenöl, unbewiesene Behandlungen und Produkte, die im Allgemeinen Ihr Geld nicht wert sind.



dj khaled nicki minaj song

Im Folgenden haben wir die beliebtesten auf dem Markt erhältlichen Produkte zur Vorbeugung von Haarausfall und Haarwachstum aufgelistet. Für jedes Produkt haben wir uns die wissenschaftlichen Beweise angesehen, um festzustellen, ob es sich um eine wirksame Behandlung handelt, die in Betracht gezogen werden sollte oder die Sie vermeiden sollten.

Finasterid

Finasterid ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das entwickelt wurde, um Haarausfall zu verhindern, indem es DHT blockiert, das männliche Hormon, das dazu führt, dass sich die Haarfollikel verkleinern und schließlich aufhören, neue Haare zu wachsen.

Finasterid wurde Ende der 90er Jahre nach mehreren Jahren zur Behandlung von BPH als Haarausfallbehandlung eingeführt. Sie haben wahrscheinlich gesehen, wie Finasterid im Fernsehen oder in Zeitschriften unter dem Markennamen beworben wurde Propecia .



Von Testosteron daran hindern, in DHT . umzuwandeln , Finasterid verhindert Haarausfall und hilft Ihnen, die Haare zu erhalten, die Sie bereits haben. Einige Männer bemerken auch, dass nach der Einnahme von Finasterid eine kleine Anzahl „verlorener“ Haare nachwächst, obwohl dies nicht garantiert werden kann.

Im Gegensatz zu den meisten Produkten zur Vorbeugung von Haarausfall wirkt Finasterid sehr gut. Nimm es täglich reduziert den DHT-Spiegel um etwa 70 % , die ausreicht, um die Auswirkungen der männlichen Kahlheit entweder zu stoppen oder zu verlangsamen.

Wenn Ihr Haar zurückgeht oder dünner wird, sollte Finasterid eines der ersten Produkte sein, die Sie als Behandlungsoption in Betracht ziehen.

Finasterid kaufen

mehr Haare... dafür gibt's eine Pille

Finasterid shoppen Beratung starten

Minoxidil

Minoxidil ist ein Spray, ein Schaum oder eine flüssige Lösung, die Sie auf Ihre Kopfhaut auftragen. Im Gegensatz zu Finasterid, das den Haarausfall stoppt, indem es die Bildung von DHT blockiert, ist Minoxidil ein Haarwuchsmittel, das die idealen Bedingungen für das Haarwachstum in Ihrer Kopfhaut schafft.

Studien zeigen, dass die Einnahme von Minoxidil über einen Zeitraum von 48 Wochen führt zu einem Anstieg der Gesamthaarzahl um 12,7% bis 18,6%. Wenn Sie dünner werdendes Haar haben, kann die zusätzliche Dicke von Minoxidil einen großen visuellen Unterschied machen.

Da Minoxidil DHT nicht blockiert, wird es nicht als langfristig wirksames Mittel zur Verhinderung von Haarausfall bei Männern angesehen. Denken Sie am besten an Finasterid als Schutzschild gegen Haarausfall und an Minoxidil als Dünger für Ihr vorhandenes Haar.

Aufgrund seiner wissenschaftlich nachgewiesenen Wirkung ist Minoxidil ein weiteres Produkt gegen Haarausfall, das ganz oben auf Ihrer Liste der Behandlungsmöglichkeiten stehen sollte.

Vitamine für das Haarwachstum

Einige Vitamine, wie Vitamin A, Vitamin D und Biotin, spielen eine Rolle bei der Entwicklung einer dicken, gesunden Haarpracht.

Wenn Ihnen eines dieser Vitamine fehlt, kann es eine gute Idee sein, Ihrem Haarpflege-Stack ein Vitaminpräparat hinzuzufügen. Es ist jedoch wichtig, sich des Unterschieds zwischen Vitaminen bewusst zu sein, die unterstützen das Haarwachstum und pharmazeutische Behandlungen, die Haarausfall verhindern.

