Arya Stark, Syrio Forel und Meryn Trant haben endlich die Dinge auf Twitter geflickt

Arya Stark Syrio Forel

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass das Finale der fünften Staffel von 'Game of Thrones' ein Zugwrack der Emotionen war, bei dem die Charaktere links und rechts getötet wurden ( es sei denn, sie haben es nicht getan ) und hinterlässt im Allgemeinen ein emotionales Durcheinander für das nächste Jahr, bis die Show wieder ausgestrahlt wird.

Aber aus all dem Horror kommt etwas Gutes, und es ist dieser erstaunliche Twitter-Austausch zwischen den Schauspielern, die Syrio Forel gespielt haben, dem Schwertkämpfer, der Arya in der ersten Staffel trainiert hat, Meryn Trant, dem sadistischen Königsgardisten, der ihn getötet hat, und Arya Stark selbst.





Alles begann, als Syrio ( Miltos Yerolemou ) seinem Mörder ( Ian Beattie , IRL ) gratulierte, dass er mit der Klasse ausging:

https://twitter.com/miltosyerolemou/status/610272062612107264

Beattie reagierte natürlich im pechperfekten Meryn Trant-Stil mit der nötigen Portion Acid-Zunge:



https://twitter.com/ianbeattie_ian/status/610394188069388288

...Und da kam Maisie Williams, die Arya spielt, ins Spiel:

https://twitter.com/Maisie_Williams/status/610715612407537665

Beattie antwortete und schob die Schuld fest dort hin, wo sie lag:

https://twitter.com/ianbeattie_ian/status/610719878627127296

Während Yeromlemou seinen eigenen, besonderen Blick auf den Austausch hatte.



Valar morghulis, Jungs. Valar morghulis.