„Haben Sie Angst vor der Dunkelheit“: Wo ist die Mitternachtsgesellschaft jetzt?

Are You Afraid Dark

In den 1990er Jahren versammelten sich viele angehende Horrorfans im Tween-Alter am Samstagabend um Nickelodeons Lagerfeuer, um leichte, blutleere Gruselgeschichten zu erzählen.

Lippensynchronisation Schlacht Stephen Kaufmann

Die Show hieß „Are You Afraid of the Dark?“ und ihre Hauptdarsteller – die Gruppe von einem halben Dutzend Teenagern, bekannt als The Midnight Society – waren unsere Führer, die das Publikum jede Woche in eine dunkle Welt voller trauriger Geister führten , böse Clowns und Gastrollen für winzige kanadische Schauspieler, die eines Tages Hardcore-Promi-Herzensmänner werden würden. (Ryan Goslings Folge ist zu finden komplett auf YouTube , übrigens.)





Aber jetzt, mehr als 20 Jahre nach dem ersten gruseligen Aufflackern von 'Are You Afraid of the Dark?' Lagerfeuer, die Midnight Society ist längst verschwunden, ihre Mitglieder in alle Winde zerstreut. Wo sind sie jetzt alle und was haben sie im 21. Jahrhundert gemacht? Lass es uns herausfinden!

Ross Hull, alias Gary



Hull spielte den bebrillten Anführer der Midnight Society, der in ständiger Angst davor lebte, dass jemand seine Verknalltheit in die gruselige Geschichtenerzählerin Samantha entdeckt. Nach ein paar TV-Filmen und einem dreiteiligen Handlungsbogen zu 'Are You Afraid of the Dark?' Nach dem Neustart im Jahr 2000 fand Hull schließlich seine Nische als Wetteranker im kanadischen Fernsehen – was ihn zu einem der wenigen Darsteller macht, die man tatsächlich noch auf dem Bildschirm sehen kann.

Jodie Resther, alias Kiki

Nachdem sie Kiki, das harte Mädchen der Midnight Society, gespielt hatte, arbeitete Resther bis 2008 regelmäßig in kanadischen Filmen und im Fernsehen, während dieser Zeit veröffentlichte sie auch zwei R&B-Alben. Obwohl sie noch im Jahr 2010 im Showbiz zu arbeiten schien, schien sie verlassen zu sein Twitter-Account deutet an, dass sie wahrscheinlich zu anderen Unternehmungen übergegangen ist.



Jacob Tierney, alias Eric

Tierney zählt kaum noch zu den Darstellern, da er nur eine Staffel in der Show war. Aber seitdem hat er einen ziemlich guten Lauf als Indie-Filmschauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und – anscheinend – Gänsekämpfer.

Raine Pare-Coull, alias Betty Ann

Obwohl sie sich durch einige der verdrehtesten Geschichten der Serie auszeichnete – einschließlich der gruseligen Geschichte, in der Menschen in Porzellanpuppen verwandelt werden – verschwand Raine nach „Are You Afraid of the Dark?“ vom Bildschirm und machte nur eine Kurzer Auftritt zehn Jahre später in einer Episode einer obskuren kanadischen TV-Show.

Daniel DeSanto, alias Tucker

Daniel ist ein weiterer Schauspieler, der tatsächlich eine Karriere auf der Leinwand machte, nachdem er in 'Are You Afraid of the Dark?' als Garys ruckartiger kleiner Bruder aufgetreten war. Obwohl er hauptsächlich an Kleinbildrollen festhält, ist er wahrscheinlich am bekanntesten als der Typ, der den Freund von Gretchen Wieners in 'Mean Girls' spielte.

Nathaniel Moreau, alias David

Nathaniels 'Hast du Angst vor der Dunkelheit?' Mitte der 90er Jahre verließ die Figur die Serie, möglicherweise weil Nathaniel eine Hauptrolle in 'Kung Fu: The Legend Continues' bekommen hatte. Es könnte ein schlechter Schachzug gewesen sein; diese Rolle war auch seine letzte, und jetzt ist er nirgendwo zu finden.

Jason Alisharan, alias Frank

Nachdem Alisharan den harten Kerl der Midnight Society gespielt hat, hat Alisharans Hollywood-Lebenslauf nur einen weiteren, eigenartigen Eintrag: einen Produktionskredit für den Colin Firth-Film von 2009, 'A Single Man'. Er hat auch einen nie benutzten Twitter-Account , wodurch wir wissen, dass er, was auch immer er im Erwachsenenalter sonst noch vorhatte, es mit Sicherheit geschafft hat, eine erstaunliche Kinnlinie zu entwickeln.

Codie Wilbee, alias Stig

Das Schicksal eines Mitglieds der Midnight Society ist mysteriöser als das von Wilbee, da es buchstäblich keine Beweise dafür gibt, dass er jemals außerhalb seiner Rolle in 'Are You Afraid of the Dark?' existiert hat. Wir werden vielleicht nie wissen, wo er jetzt ist oder ob er weniger schmutzig geworden ist.

Und schließlich, zur Genehmigung der Midnight Society eingereicht, nennen wir diese Geschichte „Die Geschichte der beiden regelmäßig arbeitenden Schauspieler“ mit Rachel Blanchard (Kristen) und Joanna Garcia (Sam).

Diese Damen sind die Erfolgsgeschichten der Midnight Society: Beide arbeiten seit ihrer Zeit bei Nickelodeon stetig und beide sind immer noch in ziemlich hochkarätigen Rollen im Primetime-TV zu finden. Blanchard, die in der kurzlebigen Fernsehserie 'Clueless' als Cher mitspielte, ist jetzt regelmäßig in 'Fargo' zu sehen. Und Garcia, dessen Lebenslauf Auftritte in 'How I Met Your Mother' bis 'The Mindy Project' beinhaltet, hat eine wiederkehrende Rolle als Ariel in 'Once Upon a Time'.