Vitamine spielen eine Rolle, wenn es darum geht, gesundes, kräftiges Haar wachsen zu lassen, aber sie haben keine Wirkung auf die männliche Kahlheit. Da männlicher Haarausfall das Ergebnis einer Empfindlichkeit gegenüber DHT ist, besteht die einzige wirkliche Behandlungsoption darin, DHT mit einem Produkt wie Finasterid zu blockieren.

Dies bedeutet nicht, dass die Einnahme eines Vitaminpräparats eine schlechte Idee ist – aus Sicht der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens ist es normalerweise eine sehr gute Idee. Erwarten Sie einfach nicht, Ihren Haarausfall oder anderen genetisch bedingten Haarausfall umzukehren, indem Sie Ihrer Morgenroutine Vitamine hinzufügen.

Weitere Informationen zu den besten Vitaminen für das Haarwachstum finden Sie in unserem Essentielle Vitamine für ein gesundes Haar Handbuch.

Sägepalme

Sägepalme ist einer der beliebtesten Inhaltsstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln zur Vorbeugung von Haarausfall. Es ist auch einer der wenigen Inhaltsstoffe von Nahrungsergänzungsmitteln, die nachweislich eine gewisse Wirkung auf den DHT-Spiegel haben – das Hormon, das für Haarausfall verantwortlich ist – im menschlichen Gewebe.

Studien zu Sägepalme und Finasterid zeigen, dass Sägepalme einen messbaren Einfluss auf den DHT-Spiegel in der Prostata hat. Dieser Effekt ist zwar nicht so stark wie Finasterid, zeigt aber, dass eine regelmäßige Dosis Sägepalme die Umwandlung von Testosteron in DHT möglicherweise senken könnte.

wie man eine erektion verlängert

Bedeutet dies, dass Sie Finasterid durch ein Sägepalmenpräparat ersetzen können? Nicht ganz. Die Beweise für Sägepalme sind derzeit sehr begrenzt, was bedeutet, dass Sie sie nicht als bewährten Ersatz für pharmazeutische DHT-Blocker wie Finasterid ansehen sollten.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die gemeinsame Einnahme von Sägepalme und Finasterid zu einer Wechselwirkung zwischen den beiden Substanzen führen kann, was bedeutet, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen sollten, bevor Sie erwägen, beide Produkte gleichzeitig zu verwenden.

Haarwuchsshampoos

Haarwuchsshampoos mit Inhaltsstoffen wie Ketoconazol, Pyrithionzink, Sägepalme und Biotin können einen gewissen Einfluss auf die Wachstumsgeschwindigkeit Ihres Haares haben und machen sie zu einer sinnvollen Ergänzung Ihrer Haarpflegeroutine.

Anstatt Haarwuchsshampoos als Ganzes zu betrachten, ist es am besten, sich auf bestimmte Inhaltsstoffe und deren Auswirkungen auf den Haarausfall zu konzentrieren. Inhaltsstoffe wie Ketoconazol und Sägepalme haben nachweislich einige Auswirkungen auf das Haarwachstum; andere übliche Shampoo-Inhaltsstoffe sind möglicherweise nicht.

Bevor Sie ein Haarwuchsshampoo kaufen, überprüfen Sie das Etikett, um zu sehen, ob die im Shampoo verwendeten Inhaltsstoffe durch echte Wissenschaft belegt sind. Unser Worauf Sie bei einem Männer-Haarausfall-Shampoo achten sollten Guide enthält eine vollständige Liste der Inhaltsstoffe, auf die Sie in einem Shampoo achten sollten.

Haarwuchsöle

Einige natürliche Öle wie Kürbiskernöl und Rosmarinöl haben in Studien eine begrenzte Wirkung auf das Haarwachstum.

Beispielsweise, Die tägliche Einnahme von Kürbiskernöl führte zu einer 40%igen Zunahme der Haarzahl über einen Zeitraum von 24 Wochen, verglichen mit etwa 10 % bei Personen, die ein Placebo erhielten.

