Aloe Vera gegen Haarausfall: Ist es wirksam?

Aloe Vera Hair Loss

tommy lee jones zwei gesichter
Katelyn Hagerty Medizinisch überprüft vonKatelyn Hagerty, FNP Geschrieben von unserer Redaktion Zuletzt aktualisiert am 21.03.2021

Aloe Vera hat einen ziemlich guten Ruf für seine heilenden Eigenschaften. Das innere Fleisch des stacheligen Kaktus-Cousins ​​ist aus verschiedenen Gründen für seine heilenden Eigenschaften bei Wunden, Verbrennungen und anderen Erkrankungen gut dokumentiert. Und wegen seiner gallertartigen Konsistenz ist es auch ziemlich cool, damit zu spielen.

Daher ist es sinnvoll, dass viele Menschen, die unter Haarausfall leiden, sich fragen werden, ob das Einreiben des Super-Sukkulenten auf ihre Kopfhaut die Anzeichen von Haarausfall verhindert, reduziert oder sogar umkehrt. Diese Idee ist vielversprechend, aber sie ist noch lange nicht getestet und noch weit davon entfernt, bewiesen zu sein.





Tatsache ist, dass eine Aloe-Pflanze zwar nicht wie ein Zauberstab Ihr Haar sprießen lässt, aber in begrenztem Zusammenhang einige klare Vorteile für die Gesundheit Ihrer Kopfhaut haben kann.

Aber wenn Sie Haarausfall haben, sich verzweifelt fühlen und mit einem Messer, einer Pflanze und einem Plan vor einem Spiegel stehen, tun Sie sich selbst einen Gefallen und lesen Sie dies zuerst.



Warum Sie Ihre Haare verlieren

Unabhängig davon, ob Sie mehr Haare im Abfluss oder weniger auf Ihrem Kopf gesehen haben, können Sie vermuten, dass Sie beginnen, Ihre Haare zu verlieren. Aber nur weil jeden Morgen ein kleiner Haarball im Abfluss ist, heißt das nicht, dass etwas schief läuft. Laut Amerikanische Akademie für Dermatologie (AAD), verlieren Sie normalerweise pro Tag etwa 50 und 100 der 100.000 Haare auf Ihrem Kopf.

Haare sind ein ziemlich komplizierter Teil Ihres Körpers, wobei jeder Follikel eine mehrphasige Lebensdauer hat, die sich über mehrere Jahre erstrecken kann. Diese Phasen können unterteilt werden vier Teile : die Phasen Anagen, Katagen, Telogen und Exogen.

Das Haar wächst in der Anagenphase, die mehrere Jahre dauert und etwa 90 Prozent Ihrer Follikel ausmacht. Die Katagenphase dauert nur wenige Wochen und ist eine Art Ruhestand für den Follikel: Er stellt die Produktion ein und reitet einfach seine verbleibende Zeit aus, bevor er in die Telogenphase eintritt. In der Telogenphase sind die Haare tot und warten darauf, auszufallen. Etwa neun Prozent Ihrer Haare befinden sich zu jedem Zeitpunkt in dieser Phase. Und schließlich, in der exogenen Phase, häutet sich Ihr Haar, das fertig ist.



Wenn diese Proportionen aus dem Gleichgewicht geraten oder wenn die Anzahl der aktiven Follikel abnimmt, erleben Sie einen gewissen Haarausfall.

Wir haben an anderer Stelle ausführlich über die Arten von Haarausfall geschrieben, aber als kurze Erinnerung: Haarausfall kann durch Folgendes verursacht werden: Vielzahl von Faktoren . Sie können Haare durch ein Trauma der Kopfhaut und des Körpers im Allgemeinen oder aufgrund von Autoimmunerkrankungen verlieren. Ihr Haar kann aufgrund von schlechter Ernährung und Bewegung ausfallen oder weil Ihr Mannbrötchen den Follikel schädigt.

Aber während der Haarfollikel wie jeder andere Teil Ihres Körpers verletzt werden kann, ist die Reparatur der Beschädigung und Heilung nicht dasselbe wie die Heilung eines Schnitts auf Ihrer Haut. Obwohl Aloe Vorteile für Ihren Haaransatz haben kann, sind sie möglicherweise nicht das, was Sie denken.

rihanna trinke darauf
Behandlung von Haarausfall

Glatzenbildung kann optional sein

Minoxidil kaufen Finasterid shoppen

Der Fall für Aloe Vera bei Haarausfall

Es gibt vielversprechende Argumente für Aloe Vera als Mittel im Kampf gegen Haarausfall. Wir sagen nicht, dass das Reiben Ihrer kahlen Stelle mit einem Blatt Follikel austreiben wird, aber es gibt mehrere Korrelationen zwischen den etablierten Vorteilen von Aloe Vera und dem, was zur Behandlung einiger Arten von Haarausfall benötigt wird.

