11 der besten Streiche für Senioren, die jemals gespielt wurden

11 Best Senior Pranks That Were Ever Pulled Off

In der zweiten Hälfte des Abschlussjahres eines jeden High-School-Schülers richtet sich die Aufmerksamkeit buchstäblich auf irgendetwas aber Schularbeiten. Sommerpläne werden ausgedacht, Abschlusskappen gekauft und andere lustige Ideen – wie Seniorenstreiche – werden endlich verwirklicht.

Wenn Sie gerade ein Senior sind, planen Sie vielleicht den ~*perfekten*~ Streich, der die Grenze zwischen episch und der Vertreibung wert ist.

Glücklicherweise, Reddit Benutzer Wasserboyman11 ist hier, um mit etwas Inspiration zu helfen, indem Sie das Subreddit erstellen. Was war dein Senior-Streich? '

woran ist tina marie gestorben

In weniger als 24 Stunden haben Reddit-Benutzer mehr als 9.000 Mal kommentiert und ihre Freuden und Sorgen geteilt, und das aus gutem Grund – einige dieser Streiche sind mörderisch. ?

Lesen Sie unten einige der besten Streiche.

  • Der 2' x 3,5' Streich

    „Vor ungefähr 30 Jahren kaufte die Oberschicht 10.000 Visitenkarten, auf denen einfach „Klasse von 1985“ stand, und versteckte sie überall. Unter Sofas, hinter Gemälden, in Büchern in der Bibliothek, in Deckenplatten. Selbstverständlich werden die Karten auch heute noch gelegentlich gefunden.'

    - _ISON_

  • Das 'Äh, Macarena!' Streich

    »Habe ein schulweites Spiel gespielt, wo ist Wally.

    Ich machte Poster mit Anweisungen, um alle Wallys zu finden und mich dann bei meinem Jahreskoordinatorenbüro zu melden, um den Preis abzuholen. Ich habe jedoch eine Bedingung gemacht, dass man die Macarena machen muss, um den Preis zu bekommen, und wenn der Lehrer der Meinung ist, dass er nicht gut genug tanzt, würde er „so tun“, als wüsste er nicht, was los war.

    Führte zu einer Gruppe von Schülern der 8. und 9. Klasse, die mein Büro der Klassenkoordinatoren überfluteten, um die Macarena zu machen, als sie schrie: „Was machst du da? Warum passiert dies?' was sie anscheinend mit mehr Enthusiasmus tanzen ließ.

    Die Jahreskoordinatoren mussten in der Schule herumgehen und alle Poster selbst finden, damit das Tanzen aufhörte.'

    - GebürstetDeineZähneYet

  • Der ziemlich illegale Streich

    „Wir hatten vor, morgens, wenn alle hereinkamen, Wasserballons zu werfen, aber der Dekan drohte, Diplome zu halten, so dass die Leute einfach auf dem Boden saßen. Es war ziemlich lahm. Dann warf irgendein Esel einen Ballon voller Mayonnaise auf einen Schulbus, zerstörte die Windschutzscheibe und wurde verhaftet.'

    Topisches Rosmarinöl für die Haare

    - AnonA745

    Getty

  • Die Handlung von Der Urlaub Streich

    .

    „Wir haben für den Tag die Oberstufenklassen mit einer anderen örtlichen High School getauscht. Ihre gesamte Klasse wurde einer von uns zugeteilt, und jedem von uns wurde einer von ihnen zugeteilt. Es hat wirklich viel Spaß gemacht, bis in unserer ursprünglichen High School der Strom durchgebrannt ist und sie alle früher nach Hause mussten.'

    - ctrm5336

  • Der Maklerstreich

    Beyonce und Jayz Bonnie und Clyde

    'Wir haben unsere Schule in Craigslist eingetragen und unser Direktor hat den ganzen Tag Anrufe wegen des Grundstücks bekommen.'

    - metsfan2018

  • Der Stuhlstreich

    „Wir haben unseren Seniorenstreich mit unserem Seniorengeschenk für unseren Banddirektor kombiniert. Wir nahmen seinen alten Schreibtischstuhl, brachten ihn auf die Spitze des zweistöckigen Wachturms, auf dem er uns während der Marschproben beobachtete, und warfen ihn weg (natürlich filmten wir seine Reaktion). Als er uns dann hereinbrachte, um uns anzuschreien, bumm, stand ein neuer Stuhl an seinem Schreibtisch.'

    - anjn79

  • Der LKW-Streich

    „Das war vor meiner Zeit, aber ein paar Jahre bevor ich in der High School war, hat die Oberstufe dem Banddirektor einen Streich gespielt, indem sie seinen Truck hineingetragen hat.

    Die doppelten Außentüren des Musikpavillons führten zu einer Laderampe, die etwa einen Meter über dem Boden lag. Der Banddirektor parkte seinen Truck immer rückwärts in der Laderampe. Die gesamte Oberklasse (und wahrscheinlich jeder andere, der ihnen helfen konnte) hob den Laster die drei Meter hoch auf die Laderampe und trug ihn dann ins Gebäude und stellte ihn mitten in den Raum. Dann musste er sie dazu bringen, es von der Laderampe zurück zu tragen, weil man mit einem kleinen japanischen Lastwagen nicht gerade über eine drei Fuß hohe Klippe fahren kann.

