Brie Larson und Gal Gadot haben Fankriege auf der Oscar-Bühne ins Bett gebracht

Brie Larson Gal Gadot Put Fan Wars Bed Oscars Stage

Captain Marvel-Eingeweihte und Wonder Woman-Anhänger aufgepasst: Brie Larson und Gal Gadot haben sich offiziell zusammengetan!

Zumindest bei den Oscars 2020. Die beiden Schauspielerinnen betraten mit dem legendären Sigourney Weaver die Bühne, um die beiden Musikpreise – Original Score und Original Song – zu überreichen, bei denen das Trio seinen Kampfclub ankündigte.





'Es ist eine absolute Ehre, neben meinem Superheldenkollegen Gal und der Frau, die uns den Weg geebnet hat, Sigourney Weaver, zu stehen', sagte Larson. Gal unterstützte den Antrag und nannte es eine 'Ehre', an Weavers Seite zu erscheinen.

Zu diesem Zeitpunkt machte Weaver die große Ankündigung: 'Wir drei bilden eine starke Kombination, und tatsächlich haben wir gerade hinter der Bühne entschieden, dass wir nach der Show einen Kampfclub gründen werden.' Gadot fügte hinzu, dass Männer erlaubt sind, aber keine Hemden. 'Es tut mir leid, es ist nur Hollywood, Jungs', Larson Tag-Teamed und kündigte an, dass der Gewinner des Fight Clubs eine lebenslange Versorgung mit Deodorant, Sushi und Tequila erhält, während der Verlierer, Gadot, sich einmischte beantworten Fragen von Journalisten darüber, wie es sich anfühlt, eine Frau in Hollywood zu sein.' Sie schienen für diesen Witz ziemlich stolz auf sich selbst zu sein und kicherten, wie es nur wahre Freunde konnten.



Scherze beiseite, warf Weaver ein: „Wir wollen hier zusammenstehen und sagen, dass alle Frauen Superhelden sind“ und stellte die erste weibliche Dirigentin vor, die bei den Academy Awards eine Orchesteraufführung leitete. Die. Zuerst. Je! (Dies war die 92. Zeremonie.)

Also schau dir das an! Zwei Helden von verschiedenen Seiten der Strecke – Marvel und DC – kommen zusammen, um weibliche Heldentaten aller Art zu feiern.