Es ist erwähnenswert, dass diese Studie ursprünglich in veröffentlicht wurde Evidenzbasierte Komplementär- und Alternativmedizin . Es gibt auch sehr begrenzte zusätzliche Beweise für den Wert von Kürbiskernöl als Substanz zur Vorbeugung von Haarausfall. Dennoch ist es eine interessante Option, die man in Betracht ziehen sollte.

Es gibt auch begrenzte Beweise für Rosmarinöl als Haarwuchsbehandlung. Eine Studie aus dem Jahr 2015 fanden heraus, dass Rosmarinöl bei der Verbesserung des Haarwachstums über einen Zeitraum von sechs Monaten genauso wirksam war wie Minoxidil, was es zu einer interessanten natürlichen Behandlungsoption für Haarausfall macht.

zoloft wie lange dauert es, bis es wirkt?

Funktionieren natürliche Öle genauso gut wie Produkte wie Finasterid und Minoxidil? An diesem Punkt gibt es einfach nicht genug Forschung, um diese Produkte als bewährte Behandlungen gegen Haarausfall zu betrachten, insbesondere auf dem gleichen Niveau wie Behandlungen mit umfangreichen wissenschaftlichen Erkenntnissen wie Finasterid und Minoxidil.

Laserkämme und Helme

In den letzten Jahren sind Laserkämme und -helme auf den Markt gekommen, die mit kühlenden Lasern das Haarwachstum fördern. Die meisten dieser Produkte versprechen ein gewisses Maß an Haarwachstum durch die Einwirkung der Laser, die angeblich die Durchblutung der Kopfhaut verbessern.

Die wissenschaftlichen Daten hinter diesen Produkten sind bestenfalls gemischt. Eine Studie zeigte, dass Benutzer eines Laserkamms über eine Verbesserung des Haarwuchses berichteten , mit einer moderaten Zunahme der Haarzahl pro Quadratzentimeter.

Einige der Unternehmen, die diese Produkte herstellen und vermarkten, empfehlen, sie zusammen mit Haarausfallpillen wie Finasterid zu verwenden, um schnellere Ergebnisse zu erzielen. Im Moment gibt es keine zuverlässigen wissenschaftlichen Daten, die belegen, dass sie synergistische Wirkungen mit anderen Haarausfallbehandlungen haben.

Während Laserkämme, Helme und andere Produkte potenziell wirksam für das Haarwachstum und die Vorbeugung von Haarausfall sein könnten, gibt es noch keine wissenschaftlichen Beweise. Es ist am besten, bei Laser-Haarwachstumsprodukten mit Vorsicht vorzugehen, insbesondere bei allem, was als Wundermittel vermarktet wird.

Elektrische Kopfhautmassagegeräte

Auch elektrische Kopfhautmassagegeräte, die behaupten, das Haarwachstum durch Stimulierung der Kopfhaut zu verbessern, sind am besten mit einer gewissen Skepsis und Vorsicht zu betrachten. Diese Produkte sind in der Regel billig (die meisten kosten 25 US-Dollar oder weniger bei Amazon), werden jedoch nicht durch substanzielle wissenschaftliche Beweise gestützt

Es gibt zwar Studien, die die Kopfhautmassage als Haarwachstumsbehandlung unterstützen, aber die meisten haben große Einschränkungen, die es schwer machen, sie ernst zu nehmen. Beispielsweise, eine Studie aus dem Jahr 2016, die gelegentlich als „Beweis“ für die Wirksamkeit der Kopfmassage zitiert wird hat eine Stichprobengröße von nur neun Personen.

Wie bei Laserkämmen und -helmen ist die Wissenschaft noch nicht da, um die Behauptungen elektrischer Kopfhautmassagegeräte zu untermauern. Wie immer sollten Sie jedem Produkt skeptisch gegenüberstehen, das große Behauptungen aufstellt, ohne dass eine ebenso große Menge an Beweisen dafür vorhanden ist.

finasterid

neue haare wachsen lassen oder dein geld zurück

Finasterid shoppen Beratung starten

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als Grundlage herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.