    Danach kaufte er einen größeren, schwereren Lastwagen, um zukünftige Versuche dieses Streichs zu vereiteln.'

    - AstralReisender

  • Der unüberlegte, wahrscheinlich rassistische Streich

    „Ein Kind in unserer Facebook-Gruppe schlug vor, dass alle 2 Wassermelonen mitbringen, sodass etwa 700 Wassermelonen in der Schule herumliegen. Als Ergebnis brachten alle und ich meine alle in unserer Klasse 2+ Wassermelonen mit, sodass unsere Schule mit Wassermelonen bedeckt war. Auch unser stellvertretender Schulleiter, der schwarz ist, hielt den Streich für rassistisch und hasserfüllt gegen ihn und fragte jedes schwarze Kind in der Schule, ob der Streich rassistisch war.'

    in welcher folge stirbt tywin

    - mattlitz96

  • Der aufblasbare Streich

    „Unsere Kantine hatte RIESIGE Decken, also kauften einige meiner Freunde aus der Fußballmannschaft ein paar aufblasbare Sexpuppen, füllten sie mit Helium und ließen sie dort oben los. Es gibt nichts Besseres, als zu Mittag zu essen, um eine sexy Puppe mit weitem Mund und einer riesigen Erektion zu sehen, die mit diesen toten Augen auf dich herabstarrt.'

    - Heilbatto

  • Das 'OMG was ist in diesem Kissenbezug?!' Streich

    „Jemand warf in der Halbzeitpause, als die Cheerleader auftraten, einen Kissenbezug mit etwa 20 Mäusen auf den Basketballplatz.

    Das war mitten im Winter und die Mäuse waren in jemandes Kofferraum. Also warfen sie die Tüte weg und einige Mäuse fielen heraus, aber selbst die herausgefallenen rührten sich nicht, weil sie der Kälte ausgesetzt waren. Der Direktor kam sofort zu ihnen und fing an, sie aufzuheben und wieder in den Kissenbezug zu legen. Eine der Mäuse, die er aufhob, biss ihn und er schleuderte instinktiv seine Hand, um sie loszuwerden, und schleuderte sie gegen die Wand. Der Direktor musste sich daraufhin gegen Tollwut impfen lassen. In der Woche darauf wurden viele Leute zum Verhör ins Dekanat gerufen, mich eingeschlossen.'

    - HEYdontIknowU

    Getty

  • Der lang gelesene Streich (es lohnt sich total.)

    'Dies war nicht der offizielle Streich, aber es geschah im letzten Jahr. Die Psychologin, Miss F., war immer spitz und unfair. Sie wurde sauer auf ein paar Faulenzer und machte sich schließlich besser, indem sie ein Pop-Quiz gab, bei dem die Note ein Drittel unserer Abschlussnote war. Dies führte zu einem Rückgang des Notendurchschnitts einiger Studenten und es folgte viel Groll. So.

    Sie hatte auch eine Puppe, die auf ihrem Schreibtisch saß. Little Lord Fauntleroy war der Name, es hatte einen Spitzenkragen und ein kleines Hütchen, eine kurze blaue Hose mit Hosenträgern. Sie stellte es am ersten Unterrichtstag vor, und wir alle hielten sie für exzentrisch.

    Wenige Tage nach dem unfairen Quiz wurde Little Lord Fauntleroy (LLF) vermisst. Fräulein F. war sauer. Sie weinte, kaute uns aus, verlangte seine Rückkehr. Und kurz darauf kam die Lösegeldforderung. Es verlangte, dass die Ergebnisse des Quiz für alle gelöscht und unsere Noten auf das Niveau vor dem Quiz zurückgesetzt wurden. Oder LLF würde es bekommen.

    amerikanische Horrorgeschichte der wahre Metzger

    In der nächsten Klasse war die Scheiße richtig geil ... sie kam weinend wieder herein, verlangte, dass wir die Schuldigen ausrotten, und weigerte sich, nachzugeben. Ein paar Tage später wurde ein Puppenohr an ihren Briefkasten in der Schule geschickt. Beeindruckend. Sie ist verrückt geworden.

    Dies war nach dem Entführungs- und Ohrenschnittereignis von Getty. Eine Notiz kam mit dem Ohr, die die Forderung wiederholte. Noch mehr wütende Tränen. Sie tat mir leid, aber es war auch eine Freude ... sie war nie fair gewesen und sie hatte mich offen verspottet, weil ich ungeschickt war, einen Bleistift durch ein Labyrinth zu ziehen, während ich in einen Spiegel schaute.

    Der Abschluss stand kurz bevor. Die letzte Notiz enthielt ein Foto von LLF mit einer schwarzen Kapuze auf dem Kopf und einer Schlinge um seinen Hals. Fräulein F. gab nach. Am nächsten Tag tauchte er auf ihrem Schreibtisch auf, beide Ohren auf... sie mussten einer anderen Puppe das Ohr aufgeschlitzt haben. Wir bekamen unsere Noten zurück, sie hatte ihre Puppe. Nicht viele Jahre später ging sie in den Ruhestand. Es bleibt ein Rätsel, wer LLF entführt hat, aber ich ziehe meinen Hut vor der Person, die es war.'

    - Herrimmergrün