Aloe Vera hat nachgewiesene Vorteile bei der Wundheilung der Haut. Aloe Vera Gel hilft Hautwunden auf verschiedene Weise zu heilen, einschließlich der Stimulation der Kollagenproduktion, die die Wundheilung beschleunigt. Und während Aloe Vera diese Vorteile nutzt, versorgt sie die Haut gleichzeitig mit Aminosäuren sowie Vitamin E und Vitamin C, die eine Vielzahl von Dingen für die Haut tun, unter anderem die Kollagenproduktion weiter anregen und freie Radikale zähmen und wirken entzündungshemmend.

All dies ist gut für die Haut im Allgemeinen, aber Sie fragen sich vielleicht, was Wundheilung mit Haaren zu tun hat.

Nun, die Antwort liegt in der Tatsache, dass je nach Art des Haarausfalls die Reparatur von Hautschäden die Lösung des Problems sein kann.

Es könnte auch bei Bedingungen helfen wie Traktionsalopezie , die eine Schädigung des Follikels selbst ist. Bleichen, Sterben, Glätten – alles, was Sie physisch tun, was Reizungen oder Schäden an der Kopfhaut verursacht, kann von Aloe Vera profitieren, da die Schäden oder Reizungen schneller heilen.

Aber die größere Frage der Kopfhautgesundheit betrifft Erkrankungen wie atopische Dermatitis, Psoriasis, Schuppen und andere Kopfhauterkrankungen, die Reizungen und Stress verursachen sowohl auf die Follikel als auch auf die Haut.

In diesen Fällen könnte Aloe Vera ein wirksamer Teil (aber nicht alle) der Behandlung der Erkrankung sein und dazu beitragen, bestimmte Fälle von Haarausfall zu verhindern oder umzukehren.

sildenafil wie lange hält es

Bessere Behandlungsoptionen gegen Haarausfall

So sehr Aloe Vera bei Ihren Haarausfallproblemen hilfreich sein kann, ist es keineswegs eine empfohlene Methode für das Nachwachsen von Haaren. Daher sind Sie mit bewährteren Behandlungen besser dran.

Aber obwohl es einige offensichtliche Fälle gibt, in denen Aloe Vera helfen könnte, ist das Gesamtbild, dass die Behandlung der Symptome die Probleme nicht behebt. Mehr Kakteen in Ihrer Routine werden nicht Ihre volle Haarpracht zurückbringen, und es wird nicht die unzähligen Probleme der Genetik, hormonellen Ungleichgewichte, Stress, Ernährung, Wasser, Bewegung und alles andere lösen, was Ihr Haar töten kann.

Das erste, was Sie tun müssen (nach dem Absetzen der Aloe-Pflanze), ist einen Arzt zu konsultieren. Ein Arzt kann Ihnen helfen, die Ursache Ihres Haarausfalls zu bestimmen und die geeignete Behandlung zu verschreiben (die ja auch das Schneiden einer Pflanze beinhalten kann, wenn Sie es wirklich möchten). Aber höchstwahrscheinlich handelt es sich um eine oder mehrere bewährte Methoden zur Umkehrung oder zum Stoppen des Haarausfalls in Form von topischen oder oralen Medikamenten.

Erkrankungen wie androgene Alopezie (der Fachbegriff für das, was wir als männliche Kahlheit kennen) könnten Ihnen ein Rezept für Finasterid (Markenname Propecia®) oder seinen topischen Cousin Minoxidil (Markenname Rogaine®) einbringen.

Ihr Arzt verschreibt möglicherweise eine oder beide, da die wirksamste Behandlung für Ihren Haarausfall sich von der Ihres Freundes unterscheiden kann.

bryce dallas howard jessica chastain die hilfe

Die richtige Behandlung für Sie ist da draußen, und ein Arzt kann dir helfen, es zu finden .

Das Beste, was Sie jetzt für sich selbst tun können, ist, sich an einen zu wenden und Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen. Schließlich möchten Sie, wie Ihre Sukkulenten, dass Ihr Haar wächst und gedeiht.

finasterid

neue haare wachsen lassen oder dein geld zurück

Finasterid shoppen Beratung starten

6 Quellen

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Die hierin enthaltenen Informationen sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung und sollten niemals als Grundlage herangezogen werden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer Behandlung.