Dave Navarro tritt von Chili Peppers zurück

Dave Navarro Resigns From Chili Peppers

Nach drei Jahren, einem Album und viel Drama gab Dave Navarro am Freitag bekannt, dass er die Red Hot Chili Peppers verlassen habe, um sich auf sein neues Bandprojekt Spread zu konzentrieren.

'Ich liebe diese Typen immer noch zu Tode und ein Chili Pepper zu sein war eine der besten Erfahrungen meines Lebens', sagte Navarro kurz nachdem er die Ankündigung in einer Pressemitteilung seines Labels offiziell gemacht hatte. 'Aber bei der Aufnahme dieses Albums [dem Debüt seines Projekts Spread, einer Zusammenarbeit mit dem Chili Peppers-Schlagzeuger Chad Smith] habe ich verschiedene Bereiche der Kreativität entdeckt, die ich erforschen möchte.'





roter juckender Ausschlag unter den Achseln

Navarro, 29, trat 1995 dem RHCP bei, als achter Gitarrist der Band seit der Veröffentlichung ihrer ersten Platte im Jahr 1984. Er nahm das 1995er Album auf Eine heiße Minute mit der Gruppe gehört ein Album, das er zugab, nicht zu seinen Lieblingswerken von RHCP. „Dies ist eine völlig gegenseitige Trennung, die auf kreativen Unterschieden beruht. Wir hatten Spaß und ich liebe den Kerl“, sagte RHCP-Sänger Anthony Kiedis in einer vorbereiteten Erklärung des Labels der Band, Warner Bros.

Das vergangene Jahr war ein turbulentes für die Band, da eine Reihe von geplanten Terminen mehrmals abgesagt wurden, nach separaten Motorradunfällen, bei denen Schlagzeuger Smith und Kiedis ins Abseits gedrängt wurden, sowie nach öffentlichen Eingeständnissen von Drogenrückfällen durch Navarro und Kiedis.



Der Abgang von Navarro – der zuvor angekündigt hatte, dass er weder mit RHCP noch mit Jane's Addiction wieder ausgiebig touren werde – setzt die Drehtür der Gitarristen fort, die von den Peppers gekommen und gegangen sind. Das Quartett begann seine Karriere mit dem verstorbenen Gitarristen Hillel Slovak, der 1988 an einer Überdosis Heroin starb, gefolgt von einer Reihe von Interimsspielern, darunter der ehemalige P-Funk-Gitarrist Blackbyrd McKnight, John Frusciante, Arik Marshall und Jesse Tobias die nicht lange genug blieben, um mit der legendären LA-Funk-Punk-Gruppe auch nur eine einzige Note aufzunehmen.

Kann ich 200 mg Viagra nehmen?

Auf die Frage, ob die Position vielleicht heimgesucht wurde, sagte Navarro: „Ich fühlte mich, als wäre sie vielleicht verflucht, als ich dort reinkam, aber ich verließ die Band definitiv gesegnet. Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr ich als Musiker und Mensch durch das Zusammensein mit ihnen gewachsen bin.'

Navarros Abgang hat die Chili Peppers offenbar nicht davon abgehalten, weiterzumachen. Der Rest der Band arbeitet fleißig am Material für das nächste Album und sucht vermutlich nach einem neuen Gitarristen. Navarro sagte, er habe nur einen neuen RHCP-Song gespielt, 'Circle of the Noose', eine Hommage an den verstorbenen qawwali-hingebungsvollen Sänger Nusrat Fateh Ali Khan, von dem er sagte, dass er auf den noch unbetitelten und ungeplanten Chili Peppers erscheinen könnte oder nicht Album.



Im vergangenen Dezember beschrieb Navarro das „total poppige“, klagendartige „Circle“ als „einen der Lieblingssongs, an denen ich in dieser Band mitgewirkt habe“.

In der Erklärung von Warner Bros. sagte RHCP-Bassist Flea, der anstelle des ursprünglichen Bassisten Eric Avery auch mit Navarro in der wiedervereinigten Version von Jane's Addiction spielte: „Wir waren der Meinung, dass es an der Zeit war, anderen Interessen nachzugehen. Ich hatte die Ehre, für die Zeit, die ich tat, mit Dave zu spielen. Er ist ein epischer und wunderschöner Musiker und Mensch und ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft wieder etwas machen werden.'

Der gut ernannte Gitarrist sagte, er plane das Mastering des Spread-Projekts abzuschließen. Einhörner und Regenbogen: Der Pelikan bis Anfang nächster Woche und hofft, dass es bis Juli veröffentlicht wird. Das äußerst persönliche und klanglich ehrgeizige Album, das letztes Jahr während der Pause der Chili Peppers aufgenommen wurde, wurde von Navarro letzten Dezember als 'etwas, das ich machen musste' beschrieben, das sich mit vielen 'Mädchen- und Mutterproblemen' befasst, einschließlich der starken Songs 'Mourning Son' und der unheimliche Akustiktrack 'Cry Myself to Sleep'.

Wie bekomme ich Morgenholz zurück

Letzteres Lied sei sein erster öffentlicher musikalischer Versuch, mit dem tragischen Mord an seiner Mutter umzugehen, den er als 15-jähriger Junge miterlebte. 'Das ist über den Typen, der meine Mutter getötet hat', sagte Navarro und zitierte den Anfangssatz, 'Da war dieser Mann, den ich kannte / und er kam, um bei uns einzuziehen / er nahm mir meine ganze Jugend / indem er meine Mutter nahm weg / weine / weine mich nachts in den Schlaf.'

Einer der Gründe für Navarros Abgang von den Chili Peppers, sagte er, sei sein Wunsch, solche Themen lyrisch tiefer zu untersuchen, was er bei den Peppers nicht tun könne, da die meisten RHCP-Texte von Kiedis stammen.

Auf die Frage, ob er das Gefühl habe, seine Spuren in der Band hinterlassen zu haben, sagte Navarro: 'Ich weiß nicht, ob ich sie geprägt habe, aber sie haben definitiv ihre Spuren bei mir hinterlassen.'