Beyonces „unersetzlicher“ Typ hatte eine harte Zeit, um entlassen zu werden: VMA-Objektiv-Zusammenfassung

Beyonces Irreplaceableguy Had Tough Time Getting Dumped

Du hast deine erste Hauptrolle in einem Musikvideo bekommen und bist in einer Villa voller schöner Frauen, eine davon Beyoncé Knowles, aber du hast es gerade vermasselt und der Superstar-Sänger überwacht persönlich deinen Abgang.

„Sie hat mir gesagt, ich solle all meine Sachen zusammenpacken, ich werde rausgeschmissen – das Video fängt so an“, beschrieb Schauspieler/Model Bobby Roache, der Beyoncés zukünftige Ex in „Irreplaceable“ spielt, einem Video von der Jahresanwärter bei den VMAs am Sonntag (siehe 'MTV VMA Race Is On: Justin Timberlake, Beyonce Lead Nominierungen' ).



(Warum bis Sonntag warten, um Ihre VMAs zu erhalten? Sehen Sie, wer den wertvollsten Moonman mit nach Hause nehmen könnte, was Sie nach Sin City mitbringen können und vieles mehr.)

'Ich bin ein Basketballspieler und fühle mich selbst', erinnerte er sich an seinen Charakter. „Ich liebe mein Mädchen, aber gleichzeitig mache ich mein Ding. Ich bin nur da draußen und vermassele es, und B ist der Falsche, um das zu tun.'



Roache sagte, dass er für die Rolle nicht vorsprechen musste. Er war bereits gut mit Beyoncés Leuten verbunden, nachdem er in ihrem Video zu „Ring the Alarm“ einen Polizisten und einen Krieger während Jay-Zs und Beyoncés Auftritt bei der Fashion Rocks-Show 2006 gespielt hatte (siehe „Beyonce, Jay-Z, Christina Put The Rock in Fashion Rocks-Konzert').

'In meinen Augen sehe ich keine Konkurrenz von den Jungs, die ich bei Videos sehe', prahlte Roache. „Das Vorsprechen war cool. Sie kannten mich. Aber komm schon: Ich bin 1,80 m groß [mit einem] Sporthintergrund – ich dachte, ich wäre perfekt für das Video.“

Keine Sorge: Dem großspurigen Model wurde letzten Winter ein Stück bescheidener Kuchen serviert, als er dieses Video 12 Stunden lang in einem Anwesen mit 18 Schlafzimmern in Yonkers, New York, drehte.



»Sie hat mich rausgeschmissen, und sie nimmt sich einfach alles«, lachte Roache und erzählte einen Teil seiner Szene nach. »Das Auto – welcher Bruder will das durchmachen? Du ziehst mein Bling aus? Du ziehst meine Ausrüstung aus? ... Alles.'

dylan o brien und tyler posey

Roache und Beyoncé vertieften sich in ihre Rollen. So sehr, dass der Neuling sagte, er sei von der schönen Sängerin fasziniert.

„Ich war da oben und habe versucht, ein Rollenspiel zu spielen und ihr ein paar Zeilen zu geben“, sagte Roache. 'Und sie blieb in ihrem Charakter, wie: 'Nein, rede nicht einmal mit mir. Geh weg von mir.' Aber sie war cool. Sie ist großartig in dem, was sie tut. Es kam einfach von selbst. Ich bin einfach ihrem Beispiel gefolgt. Es war hart, mit Beyoncé zu arbeiten. Sie bringt diese Präsenz mit. Manchmal bleibst du einfach stehen und beobachtest sie. Ich wurde oft eingeholt, aber ich musste mir sagen, dass ich es in Bewegung halten sollte. Ich musste mir im Kopf behalten: ‚Ich soll schauspielern, ich werde rausgeschmissen. Ich bin nicht wirklich in sie verliebt.' Es war ziemlich hart, Mann. Wenn du mit Beyoncé in diese Situation gerätst, fühlst du dich wirklich so, als wäre das genau dein Mädchen.'

Zum Glück für Roache waren weder Jay-Z noch Papa Knowles während der Dreharbeiten dabei. Er sagte, er bedauere die Produktion nur, dass er keine romantischen Aufnahmen mit Beyoncé im Schlafzimmer gemacht habe.

„Meine Schlafzimmerszene, darüber werde ich nicht sprechen“, sagte er mit einem Lächeln – und dann tat er es natürlich. „Das Video – ich habe an einigen Stellen gehört, dass es bereits zum Video des Jahres gekürt wurde. Aber wenn sie die Schlafzimmerszene gehabt hätten, wäre es ein Gesprächsthema gewesen. Etwas, das sie nicht vergessen würden. Zuallererst hast du Beyoncé, das ist genug. Dann hast du mich. Die meisten Prominenten, die ich sehe, sind größer als die meisten von ihnen. Willst du nicht jemanden wie 6-Fuß-3, 200 Pfund, Muskeln? Es ist diese Art von Sexappeal, die ich im Bett versuchen würde. Ich bin ein Mann, kein kleiner Junge.'

Während 'Irreplaceable' Roaches Karriere angekurbelt hat, ist Beyoncé zufrieden, dass sie das Ziel erreicht hat, anderen Menschen durch den Song zu helfen.

„Ich liebe ‚Irreplaceable‘“, sagte B im Dezember gegenüber MTV News. „Ich denke, es ist wichtig, diese Lieder zu haben. Ich hatte so viele Leute, die unter Tränen zu mir kamen und sagten: ‚Ich habe meine erste Trennung erlebt. Ohne den Song wäre ich nicht stark genug, um nicht anzurufen. Ich wüsste nicht, wie viel ich wert bin.' Ich freue mich, ein Teil davon zu sein.'

Schauen Sie mit anderen Nominierten für das Video des Jahres hinter die Kulissen:

Kanye fügte perfektionistischem Touch – und venezianisch-blinde Gläser – zu „Stronger“ Video hinzu: VMA Lens Recap

Rihannas 'Painful' 'Umbrella' Shooting hielt sie auf Trab: VMA Lens Recap

Amy Winehouses 'Rehab' war wirklich nur ein baufälliges Londoner Gebäude: VMA Lens Recap

Justin Timberlake ging 'rum' und kam mit einem gebrochenen Finger heraus: VMA-Objektiv-Zusammenfassung

'D.A.N.C.E.' der Justiz Ist ein Underdog, aber 'Vielleicht springt Kanye wieder auf die Bühne': VMA Lens Recap

Warten Sie – lassen Sie sich die VMAs noch nicht auszahlen! Von Britneys schwüler Comeback-Performance bis zu den großen Gewinnern hast du alles gesehen – nun, schon fast alles! Werden Sie noch reicher mit unserer Show-Berichterstattung, Partyberichten, Videos und vielem mehr auf www.VMA.MTV.com . Für Berichte, Fotos, Videos und vieles mehr von früheren VMAs tauchen Sie in die VMA-Archive ein.