Zeitleiste der Finasterid-Ergebnisse: Was Sie erwartet

Finasteride Results Timeline

Kristin Hall, FNP Medizinisch überprüft vonKristin Hall, FNP Geschrieben von unserer Redaktion Zuletzt aktualisiert am 20.01.2021

Wenn Sie beginnen, Ihre Haare zu verlieren und sich nach Behandlungsmöglichkeiten umgesehen haben, haben Sie wahrscheinlich von einem Medikament namens Finasterid gehört.

Finasterid ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Haarausfall. Es ist von der FDA zugelassen und wird durch eine große Anzahl wissenschaftlicher Studien gestützt, die echte, messbare Verbesserungen in Bezug auf Haarzahl und -dichte zeigen.





Obwohl Finasterid die männliche Kahlheit nicht dauerhaft heilen kann, ist es eine der zuverlässigsten und effektivsten Behandlungen, die es gibt, um seine Auswirkungen zu verlangsamen, zu stoppen oder umzukehren.

Finasterid funktioniert gut, aber die Ergebnisse sind nicht sofort. Im Allgemeinen müssen Sie einige Monate warten, bevor Sie spürbare Verbesserungen durch Finasterid feststellen.



Im Folgenden haben wir weitere Informationen darüber gegeben, wie lange Finasterid bis zur Wirkung braucht, sowie den typischen Zeitverlauf der Ergebnisse, den Sie nach der Anwendung von Finasterid erwarten können. Wir haben auch darüber gesprochen, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie mit diesem Medikament die bestmöglichen Ergebnisse erzielen.

Zeitleiste der Finasterid-Ergebnisse: Die Grundlagen

  • Finasterid wirkt, indem es die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) verhindert. das Hormon, das für den männlichen Haarausfall verantwortlich ist .

  • Obwohl Finasterid sofort beginnt, DHT zu blockieren, dauert es normalerweise mehrere Monate, bis dies eine spürbare Verbesserung Ihres Haares bewirkt.

  • Viele Männer, die Finasterid anwenden, sehen nach drei bis vier Monaten einige Verbesserungen, wobei die endgültigen Ergebnisse von Finasterid normalerweise etwa ein Jahr dauern.

  • Finasterid ist normalerweise wirksamer, wenn es mit Minoxidil verwendet wird, einem topischen Medikament, das das Haarwachstum stimuliert.

  • Wenn Sie Finasterid verwenden, können Sie jeden Monat Fotos von Ihrem Haar machen, um Ihren Fortschritt zu verfolgen und Verbesserungen Ihres Haaransatzes zu sehen.

So wirkt Finasterid

Finasterid hilft, den Haarausfall zu verlangsamen, zu stoppen oder umzukehren, indem der Spiegel eines Hormons namens Dihydrotestosteron oder DHT gesenkt wird.

die gute seite troye sivan text

DHT ist ein Androgen oder männliches Hormon. Schon früh in Ihrem Leben spielen DHT und andere Androgene eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung Ihrer männlichen Merkmale, von Ihren Genitalien über Ihre Stimme, Knochenstruktur, Muskelmasse und Körperbehaarung.



Wenn Sie genetisch anfällig für männliche Kahlheit sind, können die Auswirkungen von DHT auch Ihre Haarfollikel schädigen und zu Kahlheit führen. Im Laufe der Zeit kann DHT an Rezeptoren in Ihrer Kopfhaut binden, Ihre Haarfollikel schrumpfen und das Wachstum neuer Haare verhindern.

Ihr Körper produziert DHT als Nebenprodukt von Testosteron. Finasterid wirkt, indem es eine Gruppe von Enzymen, die 5-Alpha-Reduktase genannt wird, hemmt und Ihren Körper daran hindert, Testosteron in DHT umzuwandeln.

Durch das Stoppen dieser Umwandlung senkt Finasterid den DHT-Spiegel in Ihrem Körper erheblich. Dies verlangsamt oder stoppt den durch DHT verursachten Follikelschaden und verhindert eine Verschlechterung der männlichen Kahlheit.

Behalte die Haare auf dem Kopf

Mehr Haare... dafür gibt es eine Pille.

Finasterid kaufen Beratung starten

Zeitleiste der Finasterid-Ergebnisse

Wie wir in besprochen haben unser Leitfaden für den Haarwuchsprozess , die Haare an Kopf und Körper wachsen alle als Teil eines Vier-Phasen-Zyklus, der alles von Wachstum über Rückbildung, Ruhe und Haarausfall abdeckt.

Dies Prozess beginnt mit einem Haar, das aus einer Wurzel in der Unterseite des Haarfollikels wächst. Wenn es länger wird, wird es schließlich durch die Haut geschoben und wird sichtbar. Im Laufe eines Jahres wächst Ihr Haar um etwa 15 cm an Länge.

