Generisches Viagra®

Generic Viagra

Die beliebte ED-Behandlung mit einem neuen attraktiven Preis. Wir freuen uns, dass generisches Viagra® 50% weniger kostet als seine Markenversion. Besserer Sex zu einem niedrigeren Preis lässt das Sexualleben und die Ersparnisse Ihres Partners intakt.

Starten Sie meinen kostenlosen Besuch

Generisches Viagra® (Sildenafilcitrat) Tabletten





0 (0) Kostenlosen Besuch starten Wichtige Sicherheitshinweise

* Für verschreibungspflichtige Produkte ist eine Online-Konsultation mit einem Arzt erforderlich, der entscheidet, ob ein Rezept angemessen ist.

Straße zum El-Dorado-Bösewicht

* Risiken dieses Medikaments können Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Brust- oder Armschmerzen und in seltenen Fällen Sehstörungen oder Sehverlust umfassen. Notfallversorgung suchen… Weiterlesen



Diese Seite wurde von Dr. Peter J. Stahl medizinisch überprüft.

Das Generikum von Viagra®?

Generisches Viagra® ist einfach die generische Version von Marken-Viagra®. Gleicher Wirkstoff, Sildenafil, gleiche Dosierungsmöglichkeiten, weniger Kosten. Das heißt, generische Viagra® kann Vorteile gegenüber Sildenafil bieten. Zum Beispiel können Sie 100 mg Viagra® online kaufen, aber Sildenafil ist nicht in dieser Dosierung erhältlich.

LERNEN: VIAGRA VS. SILDENAFIL: WAS IST DER UNTERSCHIED?

Funktioniert generisches Viagra®?

Generisches Viagra® kann einen niedrigeren Preis haben, aber es funktioniert genauso wie das Markenname Viagra®. Das mit Sildenafilcitrat formulierte generische Viagra® ist bioäquivalent, was bedeutet, dass es in den Augen der FDA (und Ihres Penis) keinen Unterschied gibt. Generisches Viagra® ist ein PDE5-Hemmer – eine spezielle Art von Medikament, das hilft, Ihre Blutgefäße zu entspannen und den Blutfluss zu Ihrem Penis während der sexuellen Stimulation zu erhöhen. Die gute Nachricht? Es funktioniert schnell, wenn der richtige Moment gekommen ist, um Ihr Sexualleben zu verbessern.



LERNEN SIE: WIE LANGE HÄLT GENERIC VIAGRA?

Wie bekommt man Viagra® . Generika?

Generisches Viagra® ist in den Vereinigten Staaten nicht rezeptfrei erhältlich. Sie benötigen ein Rezept und authentische Pillen von einer vertrauenswürdigen Quelle. Bei ihm werden Sie sich mit einem lizenzierten medizinischen Anbieter in Verbindung setzen, um sich über ein generisches Viagra®-Rezept zu informieren. Wenn es verschrieben wird, senden wir Ihnen echtes generisches Viagra® in einer diskreten Verpackung an Ihre Tür. So einfach ist das.

Wie lange sind 10 mg Propranolol haltbar?
LERNEN SIE: BRAUCHE ICH FÜR VIAGRA EINE VERORDNUNG?

Nebenwirkungen von generischem Viagra®

Generisches Viagra® ist im Allgemeinen gut verträglich. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Benommenheit, Hitzewallungen, vorübergehende Sehstörungen, verstopfte Nase, Schlafprobleme, Rückenschmerzen oder Magenverstimmung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Anpassungen, wenn Nebenwirkungen stören, und suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn die Nebenwirkungen schwerwiegend sind.

ERFAHREN SIE: MEHR ÜBER GENERISCHE NEBENWIRKUNGEN VON VIAGRA

Ist Viagra® Generika so gut wie Viagra®?

Ja. Generisches Viagra® hat genau den gleichen Wirkstoff wie Viagra® und ist gesetzlich verpflichtet, im Körper gleich zu wirken. Wenn Ihnen die Kosten wichtig sind, ist das generische Viagra® besser als Viagra®, da das Generikum für einen Bruchteil der Kosten des Markenmedikaments von Pfizer erhältlich ist, das wir ebenfalls führen.

