Der neueste Todesfall von Game Of Thrones spricht über den 'passenden' Tod

Game Thrones S Latest Casualty Speaks Out About Fitting Death

Es gibt kein Mangel an Tod An Game of Thrones , aber das Saisonfinale am Sonntagabend war für die Bewohner von Highgarden besonders brutal.

Jetzt liegen große Spoiler vor Ihnen. Wenn Sie also nicht wissen möchten, was im Finale der 6. Staffel, 'The Winds of Winter', passiert ist, klicken Sie jetzt weg.





Als Cersei vom Hohen Spatz in eine Ecke gedrängt wurde, spielte sie die einzige Karte, die ihr noch übrig war: Lauffeuer. In der ersten Prozessszene der herausragenden Episode sprengte Cersei – mit etwas Hilfe von Qyburn, ein paar seiner kleinen Vögel und ihrem lieben Cousin Lancel – die gesamte Sept von Baelor und die darin, einschließlich des Hohen Spatz, seines gesamten Faith Militant , Mace Tyrell (Lord of Highgarden), Loras Tyrell und Königin Margaery.

HBO

Der Tod von Königin Margaery – obwohl er für Fans des charismatischen Intriganten tragisch war – war angesichts der verächtlichen Beziehung zwischen ihr und Cersei seit Staffel 2 nicht völlig überraschend. Natalie Dormer nannte Margaerys Tod sowohl „aufregend“ als auch „passend“. Sie sagte Harper's Bazaar , 'Margaery kämpft seit vielen Jahren gegen Cersei und stirbt in der Show, nicht weil sie Cersei nicht besiegt hat, sondern weil sie darauf vertraut hat, dass jemand anderes – der Spatz – sie behandelt.'



Und was für ein fataler Fehler sich herausstellte. »Ihr wurden die Zügel weggenommen, weil sie die Situation nicht mehr unter Kontrolle hatte; Der Hohe Spatz hat die Zügel in die Hand genommen und es beweist, dass er Cersei auf eine Weise unterschätzt hat, die Margaery niemals hätte tun können“, fügte Dormer hinzu. 'Margaery ist ein Todesfall des Hohen Spatz, der Cersei unterschätzt.'

Natürlich kommt Cerseis Plan angesichts ihrer Faszination für Lauffeuer nicht völlig unerwartet. Tatsächlich hätten wir beinahe gesehen, wie sie King’s Landing bei Stannis Baratheons Überfall in der Schlacht von Blackwater in die Luft gesprengt hätte. 'Wenn Sie ein halbwegs fanatischer Fan sind, wurden Lauffeuer und so weiter bis zu diesem Moment ziemlich oft erwähnt', sagte Dormer. 'Der Subtext ist so angelegt, dass diejenigen, die sich für die Show begeistern, wahrscheinlich einige der Hinweise aufgreifen werden.'

HBO

Mit der Sprengung des Sept hat Cersei nicht nur alle ihre Feinde mit einem Kaboom losgeworden, sondern sie hat sich auch versehentlich auf den Eisernen Thron gesetzt, nachdem ihr Sohn Tommen im Zuge der Tragödie in den Tod gestürzt war. (Ehrlich, wer will schon ein Drecksloch wie King's Landing beherrschen?) 'Ich war nicht dabei, als Dean-Charles [Chapman] diese Szene gedreht hat, aber ich habe gehört, dass es für die Crewmitglieder, die sie sahen, sehr bewegend war', Dormer genannt.



Es ist nie einfach, sich von einem Charakter zu verabschieden Game of Thrones , aber Margaerys Abgang ist noch beunruhigender. Sie wusste mehr als jeder andere, wozu Cersei fähig war, aber der Glaube brachte sie zum Schweigen, von den Männern, die dachten, sie wüssten es besser. Zumindest starb die Highgarden-Rose in dem Wissen, dass sie Recht hatte – und es gibt nichts, was Margaery mehr liebte.

HBO