Der Regisseur von 5SOS führt uns hinter die Kulissen ihres „Hey Everybody!“-Videos

5sos Director Takes Us Behind Scenes Their Hey Everybody

5 Seconds of Summer haben es mit ihrem neuesten Video zu 'Hey Everybody!'

Es ist wild, es ist unterhaltsam und es enthält einige ziemlich epische Szenen, die uns wünschen, wir hätten mit den Jungs am Set feiern können.





https://twitter.com/5SOS/status/655111021875490816

Wie kam das alles zusammen? Nun, wir haben uns mit Regisseur Isaac Rentz getroffen – dem Mann hinter den Videos zu „She's Kinda Hot“, „Good Girls, Amnesia und Don’t Stop – um den vollen Überblick über Hey Everybody!“ zu bekommen.

Hier sind also 10 Dinge, die Sie über das Video wissen müssen.



  1. Sie brauchen keinen reichen Lebensstil. MTV | Jennifer Rivera

    Isaac wollte zeigen, dass der reiche Lebensstil nicht immer das ist, was er ist, sondern auch ein Video erstellen, mit dem sich jeder identifizieren kann.

    „Offensichtlich hat der Song viel über Geld zu sagen, über Jobs und Kämpfe, die viele Menschen ihr ganzes Leben lang erleben, aber besonders, wenn man jung ist, wie zum Beispiel, wie man Geld verdient. Will ich einen Job machen, den ich eigentlich nicht mag, um Geld zu verdienen? Darum geht es in dem Video. Wir wollten zeigen, dass die Band am Ende des Tages einfach sie selbst sein wollte, aber wir sehen, wie sie sich von diesem wirklich reichen Lebensstil entfernen. Sie brauchen es nicht, es macht Spaß, aber es ist eher ein Vergnügungspark als etwas, das sie wirklich wollen.'

  2. Calum hat ein bisschen Welpenliebe. MTV | Jennifer Rivera

    Als es an der Zeit war, sich ihre Jobs auszusuchen, entschied sich Calum sofort für den Dog Walker, und wie Isaac uns sagte, ging er 'so weit wie möglich in den Charakter'. Calum, die eine Gürteltasche und dieses tolle Shirt trug, musste während des Shootings mit 10-12 Hunden Gassi gehen, was verständlicherweise etwas stressig wurde.



    „Es gab so viele Hunde, ich glaube, er war zu Recht gestresst, als wir das gedreht haben, es waren wahrscheinlich 10-12 Hunde, die ihn bellten und ihn in verschiedene Richtungen zogen. Ich denke, er fand es wirklich lustig, aber als wir fertig waren, war er ziemlich froh, dass wir es nicht noch einmal drehen mussten.'

    Emma Watson Harry Potter 3
  3. Es ist 'Billy Madison' inspiriert.

    Adam Sandlers Streifen war definitiv eine Referenz für dieses Video, das direkt nach dem 'She's Kinda Hot'-Video in einer Villa in Pasadena, Kalifornien, gedreht wurde.

    'Ich weiß nicht, ob die Jungs 'Billy Madison' gesehen haben, weil es schon eine Weile her ist, aber ich habe den Film kurz vor dem Dreh angeschaut, nur um sicherzustellen, dass wir nicht zu nahe an ihre Gags gehen, aber auch' um zu sehen, wie sie damit umgegangen sind.'

  4. Michael bekam einen Wrestling-Schlag hin. MTV | Jennifer Rivera

    Zwei Wrestler im Ruhestand waren vor Ort und zeigten den Jungs ihre Bewegungen für das Video, aber sie waren etwas zu weit fortgeschritten, wenn es um Michael ging.

    'Einer der Wrestler brachte Michael eine Bewegung bei, die etwas zu fortgeschritten war, und sie drehten Michael um und er landete auf seinem Rücken, und alle wurden für eine Sekunde wirklich still, und Michael stand auf und er konnte irgendwie nicht atmen eine Sekunde, und danach dachten wir, lass uns coole Moves machen, Sachen, mit denen wir alle umgehen könnten.'

