Britney Spears wird im VMA-nominierten 'Womanizer'-Clip (wieder) nackt

Britney Spears Gets Naked Vma Nominatedwomanizerclip

Stellen Sie sich vor: Sie, [artist id='501686']Britney Spears[/artist], eine verschwitzte Sauna und sonst nichts zwischen Ihnen. Wie der körpernahe, funkelnde Catsuit in 'Toxic', der die Zungen wackeln ließ, wusste der erfahrene Videoregisseur Joseph Kahn, dass der Anblick von Britney, die im 'Womanizer'-Clip in einer Sauna faulenzt, eine Bombe auslösen würde.

Mission erfüllt. Wie seine Arbeit an Eminems 'We Made You', das auch bei den MTV Video Music Awards 2009 für das Video des Jahres nominiert ist, war 'Womanizer' der erste Clip eines entscheidenden Comeback-Albums für Britney und Kahn stand hinter der Kamera hat sicher problemlos geklappt.





Wie Kahn sagte, näherte er sich 'Womanizer' weniger als einer Fortsetzung von 'Toxic', sondern als Antwort auf diesen Clip. „Ich hatte keine Ahnung, was das Lied sein würde, also hatte ich keine Ahnung, was wir tun würden, als ich sie traf“, sagte Kahn. „Sie hatte eine Idee, ein „Toxic 2“ zu machen. Es gibt Dinge, in denen sie wirklich gut ist, zum Beispiel ein wirklich natürliches Talent dafür zu haben, zu wissen, was Mädchen wollen.'

Während seine früheren Kollaborationen mit Spears bei „Toxic“ ein Rache-Szenario an einem Jungen hatten und „Stronger“ eine Ermächtigungsbotschaft enthielt, war Britney in „Womanizer“ daran interessiert, herauszufinden, was ihr Mann tat, als er sie betrog indem Sie in verschiedenen verführerischen Outfits auftauchen. 'Es ist einfach eine großartige Mädchenfantasie', sagte Kahn über das Konzept für das Video, in dem Spears eine Handvoll kraftvoller, hyperstilisierter Charaktere porträtiert. 'Das Problem war, dass wir nur zwei Tage Zeit hatten, um es zu drehen, und es beinhaltete mehrere Kostümwechsel, mehrere Drehorte und Britney konnte nur 12 Stunden am Tag arbeiten.'



Das bedeutete, dass Kahn sich noch mehr beeilen musste als sonst, also sagte er, er lief buchstäblich wie ein Wahnsinniger durch die Sets von Los Angeles und plante jede Sekunde des Drehs wie ein Armeeleutnant.

Obwohl der hektische Terminplan eine harte Arbeit war, gab Kahn zu, dass ein Aspekt des Drehs überhaupt kein Ärger war. 'Das war definitiv eine interessante Sache', sagte er über seinen Vorschlag an Spears, ein Szenario zu filmen, in dem sie (kaum) ihren nackten, verschwitzten Körper nur mit ihren Händen bedeckt, während sie in der Sauna faulenzt. 'Ich wusste, dass die ganze Welt zuschauen würde, also wollte ich etwas drin haben, das sagt: 'Das ist Britney, deshalb solltest du sie respektieren.' '

Obwohl die Idee, durch Nacktheit Respekt zu erlangen, kontraintuitiv zu sein schien, erklärte Kahn, dass er so wütend darüber war, wie Spears in den vergangenen Jahren wegen ihres Jojo-Gewichts angegriffen worden war, dass er all das Gerede unterdrücken wollte, indem er ... nun, in seinen eigenen Worten: „Wenn sie ein Auto mit Lackierung wäre, würde ich mit der Lackierung angeben. Es war eine Möglichkeit für sie, ihren Körper zurückzugewinnen und all diese oberflächlichen Witze zu zerschlagen.'



Wie bei 'Toxic' musste Kahn alle vom Set räumen, als es an der Zeit war, die Szene zu drehen, und ließ nur ihn und Britney für zwei Stunden allein. 'Wir haben an jedem Kostüm im Video zusammengearbeitet und sind in eine Kostümsitzung gegangen, in der sie eine Weile verkleidet gespielt hat', sagte er und erklärte die verschiedenen sexy Looks, die Britney im Video zeigt. 'Sie geht in verschiedenen Outfits raus und ich sagte: 'Lass uns das gestreifte Hemd ausprobieren.' Ich sitze da und denke: ‚Ich kann nicht glauben, dass sie mich dafür bezahlen. Ich habe wahrscheinlich den besten Job der Welt!' Sogar Obama würde meinen Job wollen.'

gehen Hinter der Linse mit weiteren Nominierten für das Video des Jahres:

Lady Gagas VMA-nominiertes 'Poker Face'-Video ging fast zu den Hunden

Kanye Wests VMA-nominierter 'Love Lockdown' – Das Video, das Sie fast nicht gesehen haben

Eminem wird Method Actor im VMA-nominierten 'We Made You'-Clip

Sehen Sie sich die Preshow der MTV Video Music Awards 2009 diesen Sonntag, den 13. September um 20:00 Uhr an. ET, gefolgt vom Großereignis, live um 21 Uhr. Schauen Sie sich unsere interaktive Karte von New York an, um zu sehen, wie die Stadt die ganze Woche über die VMAs feiert, und bleiben Sie auf dem Laufenden für Partyberichte, Konzertberichte, Updates hinter den Kulissen und mehr.