Reibungsbrand am Penis? Hier ist, was zu tun ist

Friction Burn Penis

Kristin Hall, FNP Medizinisch überprüft vonKristin Hall, FNP Geschrieben von unserer Redaktion Zuletzt aktualisiert 12.08.2020

Brennen und Penis im selben Satz ist ein Hinweis darauf, dass es sich um etwas Unangenehmes handelt.

Und ja, Reibungsverbrennungen an diesem Körperteil sind definitiv unangenehm.





Aber Reibungsverbrennungen an Ihrem Penis sind normalerweise keine schweren Verbrennungen. Stattdessen ist es zum Glück wahrscheinlich von zu viel Gebrauch wund und braucht nur etwas Ruhe.

Krönen Sie den neuen Groove des Kaisers

Wenn Sie verstehen, wie Sie in diese Situation geraten sind, können Sie Reibungsverbrennungen in Zukunft vermeiden.



Es kann Ihnen auch helfen, schwerwiegendere Erkrankungen auszuschließen, die ein Gespräch mit Ihrem Arzt rechtfertigen könnten.

Wie Reibungsbrand entsteht

Reibung ist das Gewalt das tritt auf, wenn zwei Oberflächen aneinander reiben.

Eine häufigere Form von Reibungsverbrennungen kann bei Motorrad- oder Verkehrsunfällen auftreten, und Ihre Haut gleitet über den Bürgersteig, was zu Straßenausschlag oder Hitzeverbrennungen und Abrieb durch die Reibung führt.



Während ein Reibungsbrand an Ihrem Penis bei einem Motorradunfall wahrscheinlich nicht aufgetreten ist (und zum Glück wahrscheinlich nicht so schwerwiegend ist), ist die Prämisse ähnlich.

Längerer Sex oder Masturbation kann zu Reibungsverbrennungen führen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Sex besonders heftig ist oder lange dauert. Es kann sogar bei kürzeren sexuellen Begegnungen passieren, wenn Sie nicht an regelmäßige sexuelle Aktivitäten gewöhnt sind (und die Reibung ist daher eine neue Erfahrung).

Wenn Sie nach dem Sex einen roten, wunden, entzündeten Penis haben, kann es sich um Reibungsverbrennungen handeln.

Virtuelle Grundversorgung

Verbinden Sie sich online mit qualifizierten Gesundheitsdienstleistern

Erfahren Sie mehr über Telemedizin-Besuche

Behandlung von Reibungsverbrennungen

Es gibt gute Nachrichten. Wenn Sie googeln, wie Sie einen wunden Penis reparieren, heilt Ihr Penis bereits. Reibungsverbrennungen an Ihrem Penis sind nicht wie normale Brandverletzungen. Es dauert nur ein paar Tage und es gibt keine spezifische Behandlung.

Sofern die Verbrennung nicht sehr schwerwiegend ist, müssen Sie keinen Arzt aufsuchen. Gib ihr einfach Zeit. Und tauchen Sie nicht gleich wieder mit Ihrem Partner ins Bett, bis Sie sich vollständig besser fühlen.

Wenn Ihr Reibungsbrand so stark ist, dass Sie eine Blase oder Hautrisse entwickeln, halte es bedeckt mit sauberer Unterwäsche.

Slips sind möglicherweise am bequemsten, da die Gefahr von zusätzlicher Reibung geringer ist.

Wenn sich jedoch locker sitzende Unterwäsche bequemer anfühlt, tragen Sie sie auf jeden Fall.

Langzeitanwendung von zoloft

Erste Hilfe kann darin bestehen, den Bereich sauber und trocken zu halten, um eine Infektion zu verhindern.

Vermeidung von Reibungsverbrennungen

Auch das Verhindern von Reibungsverbrennungen an Ihrem Penis ist ganz einfach: Verwenden Sie Gleitmittel. Reibungsverbrennungen treten normalerweise beim Oralsex aufgrund der ständigen Schmierung des Speichels nicht auf.

Wenn sich die Dinge beim Sex überhaupt trocken anfühlen, wird sich die Verwendung eines Gleitmittels auf Wasserbasis nicht nur für Ihren Penis besser anfühlen, sondern auch für Ihren Partner.

Wenn Sie Probleme mit der Ejakulation haben und der Abgang frustrierend wird, kann Ihnen möglicherweise ein Arzt helfen.

Eine verzögerte Ejakulation kann auf Stress oder Medikamente zurückzuführen sein, aber wenn es sich um mehr als ein einmaliges Ereignis handelt, kann ein Arzt Sie zu möglichen medizinischen Behandlungen beraten.

Denn Sex sollte nicht frustrierend sein.

Andere Probleme mit Penisschmerzen ausschließen

Die Symptome einer Penisreibungsverbrennung können den Symptomen anderer, möglicherweise schwerwiegenderer Penisprobleme ähneln. Wenn Sie sich über die Ursache Ihrer Reizung nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen Arzt, um Folgendes auszuschließen:

  • Latex Allergie. Wenn du benutzt Latexkondome beim Sex – danke, dass Sie sicher sind – das Material, aus dem Ihre Kondome bestehen, könnte Ihre Reaktion auslösen. Eine Latexallergie kann zu Entzündungen und Juckreiz am Penis führen.

  • Balanitis. Balanitis können durch Bakterien- oder Pilzinfektionen, Geschlechtskrankheiten, Diabetes oder eine Latexallergie verursacht werden. Es führt zu Schwellungen und Druckempfindlichkeit in der Eichel und kann auch Ausfluss, Juckreiz und Hautausschlag umfassen. In einigen Fällen können Sie Ihre Vorhaut möglicherweise nicht zurückziehen. Balantis kann mit rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten behandelt werden.

  • Sexuell übertragbare Infektionen. Da sind viele sexuell übertragbare Infektionen Dies kann zu Beschwerden und Entzündungen des Penis führen. Erkrankungen wie Syphilis, Herpes und humanes Papillomavirus führen ebenfalls zu kleinen Läsionen, die für eine einfache Reibungsverbrennung nicht typisch sind.

  • Soor. Soor ist eine Hefe-Infektion , oder Überwucherung des Pilzes, der als Candida albicans bekannt ist. Es kann zu Schmerzen, Entzündungen und manchmal zu Ausfluss kommen.

Andere potenzielle Probleme, die Ihren Penis wund machen können, sind schlechte Hygiene, einige Krebsarten, Hauterkrankungen wie Psoriasis und andere Allergien.

Abschließend

Ein Reibungsbrand an Ihrem Penis kann sich wie eine katastrophale Prognose anfühlen und kann aus verschiedenen Gründen auftreten – im Allgemeinen, weil Sie Ihren Penis zu viel benutzen (gut für Sie, Kumpel!).

In einigen Fällen können andere Faktoren zu einer Reizung des Penis beitragen – Dinge wie bestimmte Allergien oder Hautinfektionen – aber zum Glück ist die Behandlung und Pflege einer Reibungsverbrennung an Ihrem Penis, sobald Sie diese ausgeschlossen haben, im Allgemeinen einfach.

Und es ist noch einfacher, dies zu verhindern.

Wenn die obigen Vorschläge Sie im Heilungsprozess nicht weiterbringen, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden, um mehr darüber zu erfahren, was dort unten vor sich geht.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als solche herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.