11 überraschende Dinge, die wir in ihrer Dokumentation über die Backstreet Boys gelernt haben

11 Surprising Things We Learned About Backstreet Boys Their Documentary

Die Backstreet Boys sind zurück, wie wir sie noch nie zuvor gesehen haben.

Ihr Dokumentarfilm 'Backstreet Boys: Show 'Em What You're Made Of' ist erschienen und ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch echt, ernst und sehr ehrlich. Und -- SPOILER ALARM! -- wir werden einige dieser echten, ernsten und ehrlichen Momente im Folgenden beschreiben.





Glenn und Maggie Sexszene

Als eingefleischter BSB-Fan, der die Gruppe seit zwanzig Jahren verfolgt, muss ich sagen, dass ich viel über Nick, Brian, Howie, Kevin und AJ gelernt habe, und ich bin sicher, dass ich nicht der sein werde nur einer.

Damit Sie sich optimal auf dieses magische Erlebnis vorbereiten können, finden Sie hier 11 Dinge, die Sie beim Anschauen des Films überraschen werden.



  1. Brian gibt alles, was er zu geben hat

    Es ist einzigartig, es ist wunderschön – wenn Brian singt, wusste man, dass es seine süße Stimme ist. Während des gesamten Films sieht man Brian und die Gruppe, die mit der Tatsache zu kämpfen haben, dass seine Stimme aufgrund der Stimmspannungsdysphonie, der Anspannung der Muskeln um die Stimmbänder herum, nicht mehr das ist, was sie einmal war. Trauriges Gesicht.

    du kannst mich nicht retten du kannst mich nicht ändern
  2. Nick gibt sich nicht zurück

    Wenn Sie 20 Jahre in einer Gruppe sind, werden Sie sicherlich einige Probleme haben, und es gibt offensichtlich einige zwischen Brian und Nick. F-Bomben werden geworfen, Brian verlangt Respekt und Nick schreit 'Ich habe keine Angst mehr vor dir'. Sch--wird echt.

  3. Boyband-Ersteller

    BSB beleuchtet die Beziehung, die sie mit dem in Ungnade gefallenen Boyband-Schöpfer Lou Pearlman hatten, gegen den sie eine Klage wegen ihres Vertrags eingereicht haben. Man merkt, dass dies immer noch ein heikles Thema für die Jungs ist, da sie ihre Seite der Geschichte erzählen, indem sie sein Zuhause und das Lagerhaus in Orlando, Florida, wieder besuchen.



  4. Kampf um die Führung

    Niemand setzt Howie in die Ecke. Nach Jahren, in denen er sich als Lead-Vocals in den Hintergrund gedrängt hat, meldet sich Howie zu Wort, tritt aus dem Hintergrund und steht im Mittelpunkt.

  5. BSB zu ihren eigenen Bedingungen

    Die Jungs packen ihre Koffer und machen sich auf den Weg nach London, um ihr 2013er Album zu kreieren. In einer Welt wie dieser. Es ist das erste Album mit allen fünf Mitgliedern seit Kevins Rückkehr und das erste auf ihrem eigenen Label.

  6. *NSYNC-Schocker

    Was hielt BSB wirklich von *NSYNC? Nun, in ihren Augen war es ein Verrat, da Pearlman 'ihre Konkurrenz geschaffen hat', ohne es den Jungs überhaupt zu sagen. Autsch.

  7. Besuche in der Heimatstadt

    Jeder der Jungs führt uns dorthin zurück, wo er aufgewachsen ist. Wir sehen ihre Häuser, treffen ihre Lehrer und werden Zeuge vieler emotionaler Momente.

    die stolze familie johnny schön
  8. Schnapp dir die Taschentücher

    Apropos emotionale Momente, sei auf viele Tränen gefasst, nicht nur von dir als Zuschauer, sondern auch von den Jungs. Zwischen der Rückreise in ihre Heimatstädte und Brians Stimmproblemen solltest du besser deine Taschentücher bereitlegen.

  9. Zurück zum Anfang

    Da die Gruppe 20 Jahre alt ist, gibt es viel altes Material zur Auswahl, und sie haben definitiv das Beste ausgewählt. Von frühen Auftritten über das Treffen mit Mädchen, die keine Ahnung hatten, wer sie waren, bis hin zu albernen Momenten zwischen den Bandmitgliedern werden alle eingefleischten Fans bei diesen frühen BSB-Clips völlig ausflippen.

  10. Hör auf, Spiele mit meinem Shirt zu spielen

    Der erste Eindruck ist alles, und es stellte sich heraus, dass die Jungs nicht allzu glücklich damit waren, wie ein Haufen 'Beefcakes' mit offenen Hemden für ihr erstes Video auszusehen. 'Hör auf mit meinem Herzen zu spielen).' Vielleicht hat es ihnen nicht gefallen, aber wir haben es getan.

  11. AJs Nägel auf Fleek

    Im Ernst, AJs Nagelkunst ist so ablenkend (auf eine gute Weise) und so auf den Punkt während des gesamten Films. Vielleicht möchten Sie sich Notizen machen.

    Zuhälter c Todesursache