Finasterid gelangt relativ schnell in Ihren Blutkreislauf und beginnt, den DHT-Spiegel zu senken, sobald es in Ihrem Körper aktiv ist.

Da es jedoch Zeit braucht, bis neue Haare eine sichtbare Länge erreichen, sind die Ergebnisse von Finasterid nicht sofort. Meistens werden Sie über mehrere Monate eine allmähliche, stetige Verbesserung Ihres Haares feststellen.

Monate 1 bis 3: Finasterid beginnt zu wirken

Sobald Finasterid von Ihrem Körper metabolisiert wird, beginnt es, die Menge an DHT, die in Ihrem Blutkreislauf zirkuliert, zu reduzieren.

Im Durchschnitt senkt Finasterid die DHT-Menge in Ihrem Blutkreislauf um etwa 70 Prozent — genug, um den Haarausfall durch Kahlköpfigkeit bei Männern deutlich zu verlangsamen, zu stoppen oder umzukehren.

In den ersten Monaten der Anwendung von Finasterid werden Sie wahrscheinlich keine großen Veränderungen in Ihrem Haar bemerken. Ihr Haaransatz, Ihre Krone und die allgemeine Haardicke werden wahrscheinlich genauso aussehen wie normal, ohne signifikante Verbesserungen.

Dies liegt nicht daran, dass Finasterid nicht wirkt. Stattdessen liegt der Mangel an sichtbaren Fortschritten in den ersten Monaten einfach daran, dass Ihr Haar Zeit braucht, um zu wachsen.

In den ersten Monaten ist es wichtig, dass Sie Finasterid weiterhin täglich anwenden, auch wenn Sie keine Ergebnisse bemerken. Seien Sie versichert, dass das Medikament wirkt – es ist einfach zu früh, um seine Auswirkungen auf Ihr Haar sichtbar zu machen.

Monate 3 bis 6: Erste Ergebnisse

Meistens werden frühe Ergebnisse von Finasterid nach ca drei bis sechs Monate .

Nachdem Sie Finasterid für diese Zeit eingenommen haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Haarausfall aufgehört hat und keine weitere merkliche Ausdünnung vorliegt. Möglicherweise bemerken Sie auch Verbesserungen in Ihrem Haar in bestimmten Teilen Ihres Haaransatzes und Ihrer Kopfhaut.

In einer 2004 im European Journal of Dermatology veröffentlichten Studie , fanden Forscher heraus, dass Männer mit Haarausfall nach 12-wöchiger Anwendung von Finasterid eine signifikante Verbesserung zeigten.

Da Ihr Haar Zeit zum Wachsen braucht, sind die Ergebnisse nach drei bis sechs Monaten im Allgemeinen nicht Ihre endgültigen Ergebnisse von Finasterid.

Monat 12: Auffällige Ergebnisse

Nach 12-monatiger Einnahme von Finasterid sollten Sie eine weitere Verbesserung Ihres Haares feststellen, die auf Ihren Fortschritten vom dritten bis zum sechsten Monat aufbaut.

Die meisten Studien mit Finasterid zeigen nach 12-monatiger Behandlung eine signifikante, spürbare Verbesserung der Haarzahl, -dicke und anderer Indikatoren für die Haargesundheit.

Beispielsweise, eine 1999 im Journal of the American Academy of Dermatology veröffentlichte Studie fanden heraus, dass Männer, die Finasterid über einen Zeitraum von einem Jahr einnahmen, eine signifikante Zunahme der Haarzahl im Bereich der vorderen Kopfhaut (Haaransatz) aufwiesen.

Klinische Versuche haben auch herausgefunden, dass etwa 65 Prozent der mit Finasterid behandelten Männer nach 12 Monaten ein gewisses Maß an erhöhtem Haarwuchs aufweisen.

Da jedes Haar etwas anders ist, gibt es keine genauen Ergebnisse, die Sie nach einem Jahr erwarten sollten. Möglicherweise haben Sie eine bescheidene Zunahme des Haarwuchses oder deutliche Verbesserungen, die leicht zu bemerken sind.

In einigen Fällen hat die Einnahme von Finasterid für 12 Monate möglicherweise keine merklichen Auswirkungen auf Ihr Haarwachstum, sondern verhindert lediglich eine Verschlechterung Ihres Haarausfalls.

Wenn Sie es nicht bemerkt haben irgendwelche Verbesserungen in Ihrem Haar nach 12-monatiger Einnahme von Finasterid ist es am besten, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Wenn Finasterid nach dieser Zeit bei Ihnen nicht wirksam ist, hat eine weitere Behandlung möglicherweise keinen signifikanten Einfluss auf Ihren Haarausfall.