LERNEN SIE: WIE VIEL KOSTET VIAGRA

Wichtige Sicherheitshinweise

Lies jetzt

WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

Nehmen Sie kein generisches Viagra® (Sildenafilcitrat) ein, wenn Sie:

  • Nehmen Sie alle Arzneimittel namens Nitrate ein, die häufig gegen Brustschmerzen verschrieben werden, oder Guanylatcyclase-Stimulatoren wie Adempas (Riociguat) gegen pulmonale Hypertonie. Ihr Blutdruck könnte auf ein unsicheres Niveau sinken
  • allergisch gegen Viagra® Generika sind, wie es in Viagra® und REVATIO enthalten ist, oder einen der Inhaltsstoffe in Viagra® Generika

Besprechen Sie Ihre Gesundheit mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie gesund genug für Sex sind. Wenn Sie beim Sex Brustschmerzen, Schwindel oder Übelkeit verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf

Generisches Viagra® kann schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Selten berichtete Nebenwirkungen sind:

wie man hart wird und hart bleibt
  • eine Erektion, die nicht verschwindet (Priapismus). Wenn Sie eine Erektion haben, die länger als 4 Stunden anhält, suchen Sie sofort ärztliche Hilfe auf. Wenn es nicht sofort behandelt wird, kann Priapismus Ihren Penis dauerhaft schädigen
  • plötzlicher Sehverlust in einem oder beiden Augen. Ein plötzlicher Sehverlust in einem oder beiden Augen kann ein Zeichen für ein ernstes Augenproblem sein, das als nicht-arteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie (NAION) bezeichnet wird. Beenden Sie die Einnahme von Viagra® Generika und rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie einen plötzlichen Sehverlust haben
  • plötzlicher Hörverlust oder Hörverlust. Manche Menschen können auch Ohrensausen (Tinnitus) oder Schwindel haben. Wenn Sie diese Symptome haben, beenden Sie die Einnahme von Viagra® und wenden Sie sich sofort an einen Arzt

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Viagra®, wenn Sie:

  • wenn Sie Herzprobleme wie Herzinfarkt, unregelmäßigen Herzschlag, Angina, Brustschmerzen, Verengung der Aortenklappe oder Herzinsuffizienz haben oder hatten
  • innerhalb der letzten 6 Monate am Herzen operiert wurden
  • pulmonale Hypertonie haben
  • einen Schlaganfall gehabt haben
  • wenn Sie niedrigen oder nicht kontrollierten Bluthochdruck haben
  • eine deformierte Penisform haben
  • eine Erektion hatten, die länger als 4 Stunden anhielt
  • wenn Sie Probleme mit Ihren Blutkörperchen haben, wie z. B. Sichelzellenanämie, multiples Myelom oder Leukämie
  • wenn Sie Retinitis pigmentosa haben, eine seltene genetisch bedingte (Familien) Augenerkrankung
  • wenn Sie jemals einen schweren Sehverlust hatten, einschließlich eines Augenproblems namens NAION
  • Blutungsprobleme haben
  • Magengeschwüre haben oder hatten
  • Leberprobleme haben
  • wenn Sie Nierenprobleme haben oder sich einer Nierendialyse unterziehen wenn Sie andere Erkrankungen haben

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen , einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und pflanzlicher Nahrungsergänzungsmittel.