  5. 5SOS sind nicht die besten Segway-Fahrer. MTV | Jennifer Rivera

    Isaac sagte, sie seien alle 'die Schlimmsten' im Segways-Fahren, aber Calum könnte den Hauptpreis gewonnen haben, nachdem er buchstäblich weggelaufen war.

    »Wir mussten Calum von seinem entlaufenen Segway retten. Es verfing sich an seiner Robe und er fiel herunter, aber sie waren so schlimm. Das Schlimmste daran, dass sie zwischen den Takes abhauen und plötzlich waren sie weg, in ihren Bademänteln blitzten sie sich gegenseitig auf und machten Donuts auf ihrem Segway.'

  6. Slipe n 'Slide MTV | Jennifer Rivera

    Das Video hatte eine Mission: den längsten Slip n' Slide der Welt zu machen. Kein Wunder, dass das viel Arbeit gekostet hat.

    „Wir legten eine wirklich lange Plastikplane hin und mussten 20 Flaschen Spülmittel verbraucht haben, und all diese Schläuche liefen darauf. Wir haben alles getan, um es wirklich rutschig zu machen, denn obwohl es bergab ging, war es schwierig, sie bis dorthin zu bringen, aber sie haben einen tollen Job gemacht. Unser Stylist hat sie alle ohne Grund in Luftpolsterfolie eingewickelt, und als ich es sah, dachte ich, es sei zu schön, um wahr zu sein.'

  7. Es wurde wirklich heiß ... im wahrsten Sinne des Wortes. MTV | Jennifer Rivera

    Die Jungs drehten die Videospiel-Labyrinth-Szenen an einem superheißen Tag in LA, der sie in Kostüme getränkt zurückließ, aber es überrascht nicht, dass sie trotzdem eine tolle Zeit hatten.

    „Sie rannten in superheißen Maskottchenkostümen herum und schlugen sich mit Nudeln. Es war das Gröbste zu drehen, alle waren so verschwitzt und ekelhaft, aber als sie einmal angefangen hatten, wollten sie nicht mehr aufhören. Ich musste 15 Mal schreien, weil sie einfach weitermachten.'

  8. Calum hängt an der Wand.

    Isaac brachte einen wirklich großartigen Künstler mit, der Calums Porträt in nur einer Stunde zeichnete, und er glaubt, dass Calum, der es vom Künstler signieren ließ, es mit nach Hause nahm, wo er es „wahrscheinlich seinen Eltern geben wird“.

  9. Die Kinder waren kein Fan von Ashtons Dinosaurierkostüm. MTV | Jennifer Rivera

    Aber nur, weil ihnen gesagt wurde, dass sie eigentlich keine Fans von 5SOS sein sollten, sondern wirklich in die Rolle kamen.

    „Sie waren wirklich aufgeregt und brutal. Ich dachte, ich müsste den Kindern sagen, dass sie ihn ein bisschen mehr herumschubsen sollen, normalerweise sind Kinderschauspieler anfangs zögernd, aber nein. Beim ersten Take dachte ich: 'Runter von ihm!' Sie haben ihn umgehauen, aber er war so toll, er liebte es total, in diesem Kostüm zu sein.'

  10. Die Pizza Pool Party war kein Traum. MTV | Jennifer Rivera

    Man könnte meinen, dass Pizzaessen in einem Pool im Grunde der Himmel ist, aber nicht, wenn die Pizza an einem heißen Sommertag draußen gesessen hat.

    „Wir endeten mit der Poolszene, weil alle heiß und müde waren und wir diese riesige Pizza früher am Tag liefern ließen und sie den ganzen Tag im Hinterhof stand und es so ekelhaft war, als wir fertig und fertig waren“ um es zu schießen, wollte keiner der Jungs welche. Aber einer der Wrestler hat die Pizza tatsächlich gegessen und nachdem er in den Pool gesprungen war, aß er sie weiter, obwohl er unter Wasser war.'