Der vollständige Leitfaden zu Nebenwirkungen von Valaciclovir

Complete Guide Valacyclovir Side Effects

Kristin Hall, FNP Medizinisch überprüft vonKristin Hall, FNP Geschrieben von unserer Redaktion Zuletzt aktualisiert 01.07.2020

Insgesamt ist Valaciclovir ein äußerst sicheres und gut verträgliches Medikament, das zur Behandlung von Herpes bei Menschen jeden Alters eingesetzt wird. Wie bei allen Medikamenten treten jedoch Nebenwirkungen von Valaciclovir häufig auf, und Sie sollten sich dieser vor der Anwendung bewusst sein.

lucy vives und lauren jauregui

Valaciclovir, das als Valtrex weit verbreitet ist, ist in verschiedenen Tablettengrößen erhältlich. Da dieses Medikament zur Behandlung einer Vielzahl von Herpes-Problemen verwendet wird (von wiederkehrendem Herpes genitalis bis hin zu gelegentlichen Fieberbläschen), kann die Dosierung, die Ihnen möglicherweise verschrieben wird, variieren.





Unser Leitfaden zur Dosierung und Anwendung von Valaciclovir deckt die gängigsten Valaciclovir-Dosen ab, die zur Behandlung von HPV-1, HPV-2 und anderen Viren wie VZV verwendet werden.

Im Folgenden haben wir eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen von Valaciclovir zusammengestellt, die Sie während der Einnahme des Medikaments erleben können. Wir haben Nebenwirkungen nach ihrer Häufigkeit in Kategorien eingeteilt, beginnend mit den häufigsten Nebenwirkungen der Valaciclovir-Behandlung, bevor seltene und extrem seltene Nebenwirkungen behandelt werden.



Häufige Nebenwirkungen von Valaciclovir

Während Valaciclovir ein insgesamt extrem sichere Medikamente , es hat einige Nebenwirkungen, die bei einer kleinen Minderheit von Benutzern auftreten. Die häufigsten Nebenwirkungen von Valaciclovir, die mehr als ein Prozent der Anwender betreffen, sind:

  • Kopfschmerzen
  • Durchfall
  • Brechreiz
  • Erbrechen

Diese Nebenwirkungen betreffen eine kleine Minderheit der Anwender (obwohl alle bei mehr als einem Prozent der Anwender von Valaciclovir auftreten), wobei die Mehrheit der Anwender von Valaciclovir nur geringe oder gar keine Nebenwirkungen meldet. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, ist es wichtig, dies mit Ihrem Arzt zu besprechen, damit er Ihre Valaciclovir-Dosierung ändern oder Ihnen ein anderes vergleichbares Medikament verschreiben kann.

Gelegentliche Nebenwirkungen von Valaciclovir

Zwischen 0,1 Prozent und einem Prozent der Patienten, denen Valaciclovir gegen HSV-1, HSV-2 oder ein anderes Virus verschrieben wurde, berichten über die folgenden Nebenwirkungen:



  • Schwindel
  • Schwindel
  • Verwechslung
  • Halsschmerzen
  • Ausschlag
  • Nierenfunktionsstörung
  • Verstopfung
  • Bauchschmerzen
  • Agitation
  • Ödem
  • Schwäche

Von diesen Nebenwirkungen ist die Nierenfunktionsstörung eine der schwerwiegendsten, die wir im Abschnitt „Mögliche langfristige Nebenwirkungen von Valaciclovir“ weiter unten behandelt haben.

lucy vives und lauren jauregui

Diese Nebenwirkungen treten sehr selten auf und betreffen zwischen 1 und 10 von 1.000 Personen, denen Valaciclovir verschrieben wird.

Sehr seltene Nebenwirkungen von Valaciclovir®

Einige Nebenwirkungen treten auch bei einem sehr kleinen Prozentsatz der Menschen auf, die Valaciclovir einnehmen. Die unten aufgeführten Nebenwirkungen betreffen weniger als eine von 1.000 Personen, denen Valaciclovir gegen HSV-1, HSV-2 oder eine andere Virusinfektion verschrieben wurde. Zu diesen Nebenwirkungen gehören:

  • Anfälle
  • Neutropenie
  • Leukopenie
  • Ermüdung
  • Anorexie
  • Anaphylaxie
  • Stevens-Johnson-Syndrom
  • Hepatitis
  • Toxische epidermale Nekrolyse
  • Psychotische Symptome

Mögliche langfristige Nebenwirkungen von Valaciclovir

Bestimmte Nebenwirkungen von Valaciclovir können bei längerer Einnahme des Arzneimittels möglicherweise häufiger auftreten.

Beispielsweise kann Valaciclovir langfristig die Nierenfunktion beeinträchtigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit langfristiger Nebenwirkungen von Valaciclovir sprechen, wenn Sie in der Vorgeschichte Nierenprobleme haben.

Bei langfristiger Einnahme, insbesondere bei Menschen mit bestehenden Nierenproblemen und/oder unzureichender Flüssigkeitszufuhr, kann Valaciclovir zu Nierentoxizität und Nierenversagen. Es kann bei bestimmten Menschen auch zu einer Leberentzündung führen, insbesondere bei Personen mit bestehenden Leberproblemen.

Eine weitere potenzielle Langzeitnebenwirkung der Anwendung von Valaciclovir ist HUS/TTP oder hämolytisch-urämisches Syndrom und thrombotische thrombozytopenische Purpura. Diese ähnlichen Erkrankungen können zur Zerstörung der roten Blutkörperchen und einer niedrigen Thrombozytenzahl führen, wodurch die Gerinnungsfähigkeit Ihres Blutes verhindert wird.

HUS/TTP ist eine sehr seltene Nebenwirkung von Valaciclovir, die hauptsächlich bei Menschen mit HIV auftritt. Aus diesem Grund ist es wichtig, die möglichen Nebenwirkungen von Valaciclovir mit Ihrem Arzt zu besprechen, wenn bei Ihnen HIV diagnostiziert wurde.

Schließlich können ungünstige Valaciclovir-Wechselwirkungen auftreten, wenn sie mit anderen antiviralen und antiretroviralen Arzneimitteln gemischt oder zusammen mit anderen antiviralen und antiretroviralen Arzneimitteln angewendet werden, insbesondere solchen, die zur Behandlung von HIV eingesetzt werden. Wenn Sie Medikamente zur HIV-Kontrolle einnehmen oder PrEP-Medikamente einnehmen, um das Risiko einer HIV-Kontraktion zu senken, sollten Sie dies mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie die Anwendung von Valaciclovir in Betracht ziehen.

Abschließend

Wie alle Medikamente hat Valaciclovir eine Vielzahl von Nebenwirkungen, von denen die meisten selten und relativ mild sind. Im Großen und Ganzen ist es ein sicheres und wirksames Medikament, das von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ohne nennenswerte Probleme verwendet wird.

Da Valaciclovir normalerweise nur bei Ausbrüchen angewendet wird, ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein typischer Benutzer von den potenziellen Langzeitwirkungen der Anwendung von Valaciclovir betroffen ist.

Wie immer ist es wichtig, die Arzneimittelsicherheit ernst zu nehmen und auf mögliche Nebenwirkungen zu achten, bevor Sie ein neues Medikament verwenden. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Anwendung von Valaciclovir haben, kann Ihr Arzt Ihnen fachmännische Ratschläge und Informationen geben, die Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Und wenn Sie nach weiteren Ressourcen suchen, zögern Sie nicht, unsere Valaciclovir 101 Handbuch.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als Grundlage herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.

wie lange dauert es, bis zoloft das system verlässt?