Generisches Viagra® kann die Wirkungsweise anderer Arzneimittel beeinflussen, und andere Arzneimittel können die Wirkungsweise des generischen Viagra® beeinflussen und Nebenwirkungen verursachen. Informieren Sie Ihren Arzt insbesondere, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen:

wird ferrell kevin hart lippensynchronisation
  • Medikamente namens Nitrate
  • Arzneimittel namens Guanylatcyclase-Stimulatoren wie Adempas (Riociguat)
  • Arzneimittel, die als Alpha-Blocker bezeichnet werden, wie Hytrin (Terazosin HCl), Flomax (Tamsulosin HCl), Cardura (Doxazosinmesylat), Minipress (Prazosin HCl), Uroxatral (Alfuzosin HCl), Jalyn (Dutasterid und Tamsulosin HCl) oder Rapaflo (Silodosin). Alphablocker werden manchmal bei Prostataproblemen oder Bluthochdruck verschrieben. Bei manchen Patienten kann die Einnahme von Viagra® Generika zusammen mit Alpha-Blockern zu Blutdruckabfall oder Ohnmacht führen
  • Arzneimittel, die als HIV-Protease-Hemmer bezeichnet werden, wie Ritonavir (Norvir), Indinavirsulfat (Crixivan), Saquinavir (Fortovase oder Invirase) oder Atazanavirsulfat (Reyataz)
  • einige Arten von oralen Antimykotika, wie Ketoconazol (Nizoral) und Itraconazol (Sporanox)
  • einige Arten von Antibiotika, wie Clarithromycin (Biaxin), Telithromycin (Ketek) oder Erythromycin
  • andere Arzneimittel zur Behandlung von Bluthochdruck
  • andere Medikamente oder Behandlungen für ED
  • Generisches Viagra® enthält Sildenafilcitrat, das gleiche Arzneimittel, das auch in einem anderen Medikament namens REVATIO enthalten ist. REVATIO wird zur Behandlung einer seltenen Erkrankung namens pulmonaler arterieller Hypertonie (PAH) angewendet. Generisches Viagra® sollte nicht mit REVATIO oder mit anderen PAH-Behandlungen verwendet werden, die generisches Viagra® oder andere PDE5-Hemmer (wie Adcirca [Tadalafil]) enthalten.

Generisches Viagra® schützt nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich HIV.

Die häufigsten Nebenwirkungen von generischem Viagra®: Kopfschmerzen; Spülen; Bauchschmerzen; abnormes Sehen, wie Veränderungen des Farbsehens (wie ein Blaustich) und verschwommenes Sehen; verstopfte oder laufende Nase; Rückenschmerzen; Muskelschmerzen; Brechreiz; Schwindel; Ausschlag.

Generisches Viagra® (Sildenafilcitrat) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED).

Generisches Viagra® ist nicht für Frauen oder Kinder geeignet.