Langzeitergebnisse von Finasterid

Finasterid wirkt auch nach 12 Monaten weiter, wobei die meisten Untersuchungen zeigen, dass Männer, die das Medikament langfristig anwenden, weiterhin Ergebnisse sehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2003 betrachtete die Ergebnisse von Finasterid über zwei Jahre. Die Forscher fanden heraus, dass Männer, die Finasterid verwendeten, nach einem Jahr der Behandlung eine Verbesserung der Haarzahl um 14 Prozent und nach zwei Jahren eine Verbesserung um 16 Prozent aufwiesen.

Eine noch längere Studie aus Japan untersuchten die Auswirkungen von Finasterid auf den Haarausfall über einen Zeitraum von fünf Jahren der Behandlung. Die Forscher stellten fest, dass 99,4 Prozent der Männer, die während des gesamten Studienzeitraums Finasterid einnahmen, Verbesserungen verzeichneten.

Kurz gesagt, Finasterid wirkt über Jahre hinweg. Nach ein bis zwei Jahren Behandlung sollten Sie eine deutliche Verbesserung Ihres Haaransatzes, des Haarwuchses und der Haardicke feststellen.

So erzielen Sie optimale Ergebnisse mit Finasterid

Die Anwendung von Finasterid ist größtenteils einfach – nehmen Sie einfach jeden Tag eine Tablette ein und achten Sie auf alle Veränderungen Ihres Haaransatzes, die in den nächsten Monaten auftreten.

Wie bei anderen Medikamenten gibt es jedoch mehrere Dinge, die Sie tun können, um Ihre Ergebnisse mit Finasterid zu maximieren, Ihren Fortschritt zu verfolgen und Ihr neues Haar zu erhalten, nachdem Sie Verbesserungen bemerken. Versuchen zu:

  • Nehmen Sie Finasterid täglich ein. Finasterid ist für den täglichen Gebrauch bestimmt. Nehmen Sie Ihr Medikament täglich ein, auch wenn Sie bei der ersten Anwendung keine Veränderungen Ihres Haaransatzes, Ihrer Haardichte oder -dicke feststellen.

    Das Überspringen von Finasterid-Dosen oder die gelegentliche Anwendung des Medikaments kann seine Wirksamkeit verringern und Ihre Ergebnisse beeinträchtigen.

  • Verwenden Sie Finasterid und Minoxidil zusammen. Obwohl Finasterid allein wirksam ist, ist es effektiver bei Verwendung mit Minoxidil – einem rezeptfreien topischen Medikament, das das Haarwachstum stimuliert.

    Wenn Sie einen spürbaren Haarausfall haben und die größtmögliche Verbesserung Ihres Haarwachstums und Ihrer Haardichte wünschen, sollten Sie diese beiden Medikamente zusammen verwenden.

  • Verwenden Sie ein Shampoo zur Vorbeugung von Haarausfall. DHT-blockierende Shampoos, wie unsere Dick-Fix-Shampoo , helfen, Ablagerungen auf Ihrer Kopfhaut abzubauen, die Ihre Haarfollikel schädigen und den Haarausfall verschlimmern können.

  • Machen Sie Fotos, um Ihre Ergebnisse zu überwachen. Da Sie sich praktisch jeden Tag im Spiegel sehen, ist es nicht immer einfach, die kleinen, subtilen Veränderungen in Ihrem Haar zu bemerken, die im Laufe der mehrmonatigen Anwendung von Finasterid auftreten können.

    Um Ihren Fortschritt zu verfolgen, machen Sie jeden Monat ein Foto von Ihrem Haaransatz, Ihrer Krone und anderen Bereichen, die von Haarausfall betroffen sind. Versuchen Sie, ähnliche oder identische Lichtverhältnisse zu verwenden, damit Sie im Laufe der Zeit einen genauen Überblick über Ihren Haaransatz, Ihre Haaranzahl und -dicke haben.

  • Nachdem Sie Ergebnisse erzielt haben, hören Sie nicht auf, Finasterid zu verwenden. Nehmen Sie Finasterid weiter ein, auch wenn Sie Ergebnisse sehen. Wenn Sie die Einnahme von Finasterid beenden, steigt Ihr DHT-Spiegel und Ihr Haarausfall kann sich wieder verschlimmern.

Abschließend

Finasterid beginnt sofort zu wirken. Da Ihre Haarfollikel jedoch Zeit brauchen, um neue Haare zu produzieren, dauert es normalerweise drei bis sechs Monate, bis Sie eine Veränderung Ihres Haaransatzes oder Ihrer Haardichte bemerken.

am besten rezeptfrei bei Fieberbläschen

Meistens können Sie nach sechs Monaten regelmäßiger täglicher Anwendung einige Ergebnisse von Finasterid erwarten, wobei definitivere Ergebnisse in der Regel nach einem Jahr sichtbar sind.

Finasterid Online

Wachsen Sie neue Haare oder Ihr Geld zurück

Finasterid kaufen Beratung starten

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als Grundlage herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.