Lies jetzt

Wir haben Antworten

Häufig gestellte Fragen zu generisches Viagra®

Was ist Viagra® Generika? Generisches Viagra® ist genau das, wonach es sich anhört: die generische Version von Viagra®. Generisches Viagra® hat den gleichen Wirkstoff wie das Markenname Viagra®, was bedeutet, dass es bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion genauso wirksam ist wie das Original-ED-Medikament. Generisches Viagra® ist ein PDE5 (Phosphodiesterase-5)-Hemmer, der die glatte Muskulatur im Penis entspannt, um die Durchblutung zu verbessern. Das hilft Ihnen, während der sexuellen Aktivität eine Erektion zu bekommen und zu halten. Andere ähnliche PDE5-Hemmer sind Cialis (Tadalafil), Levitra (Vardenafil) und Stendra (Avanafil). Lerne mehr über PDE5-Hemmer . Wie lange dauert es, bis generisches Viagra® wirkt? Nehmen Sie generisches Viagra® etwa eine Stunde vor der sexuellen Aktivität ein, da es etwa 30 Minuten bis eine Stunde dauert, bis die Wirkung beginnt. Schauen Sie sich unseren Leitfaden an wie man Viagra für beste Ergebnisse einnimmt . Wie sieht das generische Viagra® aus? Während Viagra® leicht als die kleine blaue Pille zu erkennen ist, gibt es generische Viagra® in vielen verschiedenen Farben und Formen. Authentische Pillen können weiß oder blau, rund oder rautenförmig usw. sein. Wie viel kostet das generische Viagra®? Die Kosten für eine generische Viagra-Tablette variieren je nach Stärke der Dosis, kosten aber im Allgemeinen zwischen 20 und 50 US-Dollar für eine Monatsversorgung, verglichen mit einigen hundert US-Dollar für Marken-Viagra. Durch ihn kostet generisches Viagra 50% weniger als Marken-Viagra. Generisches Viagra ist der beste Weg, um die gleiche Wirkung und Dosierung wie Viagra zum niedrigsten Preis zu erzielen. Lesen Sie mehr über die Kosten für generisches Viagra und Markenname Viagra auf unserem Blog. Wie lautet der generische Name für Viagra®? Das Generikum von Viagra® heißt Sildenafilcitrat, der Wirkstoff in Viagra®. Dies bedeutet, dass die generische Form von Viagra® die gleiche therapeutische Wirkung hat, jedoch zu geringeren Kosten. Ist Viagra® Generika sicher? Ja, Viagra® Generika ist genauso sicher wie Viagra. Sowohl Viagra® als auch generisches Viagra® wurden von der Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung von ED zugelassen und Millionen von Männern haben Viagra® oder generisches Viagra® zur Behandlung ihrer erektilen Dysfunktion verwendet. Generische Medikamente beeinträchtigen nicht die Sicherheit eines Medikaments. Die Kosten sind aus vielen Gründen niedriger als bei Markenmedikamenten, vor allem weil die Markenmedikamente rechtlich nicht mehr gegen die Konkurrenz anderer Hersteller geschützt sind. Wie Viagra® ist das generische Viagra® möglicherweise nicht sicher für Männer mit einigen Vorerkrankungen oder die Medikamente einnehmen, die mit dem Medikament interagieren können. Wenn Sie eine Herzerkrankung, Brustschmerzen (Angina), hohen Blutdruck, niedrigen Blutdruck, einen früheren Herzinfarkt oder andere chronische Erkrankungen haben, die Ihr Herz-Kreislauf-System beeinträchtigen, suchen Sie vor der Einnahme von Generikum unbedingt ärztlichen Rat bei Ihrem Arzt oder Gesundheitsdienstleister ein viagra. Wenn Sie derzeit rezeptfreie oder verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt. Einige Medikamente, wie Nitroglycerin (Nitrate), haben gut dokumentierte Wechselwirkungen mit generischen Viagra® und können schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Wenn Sie derzeit einen PDE5-Hemmer wie Revatio gegen pulmonal-arterielle Hypertonie einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Dosisanpassung. Es gibt auch einige seltene, schwerwiegende Nebenwirkungen, nämlich eine allergische Reaktion, Verlust des Sehvermögens/Hörvermögens oder Priapismus, eine Erektion, die länger als vier Stunden anhält. Suchen Sie einen Notarzt auf, wenn Sie eine dieser schwerwiegenden Nebenwirkungen bemerken. Erfahren Sie mehr über das Gemeinsame Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen, die vor der Einnahme von generischem Viagra . zu beachten sind . Wer stellt generisches Viagra® her? Mehrere Unternehmen stellen generisches Viagra® her, darunter Teva Pharmaceuticals und Greenstone, eine Tochtergesellschaft von Pfizer Inc. Wo kann ich generisches Viagra® kaufen? Sie können Viagra® Generika über eine Online-Apotheke oder eine lokale Apotheke mit einem Rezept von einem zugelassenen medizinischen Anbieter erhalten. Generisches Viagra® ist nicht rezeptfrei erhältlich. Um echtes generisches Viagra® zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie einen in Ihrem Bundesstaat zugelassenen Gesundheitsdienstleister aufsuchen und Ihr Rezept von einer qualifizierten Apotheke ausfüllen lassen, die in Ihrem Bundesstaat lizenziert ist und über Akkreditierungen von Drittanbietern wie LegitScript verfügt.

Wenn Sie an einem Rezept interessiert sind, wird Hims Sie mit einem unabhängigen Arzt zusammenbringen, der beurteilt, ob Sie ein geeigneter Kandidat für das verschreibungspflichtige Produkt sind oder nicht, und Ihnen gegebenenfalls ein Rezept für das Produkt ausstellen kann.

Weitere ED-Behandlungen